Nordwalde
Suttorfer feiern und teilen ordentlich aus

Montag, 12.01.2009, 17:01 Uhr

Nordwalde . „Wir befinden uns nicht in Hollywood , das wäre doch viel zu billig!“ Nein, in Hollywood befinden sich die Suttorfer wirklich nicht, da hat sie Recht. Frisch, frech und völlig abgebrüht verkündet Kathi Otte zusammen mit Monika Cremann die Preisträger des Wettbewerbes für den „sonnigsten und glamourösesten Ort auf Erden“: Nordwalde. „Heute Abend begrüßen wir hochkarätige Gäste, außerordentliche, ganz große Persönlichkeiten und . . . Altenberge.“

Das kommt an bei den Suttorfern. Das Duo entpuppt sich als Entertainer erster Klasse. Von der Ernennung der schönsten Frau und des schönsten Mannes 2008 bis hin zu den ultimativen Missgeschicken diverser Suttorfer. Verschont bleibt bei den beiden gewiss keiner, auch nicht Karl-Heinz Große Siestrup. Zum Glück muss sich dieser nicht mehr über „ Bauer sucht Frau “ seine Bekanntheit verschaffen, denn ihm rühmt bereits der Titel „Schönster Bauer sucht Land“. Und wer seinen Acker gerne mal bewundern will, muss nur nach den mysteriösen „Ufokreisen hinter der Brücke rechts“ Ausschau halten.

Der Sitzungspräsident der Suttorfer Narren lacht, denn auch er nimmt am Sonntagnachmittag kein Blatt vor den Mund. Bereits zum 23. Mal leitet er die große Prunk- und Galasitzung in der Halle der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule, deren Kapazitäten mit rund 600 Gästen völlig ausgeschöpft sind. „Wir freuen uns über ein rappelvolles Haus“, so Große-Siestrup, ehe das Prinzenpaars, Egon I. und Bernardette I. Wiening, samt Elferrat und Zeremonienmeister Stephan Borgmeier einzieht.

Und kaum sitzen die Zuschauer wieder auf ihren Plätzen, wird Dietmar Brockmeier auch schon zum näcsten „Opfer“ des Abends. Bereits in absehbarer Zeit können die Nordwalder ihren noch amtierenden Bürgermeister als „technischen Direktor für Laubangelegenheiten“ auf 400-Euro-Basis am Bauhof besuchen. Was sonst sollte ein ehemaliger Bürgermeister auch im Ruhestand machen?

Die zweite beliebte Zielscheibe des Abends ist wieder einmal Bernd Strickmann, der als ein „ganz Fortschrittlicher nur noch so moderne Ideen im Kopf hat“. Das behaupten jedenfalls Hannes und Annliese, alias Oliver Horth und Otti Zumbusch. So wird der Nordwalder Pfarrer zum Erfinder der sogenannten „Church-Card“, die einem Punkte-Sammelsystem wie beim Fliegen oder Einkaufen gleicht. Und wem im Beichtstuhl demnächst ein Anrufbeantworter begegnet statt der vertrauten Stimme Strickmanns, der sollte sich auch nicht wundern. Schließlich sei man als Pfarrer Reisender von Hauptberuf. Die treffsichertse Gags feuern aber auch Hannes und Annliese ind Richtung Altenberge ab: „Wo steht noch gleich die größte Orgel der Welt? Ist doch ganz klar, in Entrup, fast 400 Pfeifen!“

Wo so ein großes Event stattfindet, dort ist natürlich auch die Prominenz präsent: Die Sondersendung „Lafer! Lichter! Lecker! Kochen mit Stefan Raab“ sorgte ordentlich für Stimmung. Während das Familienteam Jannik, Tim und Jan Soller seine „sensationellen Specials“ zubereitete, kamen hitzige Diskussionen über die aktuelle Finanzkriese und resultierende Innovationen, oder besser gesagt, „Not macht kreativ“, nicht zu kurz.

Bauchredner „Master Me“ (Michael Schürkamp) mit seinem kleinen Freund Igor, der die Eigenschaften jeglicher Nationalitäten genauer definierte verdienten sich auch so manchen Applaus. Beeindrucken können auch die Roten Husaren, mittlerweile Deutscher Meister im Gardetanz, die Suttorfer Spatzen unter Leitung von Irmgard Roß und Barbara Walter, diegemischte Tanzgruppe „Piggenfire“ und schließlich „Saltare“. Zum Finale traten Dana und Verena Iker als Solistinnen auf, begleitet vom Musikverein Friedensklang aus Borghorst.

Das Motto „Feiern wie zu alten Zeiten, besser als die Bankenpleiten, die Hippies feiern Karneval, Stimmung gibt’s auf jeden Fall“ haben die Suttorfer voll umngesetzt. Beim rund viereinhalbstündige Programm war tanzen und schunkeln angesagt. Doch so sehr Akteure und Publikum auch ins Schwitzen kamen, für Kathi Otte stand fest: „Egal, wie sie auch aussehen, Piggen sind doch immer schön!“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/470181?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F700575%2F700589%2F
Nachrichten-Ticker