Di., 02.03.2021

Unbekannte Täter am Werk Zwei Fahrzeuge aufgebrochen

Zwei Fahrzeugeinbrüche wurden der Polizei gemeldet.

Nordwalde - Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter zwei Fahrzeuge aufgebrochen. Maschinen, Werkzeuge und Geräte wurden von den Verbrechern entwendet.

Di., 02.03.2021

Tankstellen verkaufen weniger Sprit Autos sind seltener an den Zapfsäulen

Die Tankstelle des Autohauses Paul Flothkötter

Nordwalde - Seit Jahresbeginn kostet Benzin rund sieben Cent pro Liter mehr. Diesel ist etwa acht Cent teurer. Die Verteuerung ist der Anpassung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes geschuldet. Bereits seit der Corona-Pandemie ist der Sprit-Absatz merklich zurückgegangen. Die neue CO Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 01.03.2021

Therapiehund Joshi ist neu in der DRK-Kita Bullerbü Tierische Verstärkung

Leiterin Nadine Hilgenbrink (l.) freut sich über Verstärkung in der DRK-Kita Bullerbü: Therapiehund Joshi mit Frauchen Verena Subelack (M.) und Judith Kestermann.

Nordwalde - Seit 1. Februar verstärkt Therapiehund Joshi mit Frauchen Verena Subelack zunächst für zwei Tage in der Woche das Team der Kita Bullerbü. Der Vierbeiner ist das erste Tier in der DRK-Kita, soll aber nicht das letzte bleiben. Von Vera Szybalski


So., 28.02.2021

„Werner-Brüder“ haben Song zum Tanzen aufgenommen Stumpfsinn mit Methode

Die Werner-Brüder, hinter den Sonnenbrillen verstecken sich Dr. Jochen Veit (l.) und Michael Holtkamp, laden mit ihrem Jerusalem-Hit zum Tanzen ein.

Nordwalde - Nach drei Stunden war das Ding im Kasten: Michael Holtkamp und Dr. Jochen Veit haben ein neues Musikvideo kreiert: „Jerusalem Tanz HerausVorderung“. „Wir würden uns tierisch freuen, wenn die Leute unseren Smash-Hit als Grundlage für einen Tanz nehmen würden“, sagt Michael Holtkamp. Dafür kann das Opus auf Youtube heruntergeladen werden. Von Axel Roll


Sa., 27.02.2021

Bau des Bürgerzentrums Déjà-vu bei den Entwürfen

Die Perspektive ist anders, sonst ähnelt sich vieles: Bei dem oberen Bild handelt es sich um einen der drei Entwürfe, die im neuen Verfahren für den Bau des Bürgerzentrums vorgestellt wurden, bei dem unteren Bild um den Siegerentwurf des ersten Verfahrens.

Nordwalde - Beim Blick auf einen Entwurf für das Bürgerzentrum dürften bei einigen Erinnerungen wach werden. Denn die Darstellung ähnelt stark dem Siegerentwurf aus dem schlussendlich gescheiterten ersten Verfahren für den Bau eines Bürgerzentrums. Von Vera Szybalski


Sa., 27.02.2021

Eine Woche Wechselmodell an den Grundschulen Langsam stellt sich Routine ein

Seit einer Woche gehen die Grundschüler im Wechselmodell wieder zur Schule.

Nordwalde - Seit einer Woche gehen die Schülerinnen und Schüler der beiden Nordwalder Grundschulen wieder zur Schule, zumindest teilweise. Der Unterricht findet im Wechselmodell statt. Beide Schulleiter haben eins festgestellt: Die Schüler freuen sich sehr über die Rückkehr in die Schule. Von Vera Szybalski


Do., 25.02.2021

Familie Thedieck Den ganzen Tag ein bisschen Schule

Konstantin (v.l.), Henry und Lucius Thedieck haben seit Wochen Distanzunterricht. Nur Henry Thedieck geht seit Montag wieder zum Lernen in die Schule.

Nordwalde - Die Corona-Pandemie hat fast die ganze Familie Thedieck in den Distanzunterricht verfrachtet – ob im Studium, der Ausbildung oder der Schule. Mit Konstantin, Lucius und Henry Thedieck besuchen die drei Söhne der Familie die KvG-Gesamtschule. Sie erzählen von ihrem neuen Schulalltag. Von Vera Szybalski


Mi., 24.02.2021

Fraktionsvorsitzende äußern sich zu Bürgerzentrum-Entwürfen Es geht nicht nur um die Optik

Drei Architekturbüros haben Entwürfe für das neue Bürgerzentrum vorgelegt. Die Pläne von Bieter eins (u.r.) scheinen bei vielen Personen gut anzukommen.

Nordwalde - Ende März soll der Gemeinderat beschließen, welches Architekturbüro mit den Plänen für das Bürgerzentrum beauftragt wird. Welcher Entwurf von einigen offenbar favorisiert wird, haben auch die Fraktionen vernommen. Dass sich anscheinend viele von der Farbe der Fassade beeindrucken lassen, bedauern manche Fraktionsvertreter. Von Vera Szybalski


Mi., 24.02.2021

Förderverein der KvG kauft weitere iPads Investition in die Zukunft

Die iPads sollen an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule in Zukunft nicht nur im Distanzlernen, sondern auch im Präsenzunterricht verstärkt eingesetzt werden.

Nordwalde - Der Förderverein sieht es als Investition in die Zukunft und hat deshalb weitere iPads für die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule angeschafft. Denn nicht nur im Distanzlernen sollen die Geräte künftig eingesetzt werden, sondern auch verstärkt im Präsenzunterricht.


Mo., 22.02.2021

Neubau an der Bahnhofstraße 32 Wohnungen entstehen

So soll der Neubau an der Bahnhofstraße aussehen. Im Erdgeschoss gibt es zwei Ladenlokale, dazu 32 Wohnungen und einen Innenhof.

Nordwalde - Kurz nach dem Abriss des Rathauses auf der einen Seite der Bahnhofstraße, werden auf der anderen Seite ebenfalls Gebäude abgerissen. Die Häuser, in denen früher die Fleischerei Hidding und die Ratsschänke Watermann untergebracht waren, fallen derzeit dem Bagger zum Opfer. Was danach folgt, steht bereits fest. Von Vera Szybalski


 

So., 21.02.2021

Bürgerzentrum-Entwürfe: Viel Beifall für hellen Stein und hohe Fenster Nordwalder haben klaren Favoriten

Bürgermeisterin Sonja Schemmann freute sich über das große Interesse an den Entwürfen für den Neubau des Bürgerzentrums.

Nordwalde - Jetzt kann es hoffentlich endlich etwas werden mit dem neuen Bürgerzentrum. Der Bauplatz dafür ist jedenfalls frei, sobald der riesige Schneehaufen, der dort mitten im Dorf abgelagert wurde, gegen die frühlingshaften Temperaturen den Kürzeren gezogen hat. Von Sigrid Terstegge


Sa., 20.02.2021

Die Jubi arbeitet trotz verschlossener Türen weiter Mit Volldampf in die Zukunft

In der Evangelischen Jugendbildungsstätte gibt es jetzt Airhockey. Das ist nur eine von vielen Neuerungen, erklärt Jubi-Leiter Sebastian Richter.

Nordwalde - Trotz Corona-Pandemie herrscht in der Evangelischen Jugendbildungsstätte kein Stillstand. Stattdessen wird sowohl an der inhaltlichen Ausrichtung als auch der räumlichen Ausstattung gearbeitet. Und die Jubi ist noch nicht fertig. Die nächsten Projekte warten schon. Von Vera Szybalski


Fr., 19.02.2021

Fotoausstellung der Partnerkommunen Die Pandemie aus Sicht junger Menschen

Die Führungsriege des Partnerschaftsvereins sprach beim Zoom-Meeting über die Fotoausstellung: Sandra Opallach (erste Vorsitzende/l.o.), Ortwin Lämke (zweiter Vorsitzender) und Sabine Pelken (Geschäftsführerin).

Nordwalde - Es ist ein Projekt aus den Partnergemeinden, der Grundgedanke kommt aus Amilly: Eine virtuelle Fotoausstellung soll den Alltag junger Europäerinnen und Europäer in der Corona-Pandemie dokumentieren. Auch in Nordwalde werden Jugendliche und junge Erwachsene gesucht, die sich beteiligen wollen. Von Vera Szybalski


Do., 18.02.2021

3,7 Promille Alkoholisiert: Lkw-Fahrer in Böschung gefahren

3,7 Promille: Alkoholisiert: Lkw-Fahrer in Böschung gefahren

Nordwalde - In Nordwalde hat sich am Mittwochabend gegen 19 Uhr ein Verkehrsunfall am Kreisverkehr auf der Grevener Straße ereignet. Der Fahrer wurde verletzt. Von Felix und Michel Fritzemeier


Mi., 17.02.2021

Glasfaserausbau im Außenbereich Das schnelle Internet kommt bald

In den vergangenen Monaten ist der Glasfaserausbau im Außenbereich gut voran gekommen. Im Nordwesten sind die Leitungen (rot markiert) bereits verlegt.

Nordwalde - Für den ersten Haushalt im Scheddebrock sind es nur noch wenige Wochen – dann wird er an das Glasfasernetz angeschlossen. Der Ausbau im Außenbereich ist gut ein Jahr nach dem Start gut vorangekommen. Anfang 2022 sollen die Arbeiten abgeschlossen werden. Von Vera Szybalski


Mi., 17.02.2021

Autofahrer auf B54 angehalten Mehr als 40 km/h zu schnell: Temposünder warnt Zivilstreife vor Blitzer

Auf der B 54 wurde ein 21-Jähriger von Beamten der Kreispolizei Steinfurt angehalten. Er war 41 km/h zu schnell unterwegs, warnte die Beamten aber noch vor dem Blitzer.

Nordwalde - Er war selbst viel zu schnell und wollte einen anderen Fahrer vor dem Blitzer auf der B 54 warnen. Was der 21-Jährige nicht wusste: Bei dem anderen Fahrer handelte es sich um einen Beamten der Kreispolizei Steinfurt.


Di., 16.02.2021

Bürgerzentrum: Entwürfe sind öffentlich Nordwalde sucht den Architekten

Die Entwürfe der drei Bieter für das neue Bürgerzentrum sind recht unterschiedlich. Die Skizzen werden am kommenden Wochenende öffentlich in der KvG-Gesamtschule präsentiert.

Nordwalde - Die endgültigen Entwürfe der drei Bieter für das neue Bürgerzentrum sind öffentlich. Die Bürger können sich dazu äußern. Das Meinungsbild wird vom Bewertungsgremium berücksichtigt. Die Entscheidung, welcher Architekt den Zuschlag erhält, fällt der Rat. Von Vera Szybalski


Di., 16.02.2021

Online anmelden für die nächsten zwei Termine Blutspenden bleibt systemrelevant

Das Rote Kreuz ruft am Freitag (19. Februar) und Sonntag (21. Februar) zur Blutspende in Nordwalde auf.

Nordwalde - Die nächsten beiden Blutspendetermine in Nordwalde stehen an. Am 19. und 21. Februar lädt das Rote Kreuz dazu in die KvG-Gesamtschule ein. Blutspenden ist auch in Corona-Zeiten sicher, versichert der DRK-Blutspendedienst. Und: Es bleibt auch lebensrettend und systemrelevant.


Mo., 15.02.2021

Pfarrgemeinde St. Dionysius Wieder Gottesdienste in der Kirche

Die Sitzreihen in der St.-Dionysius-Kirche dürfen sich ab Aschermittwoch wieder füllen – in begrenztem Rahmen zumindest. Die Pfarrgemeinde

Nordwalde - Nach mehr als acht Wochen kehrt die Pfarrgemeinde St. Dionysius zum Präsenzgottesdienst zurück. Ab Aschermittwoch finden wieder Gottesdienste in der Pfarrkirche statt. Die digitalen Angebote werden aber nicht aufgegeben. Im Gegenteil. Von Vera Szybalski


Sa., 13.02.2021

St.-Augustinus-Altenzentrum: Interview mit Dr. Susanne Sünderkamp und Sabine Lichter „Pflege kann keiner ersetzen“

Dr. Susanne Sünderkamp (l.) und Sabine Lichter sprachen im Interview über die vergangenen Wochen im St.-Augustinus-Altenzentrum.

Nordwalde - Viele Monate lang blieb das St.-Augustinus-Altenzentrum von einem großen Corona-Ausbruch verschont. Ende 2020 stiegen dann die Infektionszahlen. Im Interview sprechen Geschäftsführerin Dr. Susanne Sünderkamp und Pflegedienstleiterin Sabine Lichter über das Hadern mit dem Schicksal, Pech bei der Impfung und Licht am Horizont. Von Vera Szybalski


Fr., 12.02.2021

Bau des Bürgerzentrums Entwürfe werden öffentlich

Das alte Rathaus ist abgerissen. Entwürfe für das nachfolgende Bürgerzentrum werden ab Montag präsentiert.

Nordwalde - Die Entwürfe für das Bürgerzentrum werden ab Montag öffentlich zu sehen sein. Zunächst werden die Planungsskizzen der drei Architekturbüros im Internet gezeigt, sie sollen in der kommenden Woche aber möglichst auch in Papierform zu sehen sein.


Fr., 12.02.2021

Wechselnde Ausstellungen in der Fotowerkstatt Im Fenster bewegt sich was

Die Bilder zum Thema „Bewegung“ von Mitgliedern des Fotostammtischs machen den Anfang der Fenster-Ausstellungen, die ab Sonntag (14. Februar) im Fenster der Fotowerkstatt von Günter Pfützenreuter zu sehen sein werden.

Nordwalde - Nach einer coronabedingt gut ein Jahr währenden Pause findet in der Fotowerkstatt wieder eine Ausstellung statt. Dafür müssen die Besucherinnen und Besucher das Gebäude nicht mal betreten, denn die Ausstellung wird im Fenster zu sehen sein. Alle paar Wochen werden die Bilder gewechselt. Von Vera Szybalski, Vera Szybalski


Fr., 12.02.2021

Stationenweg zum Thema „Liebe“ Am Valentinstag in die Kirche

Passend zum Valentinstag bietet die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag (14. Februar) einen Stationenweg zum Thema „Liebe“ an.

Nordwalde/Altenberge - Ein Stationenweg zum Thema „Liebe“ lockt die Nordwalderinnen und Nordwalder am Valentinstag in die Christuskirche. Die evangelische Kirchengemeinde lädt die Menschen ein, alleine oder mit anderen Personen aus ihrem Haushalt sich den Stationen zu widmen. Das gleiche Angebot gibt es in Altenberge. Von Vera Szybalski


Fr., 12.02.2021

Hydranten und Straßeneinläufe freiräumen Warten auf Tauwetter

Ein Bagger schaufelte nach dem Wintereinbruch den Schnee von der Grevener Straße und lud ihn in einen Anhänger.

Nordwalde - Der Bauhof und verschiedene beauftragte Firmen haben tagelang daran gearbeitet, nun sind die Straßen wieder befahrbar, wenn auch nicht alle frei von Schnee. Die Gemeinde bittet die Nordwalderinnen und Nordwalder, den Bauhof dabei zu unterstützen, die Straßeneinläufe von Schnee und Eis zu befreien. Von Vera Szybalski


Do., 11.02.2021

Staatsschutz sucht Zeugen Jugendlicher fremdenfeindlich beleidigt

In Nordwalde soll ein unbekannter Mann am Dienstagnachmittag einen jordanischstämmigen 16-Jährigen unter anderem als „Kanake“ beleidigt und ihn mit einem Pfefferspray bedroht haben.

Nordwalde - Ein 16-Jähriger soll am Dienstagnachmittag in Nordwalde von einem unbekannten Mann fremdenfeindlich beleidigt und mit einem Pfefferspray bedroht worden sein. Der Staatsschutz der Polizei Münster sucht nun nach Zeugen.


1 - 25 von 1912 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.