Mo., 24.06.2019

Prozess in Rheine 31-Jähriger aus Nordwalde soll Opfer um 700.000 Euro erpresst haben

Wegen räuberischer Erpressung ist ein 31-jähriger Mann aus Nordwalde angeklagt. Er soll 700.000 Euro von seinem Opfer verlangt haben.

Nordwalde - Mit den Worten „Ich bin der Pate aus Hamburg“ soll der Angeklagte einen 33-Jährigen, der früher ein Fitness-Studio in Rheine hatte, empfangen haben. Später soll er 700.000 Euro erpresst haben. Nun wird ihm der Prozess gemacht. Dieser findet wegen einer möglichen Beteiligung des Rockerclubs „Hells Angels“ unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen statt. Von Monika Koch

Mo., 24.06.2019

„World Music Festival“ „Cantabile“ ist ausgezeichnet

Das Akkordeonensemble „Cantabile“ verdiente sich beim „World Music Festival“ in Innsbruck das Prädikat „Ausgezeichnet“.

Nordwalde - Die Aufregung war groß, die Spielzeit unerwartet schnell vorüber, der Jubel bei der Preisverleihung laut: Das Akkordeonensemble „Cantabile“ verdiente sich beim „World Music Festival“ in Innsbruck das Prädikat „Ausgezeichnet“.


So., 23.06.2019

25 Jahre FC Nordwalde Weiter am Ball bleiben

Heiner Brinkmann (hintere Reihe l.), Vorsitzender des 1. FCN, ehrte die Mitglieder, die dem FC seit 25 Jahren die Treue halten.

Nordwalde - Im Rahmen einer Jubiläumsparty wurden zahlreiche Mitglieder des 1. FC Nordwalde geehrt.


Sa., 22.06.2019

Landeseigene Gesellschaft „NRW Urban“ vergibt Aufsichtsratssitz Bürgermeisterin Sonja Schemmann berufen

Bürgermeisterin Sonja Schemmann.

Nordwalde - Bürgermeisterin Sonja Schemmann wird Mitglied des Aufsichtsrates der NRW Urban. Der Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein Westfalen, Dr. Jan Heinisch, hat ihr diesen Wahlvorschlag unterbreitet.


Fr., 21.06.2019

Deutsche Glasfaser baut Breitbandnetze im Außenbereich von Nordwalde aus Förderbescheid wird erwartet

Bei der Wirtschaftsförderung des Kreises Steinfurt (WEST) wurden die fünf am Ausbauprojekt beteiligten Kommunen (Mettingen, Neuenkirchen, Nordwalde, Saerbeck und Metelen) über die Planung mit der Deutschen Glasfaser informiert und ein Zeitplan vorgestellt.

Nordwalde - In den Räumen der Wirtschaftsförderung des Kreises (WESt) trafen sich Vertreter der fünf am Ausbauprojekt beteiligten Gemeinden (Metelen, Neuenkirchen, Nordwalde, Saerbeck und Mettingen) sowie Vertreter der Deutschen Glasfaser. Seit Beginn des Jahres steht fest, dass die Deutsche Glasfaser den Ausbau in den Außenbereichen von Nordwalde übernehmen wird.


Mi., 19.06.2019

Andrea Beenen übernimmt als Ehrenamtliche den Begräbnisdienst in Nordwalde „Den Tod mehr ins Leben holen“

Diplom-Sozialpädagogin Andrea Beenen wird am 30. Juni als Ehrenamtliche für den Trauer- und Begräbnisdienst in der Nordwalder Pfarrei St. Dionysius beauftragt.

Nordwalde - Kann ich das? Diese Frage hat Andrea Beenen lange umgetrieben. Heute, nach Ende der Ausbildung, glaubt die 52-Jährige zu wissen, dass Gott ihr diese Aufgabe zutraut. Und so nimmt die vierfache Mutter am letzten Juni-Sonntag ihre Beauftragung als Ehrenamtliche im Trauer- und Begräbnisdienst für die Nordwalder Pfarrei St. Dionysius offiziell entgegen, so die Bischöfliche Pressestelle.


Di., 18.06.2019

Northwood-Runners absolvierten Drei-Tages-Freundschaftslauf nach Treuenbrietzen Eine sportliche Herausforderung

Das Foto zeigt die Nordwalder mit dem legendären Sabinchen und ihrem Schuster (Bildmitte) in Treuenbrietzen. Der Zieleinlauf (kl. Bild) gelang wie geplant am Samstagmorgen.

Nordwalde - „Es war anstrengend, manchmal mehr als dem ein oder anderen lieb war, aber insgesamt ein sportlich bleibendes Erlebnis fürs ganze Leben.“ So fällt das Fazit von Thomas Diepenbrock aus, einer der Organisatoren des ersten Partnerschaftslaufes von Nordwalde nach Treuenbrietzen für alle 20 Northwood Runners (15 Männer und fünf Frauen), die sich auf die 430 Kilometer lange Strecke gewagt hatten. Von Detlef Held


Mo., 17.06.2019

Suttorfer Schützen suchen an Fronleichnam ihren neuen König „Ein Königsjahr ist spannend“

Stefan Jasper und Stefanie Amshoff warten gespannt darauf, wer sie als neues Königspaar der Suttorfer Schützen beerbt.

Nordwalde - Die Suttorfer Schützen feiern an Fronleichnam (20. Juni) ihr Schützenfest. In weißer Hose, Sakko und Hut ziehen die Schützenbrüder zur Vogelstange und ermitteln den Nachfolger von Stefan Jasper.


Mo., 17.06.2019

Renovierungskosten wurden deutlich günstiger Ehrenmal neu eingedeckt

Bürgermeisterin Sonja Schemmann hatte 11 100 Euro für die Sanierung des Daches am Ehrenmal an der Emsdettener Straße mitgebracht. Ursprünglich waren 15 000 Euro veranschlagt. Dank der Mithilfe der Vereiniggen Schützen (100 Arbeitsstunden) wurde das Projekt deutlich günstiger.

Nordwalde - Nach 68 Jahren war jetzt doch einmal ein neues Dach fällig. Im Jahr 1951 hatten die Vereinigten Schützen das Ehrenmal auf dem Gelände des ehemaligen Friedhofs an der Emsdettener Straße für die damalige 800-Jahr-Feier der Gemeinde gebaut und eingeweiht. Von Sigrid Terstegge


So., 16.06.2019

Krachmacher-Festival Open-Air-Superstimmung pur

Mit „See The Sign“ startete das Festival, das auf dem Gelände des Bispinghofes stattfand, stark in den Spätnachmittag.

Nordwalde - Die zweite Auflage des Krachmacher-Festivals war ein voller Erfolg. Rund um den Bispinghof tummelten sich die Besucher, die voll auf ihre Kosten kamen. Insgesamt zehn Bands spielten auf zwei Bühnen. Von Rainer Nix


Sa., 15.06.2019

Fünf KvG-Schüler planten, organisierten und setzten es um Lichthof hat ein neues Ambiente

Sind begeistert vom neuen Lichthof (vorne l.): Luka Fin Hambrügge, Niklas Ammertmann, Lucas Borneck, Max Heimsath und Matthias Reckfort; (hinten l.): Renate Ruck, Jens Hauptmeier, Karla Müsch-Nittel, Silke Scheerer, Konrad Kathmann.

Nordwalde - Für fünf Schüler des zwölften Jahrgangs der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule war es eine tolle Bestätigung: Nach vielen Wochen harter Arbeit konnten sie das neu gestaltete „Atrium“ im Oberstufentrakt der Schule vorstellen.


Fr., 14.06.2019

Schlammentwässerungsanlage im Testlauf beim Klärwerk Modernisierung vor dem Abschluss

In dieser Leichtmetallhalle ist die Zentrifuge eingebaut. Derzeit ist sie bis Mitte Juli im Testbetrieb, um dann in den Regelbetrieb eingesetzt zu werden. Der Trockengehalt des Schlammes (kleines Bild) beträgt damit 25 Prozent, vorher nur fünf Prozent...

Nordwalde - Etwas verzögert hat sich die Fertigstellung der neuen Klärschlammentwässerungsanlage (Zentrifuge) für das Nordwalder Klärwerk. Der Spatenstich erfolgte im Oktober 2018. In einer neuen Leichtmetallhalle ist inzwischen eine Zweiphasenzentrifuge eingebaut und im Einsatz. Von Detlef Held


Do., 13.06.2019

Drei-Tages-Lauf über 430 Kilometer zur Partnerstadt Treuenbrietzen „Genießt das Freundschaftstreffen“

Um 9 Uhr wurden die „Northwood Runners“ in Begleitung von etwa 500 Kindern aus den Kitas und Schulen auf den Weg nach Treuenbrietzen geschickt. Vor dem Start spendete die Werbegemeinschaft je 250 Euro für die Partnerschaftsvereine der Kommunen (o.r.).

Nordwalde - 430 Kilometer beträgt die Laufstrecke, die 20 aktive Läufer, darunter fünf Frauen der Gruppe „Northwood Runners“, bis zum Samstag (16. Juni ) um 9 Uhr absolvieren wollen, um in der Partnergemeinde Treuenbrietzen anzukommen. Von Detlef Held


Do., 13.06.2019

Vogelstangenroute: 40 Schilder erneuert Radtour lädt zur Entschleunigung

Auf der Vogelstangenroute findet man 85 Hinweiserschilder, sagt Klaus Dömer. Im Lauf der vergangenen Jahre hat der gelernte Schreiner etwa die Hälfte schon renoviert. Der Rest folgt nach Bedarf.

Nordwalde - Mit seinem Kegelclub hat Klaus Dömer zwei Mal im Jahr eine Fahrradtour rund um Nordwalde gemacht, einmal zu Beginn, einmal zum Ende der Saison. Bei einer Touren fiel dem gelernten Schreiner auf, dass sie immer an den Vogelstangen der Schützenvereine vorbeifuhren.


Mi., 12.06.2019

Karl Laukötter genießt seinen 90. Geburtstag Enkel und Urenkel halten ihn fit

Karl Laukötter freute sich m Kreis seiner Familie über den Besuch des stellvertretenden Bürgermeisters Heinz Bölscher zu seinem 90. Geburtstag.

Nordwalde - Zwar hatte Karl Laukötter bereits am vergangenen Sonntag Geburtstag. Stolze 90 Jahre ist er alt geworden. Gefeiert wurde erst am gestrigen Mittwoch. „Am Sonntag war doch Schützenfest“, betonte der Jubilar. Da ist es eine Selbstverständlichkeit, dass die Familienfeier verschoben wurde.


Mi., 12.06.2019

3. Garagenflohmarkt lädt zur Schnäppchenjagd – neue Startpunkte Stöbern in Garagen und Gärten

Das Organisationsteam um die Erste Vorsitzende der Frauenschützen Vanessa Brüning (mit Plakat) freut sich auf die dritte Schnäppchenjagd durch Nordwalde am 30. Juni (Sonntag).

Nordwalde - Die Vorbereitungen zur 3. Nordwalder Schnäppchenjagd am 30. Juni (Sonntag) von 11 bis 16.30 Uhr sind in der heißen Phase. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgendetwas organisiert, besprochen oder erledigt werden muss. Im Moment werden die Plakate verteilt.


Di., 11.06.2019

2. Krachmacher-Festival am 15. Juni auf dem Bispinghof Zehn Acts sorgen für tolle Musik

Die Pop-Punk-Band „Me on Monday“ und die Sängerin Ronja Maltzahn (kleines Bild) treten auf dem Bispinghof auf.

Nordwalde - Die zweite Auflage des sogenannten Krachmacher-Festivals startet am kommenden Samstag (15. Juni) auf dem historischen Gelände des Bispinghofes in Nordwalde. Einlass ist um 15 Uhr. Beginn ab 16 Uhr, Ende etwa 1 Uhr. Von Detlef Held


Mo., 10.06.2019

Geschwindigkeitskontrolle im Scheddebrock Motorradfahrer ist 51 km/h zu schnell

Im Scheddebrock hat Polizist Ludger Schroeder mit seinen Kollegen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Nordwalde - Es sind vor allem Motorradfahrer, die den Scheddebrock sonntagvormittags in eine Rennstrecke verwandeln. Den Eindruck haben einige Anwohner. Die Polizei führte jetzt Geschwindigkeitskontrollen durch. Den unrühmlichen Titel als Spitzenreiter in Sachen Höchstgeschwindigkeit sicherte sich ein Motorradfahrer aus den Niederlanden. Ein anderer Zweiradfahrer flüchtete vor der Polizei. Von Vera Szybalski


Mo., 10.06.2019

Verheiratetenkönig und Junggesellenkönig Alfred und Rita Meyer sowie Jörg Bölscher und Katrin Edeling regieren die Scheddebröcker

Verheiratetenkönig und Junggesellenkönig: Alfred und Rita Meyer sowie Jörg Bölscher und Katrin Edeling regieren die Scheddebröcker

Lange hat es nicht gedauert, bis die Scheddebröcker Schützen den Vogel von der Stange geholt hatten. Mit dem 79. Schuss sicherte sich Jörg Bölscher die Königswürde bei den Junggesellen. Alfred Meyer machte bei den Verheirateten bereits mit dem 52. Schuss alles klar.


So., 09.06.2019

Ausstellung „Spuren“ eröffnet Mehr als Fußabdrücke

Die sechs Altenberger Fotografen sind gern gesehene Gäste im St.-Augustinus-Altenzentrum. Am Donnerstagabend haben sie ihre Ausstellung „Spuren“ eröffnet.

Nordwalde - Wellen auf nassem Sand, die Krabbe im Watt, der Sturm im Wald: alles zeichnet Spuren. Die Fotogruppe der Kulturwerkstatt Altenberge hat diese Spuren fotografisch festgehalten und präsentiert sie jetzt in einer Ausstellung im St.-Augustinus-Altenzentrum. Von Sigrid Terstegge


Sa., 08.06.2019

Konzert an der Wichernschule Musik reißt das Publikum mit

Zwei Schulchöre und 16 Kinder an Instrumenten begeisterten in der Wichernschule das Publikum.

Nordwalde - Von Kinderliedern über klassische Musik bis hin zu Film- und Popmusik: Beim Schulkonzert der Wichernschule wurde ein abwechselungsreiches Programm geboten.


Fr., 07.06.2019

Brüggemannsbach wurde renaturiert Ein Projekt, viele Vorteile

Der Brüggemannsbach wurde in den vergangenen Jahren ausgeweitet. Den renaturierten Bach weihten (v.l.) Timo Kaup, Thomas Spieker, Marco Pfeil, Sonja Schemmann, Bernd Schmelzer und Heiner Bücker am Freitag ein.

Nordwalde - Seit 2015 arbeitet die Gemeinde daran, den Brüggemannsbach zu renaturieren. Eine 2,3 Kilometer lange Strecke wurde aufgeweitet, circa 30 000 Kubikmeter Boden wurden dafür abgetragen. Das Projekt hat primär ökologische Gründe mit positiven Nebeneffekten Von Vera Szybalski


Fr., 07.06.2019

SPD nimmt Stellung zum Bürgerzentrum „Nicht nur ein paar Prozent mehr“

SPD nimmt Stellung zum Bürgerzentrum: „Nicht nur ein paar Prozent mehr“

Nordwalde - Die Drittverwertung, die größere Fläche und die Unsauberkeit beim Vergabeverfahren: Nach dem das Verfahren um den Bau des Bürgerzentrums am Ende ist, bezieht die SPD Stellung. Fraktionsvorsitzender Hans-Ulrich Rhein benennt Dinge, die den Sozialdemokraten negativ aufgefallen sind. Von Vera Szybalski


Fr., 07.06.2019

Förderverein der KvG-Schule Thedieck weiter an der Spitze

Kamen für die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule zusammen (v.l.): Heidi Hemsing, Karla Müsch-Nittel, Maren Bals, Astrid Wiedeyer, Susanne Thedieck, Simone Heitmann, Tanja Larssen, Heidi Möllers und Verena Böller.

Nordwalde - Die Schulhofgestaltung, die betreuten Toilettenanlagen und ein langjähriger Wunsch, der realisiert wurde: Der Förderverein der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule hat bei seiner Jahreshauptversammlung auf die Projekte aus dem vergangenen Jahr zurückgeblickt. Beim Vorstand setzt der Verein auf Kontinuität: Erste Vorsitzende Susanne Thedieck wurde im Amt bestätigt.


Do., 06.06.2019

Fragen und Antworten zum Stand der Dinge Die Zeit läuft

Es werden nach den Beschlüssen aus der Ratssitzung keine Renovierungen mehr am alten Rathaus vorgenommen.

Nordwalde - Das alte Verfahren zum Bau eines Bürgerzentrums hat der Rat gestoppt, ein neues will er bald beginnen. Die Gemeinde steht unter Zeitdruck. Fragen und Antworten, wie es mit den Planungen weitergeht. Von Vera Szybalski


1 - 25 von 1143 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter