Do., 05.12.2019

Hausmeister geht in den Ruhestand Leder hat Schulschluss

Hausmeister Werner Leder wird von Bürgermeisterin Sonja Schemmann in den Ruhestand verabschiedet. Leder war 28 Jahre lang Hausmeister an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule.

Nordwalde - Schüler erleben das jeden Tag, Werner Leder jetzt auch: Der langjährige Hausmeister der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule hatte seinen letzten Schultag. Er wurde mit einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet.

Mi., 04.12.2019

Rat entscheidet über Bestellung Böckenfeld vertritt Schemmann

Bereits seit 2014 übernimmt Doris Böckenfeld die Aufgaben als allgemeine Vertreterin. Der Haupt- und Finanzausschuss votierte jetzt dafür, die Leiterin des Fachbereichs Zentrale Dienste auch offiziell als allgemeine Vertreterin zu bestellen.

Nordwalde - Wenn Bürgermeisterin Sonja Schemmann krank oder im Urlaub ist, sorgt Doris Böckenfeld dafür, dass die Verwaltung weiterläuft. Die Leiterin des Fachbereichs Zentrale Dienste vertritt die Verwaltungschefin schon seit 2014. Jetzt entscheidet der Rat darüber, ob sie auch offiziell zur allgemeinen Vertreterin bestellt wird. Von Vera Szybalski


Mi., 04.12.2019

Konzept von Marie Bücker wird an KvG-Gesamtschule umgesetzt Flure werden zum Lernbereich

Noch sind die Flure in der KvG-Gesamtschule recht karg. Das soll mit dem Konzept aus Tisch-Bank-Kombinationen (kl. Bilder) von Marie Bücker (M.) ändern. Sie präsentiert im Beisein von Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Schulleiterin Karla Müsch-Nittel und den Schülern Justus Wallkötter und Kim Nicole Christensen ihre Bachelorarbeit.

Nordwalde - Die bessere Akustik eröffnet neue Möglichkeiten: Die neuen Akustikdecken in der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule bieten die Voraussetzung dafür, dass die Flure der Schule als Lernbereich genutzt werden. Dafür hat Marie Bücker ein Konzept erstellt, das bald umgesetzt werden soll. Von Vera Szybalski


Di., 03.12.2019

VdK-Ortsverband tritt Parkinson-Forum bei Gute Sache für beide Seiten

Freuten sich über das erste Treffen auf dem Bispinghof (v. r.): Stefan Wolters, Reiner Krauße, Josef Schulte-Sutrum, Christine Feldhaus, Dorothea Stauvermann und Bettina Schulte-Sutrum.

Nordwalde - Er ist jetzt einer von sechs Ortsvereinen im Kreis Steinfurt, der Mitglied im hiesigen Parkinson-Forum ist: Der VdK-Ortsverein Nordwalde ist dem Forum beigetreten. Es soll eine Kooperation zum Wohle der Mitglieder werden. Von Rainer Schwarz


Di., 03.12.2019

Beim Weihnachtsmarkt Pfadfinder verzichten auf Plastik

Die Pfadfinder hoffen, dass möglichst viele Weihnachtsmarktbesucher auf Plastik und Verpackungsmaterial für ihre Einkäufe verzichten.

Nordwalde - Der Umwelt zuliebe wollen die Pfadfinder möglichst viel auf Plastik und Verpackungsmaterial verzichten. Deshalb hoffen sie, dass zum Weihnachtsmarkt viele Besucher eigene Behältnisse für Einkäufe, Kuchen oder Waffeln mitbringen.


Di., 03.12.2019

Problem ist erkannt Störung im Glasfasernetz

Die Deutsche Glasfaser hatte am Dienstag im Gebiet West und Ostmünsterland mit einer Störung zu kämpfen.

Nordwalde - Kein Internet, kein Telefon, kein Fernsehen – damit müssen Nordwalder Kunden der Deutschen Glasfaser unter Umständen am Dienstag leben. Denn das Unternehmen hat mit einer Störung zu kämpfen. Das Problem ist aber erkannt.


Di., 03.12.2019

Angebot für Kinder Zeit mit Pferden zu verschenken

Ingrid Neutsch (l.), Janine Beer und Matthias Tooten wollen zu Weihnachten Zeit mit ihren Pferden Victor und Merlin (M.) an Kinder verschenken. Bevorzugt werden sollen Kinder, deren Eltern sich Reitstunden oder Ponyhofbesuche nicht leisten können.

Nordwalde - Es ist ein besonderes Geschenk, das Ingrid Neutsch und Janine Beer zu Weihnachten an Kinder verschenken wollen: Zeit mit ihren Pferden Victor und Merlin. Das Geschenk soll Kindern zugute kommen, deren Eltern sich Reitunterricht oder Ponyhofbesuche nicht leisten können. Auf ihr Angebot haben sie viel positives Feedback erhalten – mehr als Anfragen. Von Vera Szybalski


Mo., 02.12.2019

Lebensmittelsammlung für die Tafel „Ein Pfund mehr“ für Bedürftige

Mitglieder der Kirchengemeinde St. Dionysius sammelten am Wochenende wieder Lebensmittel für die Tafel in Greven.

Nordwalde - „Ein Pfund mehr“ Kaffee, Schokolade oder Mehl kauften viele Nordwalder jetzt ein. Nicht für sich, sondern für die Tafel in Greven. Mitglieder der Kirchengemeinde sammelten Lebensmittelspenden für Bedürftige.


Mo., 02.12.2019

Adventskonzert in der Pfarrkirche Weihnachtliche Lieder gesungen

Der Posaunenchor und der Blockflötenkreis gestalteten gemeinsam mit Kinderchören und dem Seniorenchor das Adventskonzert in der St.-Dionysius-Kirche.

Nordwalde - Kinderchöre der beiden Grundschulen, der Seniorenchor, der Posaunenchor und der Blockflötenkreis: Sie alle versammelten sich in der St.-Dionysius-Kirche zum traditionellen Adventskonzert. Weihnachtliche Lieder durften dabei natürlich nicht fehlen. Von Sigrid Terstegge


So., 01.12.2019

Märchen, Musik und Menü Die Mischung macht‘s

Für die Jubiläumsveranstaltung von „Märchen, Musik und Menü“ hatte sich ein Projektchor gebildet.

Nordwalde - Vor 25 Jahren fand die Veranstaltung „Märchen, Musik und Menü“ erstmals statt. Bei der Jubiläumsausgabe nahm Christel Bücksteeg die Gäste zwischen den Gängen mit auf eine Reise durch die Märchen-Welt. Ein kleiner Projektchor umrahmte nicht nur die Erzählungen, sondern sorgte selbst für Höhepunkte.


Sa., 30.11.2019

„Legale“ Wand für Graffiti? Eine „Hall of Fame“ für alle

Den „Nordwalde“-Schriftzug an zwei gegenüberliegenden Brückenpfeilern der Altenberger Straße hat das Jugendparlament gestaltet. Initiiert hatte das Projekt Dorian Henrichmann. Jetzt schlägt der 24-Jährige vor, dass in der Gemeinde eine „legale“ Wand errichtet wird, an der jeder seine Kunst verwirklichen kann.

Nordwalde - Eine „legale“ Wand, an der jeder seine (Graffiti-)Kunst verwirklichen kann. Das ist der Wunsch von Dorian Henrichmann. Im Schulausschuss stellte er seine Ideen für eine solche „Hall of Fame“ vor. Er präsentierte verschiedene Standorte und benannte Vor- und Nachteile. Sein Fazit: „Eine ‚Hall of Fame‘ würde nicht nur den Ort schöner, sondern auch attraktiver machen.“ Von Vera Szybalski


Fr., 29.11.2019

Weniger Streusalz beim Winterdienst Der Bauhof setzt auf Sole

Bauhof-Leiter Norbert Schröer, Michael Roß (M.) und Reinhard Bettermann (l.) stellten den Sole­erzeuger vor. Statt Salz wird künftig vermehrt die Salz-Wasser-Lösung verstreut.

Nordwalde - Wenn die Straßen vereist waren, hat der Winterdienst bislang häufig Streusalz verwendet. Künftig soll dafür Sole, eine Salz-Wasser-Lösung, eingesetzt werden. Der Bauhof will aus mehreren Gründen umschwenken. Von Vera Szybalski


Do., 28.11.2019

Sternsinger Kinder bringen die Friedensbotschaft

Für 2020 sucht die Kirchengemeinde St. Dionysius Sternsinger.

Nordwalde - Die katholische Kirchengemeinde St. Dionysius sucht für den 3., 4. und/oder 5. Januar (Freitag/Samstag/Sonntag) junge Menschen, die als Sternsinger die Friedensbotschaft überbringen.


Mi., 27.11.2019

Bürgerschützen lüften Geheimnis um das neue Prinzenpaar Vorgeschmack auf die Karnevalssession

Das Geheimnis um die Teilnehmer des Elferrates und das neue Prinzenpaar der Bürgerschützen ist gelüftet: Reinhard (Bettermann) I. und Gattin Susi I. führen die Narren an.

Nordwalde - Überraschung folgt auf Überraschung: Bei ihrer Versammlung lüfteten die Bürgerschützen nicht nur das Geheimnis um die Teilnehmer des Elferrates und das neue Prinzenpaar, sondern warteten noch mit einem weiteren Personalwechsel auf.


Di., 26.11.2019

Pfarrer Blaise Emebo bleibt ein Jahr lang Von Nigeria nach Nordwalde

Nordwalde - Vor 25 Jahren kam Pfarrer Blaise Emebo erstmals nach Deutschland. Er blieb für neun Jahre, promovierte an der Uni Bonn und ging dann wieder zurück nach Nigeria. Im Priesterseminar in Enugu bildet er den Nachwuchs aus. Alle sieben Jahre kann Emebo ein Sabbatjahr einlegen. Von 2011 bis 2012 war er in einer Kirchengemeinde in Ahlen, seit Oktober ist er in St. Dionysius. Von Vera Szybalski


Mo., 25.11.2019

Männerbruderschaft denkt über Veränderung nach Vier Vereine, ein Schützenfest?

Bei der Generalversammlung wählte die St.-Dionysius-Bruderschaft der Männer ihren Vorstand neu. Markus Löbbel (7.v.l.) wurde dabei als Erster Vorsitzender bestätigt.

Nordwalde - Der Vorstand der St.-Dionysius-Bruderschaft der Männer hat sich jetzt von seinen Mitgliedern die Erlaubnis geholt, offizielle Gespräche zu führen: Die Männerschützen, die Bürgerschützen, die Dörper Jungs und die Frauenschützen überlegen, ein gemeinsames Schützenfest zu feiern. Von Sigrid Terstegge


So., 24.11.2019

Karneval in Nordwalde Zwei neue Narrenfürsten

Die Feldbauern der Dionysius-Schützenbruderschaft kürten ebenso wie die St.-Antonius-Bruderschaft Suttorf am Samstag neue Karnevalsprinzen.

Nordwalde - Regentschaft wechsle dich: Sowohl bei den Schützen der Antonius-Bruderschaft als auch bei den Feldbauern der Dionysius-Bruderschaft übernahmen neue Narrenfürsten die Regentschaft über die „Jecken“. Von Dieter Klein


Do., 21.11.2019

Versammlung der Jedermänner Geselligkeit steht im Vordergrund

Die „Jedermänner“ des SC 28 Nordwalde waren auch in diesem Jahr sehr aktiv. Dazu gehören Fahrten und diverse sportliche Aktivitäten.

Nordwalde - Zu ihrer jährlichen Versammlung trafen sich die Mitglieder der Jedermannabteilung des SC 28 Nordwalde. Mit bayrischen Gerichten und Getränken ließ man sich im Parkhotel verwöhnen.


Do., 21.11.2019

Öffentlicher Workshop zum Neubau des Bürgerzentrums Viele Ideen kontrovers diskutiert

Bürgermeisterin Sonja Schemmman (2.v.r.) stand Bürgern bei dem Workshop Rede und Antwort. Viele der etwa 100 Nordwalder (kl. Bild) beteiligen sich an der Ideenfindung für das Bürgerzentrum.

Nordwalde - Gut 100 Teilnehmer waren am Mittwoch in die Mensa der KvG-Gesamtschule gekommen, um Anregungen, Ideen und Wünsche zu dem geplanten Bürgerzentrum zu äußern. Die Verwaltung hatte eingeladen. Als juristischer Beistand war Rechtsanwalt Markus Lennartz, der bereits beim Breitbandausbau im Außenbereich beratend tätig war, anwesend. Von Sigrid Terstegge


Mi., 20.11.2019

Weihnachtsmarkt findet an der KvG-Gesamtschule statt / 59 Aussteller Kreative Geschenkideen

Norbert Schroer (r.) stellte bei der Standplatzvergabe die Rahmenbedingungen für die Standplätze und die Zeitpläne den Ausstellern vor. Aktuell werden 31 Stände im Forum der Schule und 28 auf dem Schulhof platziert.

Nordwalde - Am Dienstag hatte der Weihnachtsmarktverein die Mitglieder eingeladen, um ihnen die Pläne für den neuen Standort des Weihnachtsmarktes auf dem Schulhof und in der Mensa vorzustellen. Von Sigrid Terstegge


Di., 19.11.2019

Ausstellung „Fotocollagen“ mit 48 Bildern läuft bis zum 15. Dezember Sich faszinieren lassen

Die niederländische Fotografin Merit de Jong (r.) gastiert zum zweiten Mal in der Fotowerkstatt mit 48 neuen Collagen.

Nordwalde - Von den Niederlanden kommen Traumbilder, surreale Kombinationen, gewagte Montagen, überraschende Collagen und berührende Porträts herübergeweht“, freute sich Günter Pfützenreuter bei der Eröffnung der Ausstellung „Fotocollagen“ in der Fotowerkstatt.


Mo., 18.11.2019

Nahost-Vortrag von Jürgen Hübschen Westen für Krisen verantwortlich

Pfarrerin Janine Hühne (2.v.r.) kündigte im Bispinghof Jürgen Hübschen (r.) an, der am Sonntag über die Lage im Nahen und Mittleren Osten referierte.

Nordwalde - Seit Jahrzehnten vergeht kein Tag, an dem nicht über die Krisenherde im Nahen und Mittleren Osten in den Medien berichtet wird. Ein profunder Kenner der Region ist der Autor und Oberst a.D. Jürgen Hübschen. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 18.11.2019

Musical „Krach bei Bach“ begeisterte in der voll besetzten Pfarrkirche Betonköpfe mussten klein beigeben

Johann Sebastian Bach sorgte mit provokanten Texten für Ärger bei seinen Vorgesetzten. Man wollte ihn sogar ablösen. Seine Kinder proben den Aufstand mit.

Nordwalde - Auch wenn der nach heutigen Maßstäben eher nur als ein laues Lüftchen daher kam, er hat Spaß gemacht. Denn was Nordwaldes agiler kirchenmusikalischer Unruhegeist Thorsten Schlepphorst, gemeinsam mit der Aufbaustufe des Kinderchores, der Mädchenkantorei, dem „Projektchor P22“ und befreundeten Sängern aus Telgte am Sonntagabend in St. Von Dieter Klein


So., 17.11.2019

Volkstrauertag Den Frieden bewahren

Wie in allen Gemeinden und Städten des Kreises Steinfurt wurde Toten der Weltkriege und Opfer von Gewaltherrschaft gedacht – so auch am Samstagabend in Nordwalde.

Kreis Steinfurt - Zahlreiche Bürger nahmen im Kreis Steinfurt an den Gedenkfeiern am Volkstrauertag teil.


So., 17.11.2019

Paul Bauer feiert seinen 85. Geburtstag „Urlaub ist mein liebstes Hobby“

Paul Bauer (M.) feierte am Sonntag seinen 85. Geburtstag. Dazu gratulierte nicht nur Ehefrau Elfriede, sondern auch Bürgermeister Heinz Bölscher.

Nordwalde - Seinen 85. Geburtstag feierte am Sonntag Paul Bauer. Auch der stellvertretende Bürgermeister Heinz Bölscher gehörte zu den Gratulanten.


1 - 25 von 1372 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.