Nordwalde
Bald sind die alten Umkleiden dran

Montag, 19.10.2009, 19:10 Uhr

Nordwalde - Nach dem Fassanstich beim Oktoberfest war Bürgermeister Dietmar Brockmeyer gestern noch einmal als Repräsentant der Gemeinde gefordert: um offiziell die neuen Umkleideräume am Sportplatz an der Bahnhofstraße an Vertreter der beiden Sportvereine zu übergeben. Anne Klitz vom SCN und Peter Rathmann vom FCN zeigten sich durchweg zufrieden mit der Ausstattung. Insgesamt haben die Bauarbeiten bisher sechs Wochen gedauert, aufgrund der Modulbauweise ging alles recht schnell. Vor zwei Wochen erst waren die Bausegmente angeliefert worden - fast komplett gefliest und tapeziert. Wenn alles gut läuft, können die Räume schon bald benutzt werden: „Sobald das Pflaster fertig ist“, kündigte Brockmeyer an. Diese Arbeit übernehmen die Vereine in Eigenregie. Momentan ist das Gelände noch uneben, der Boden muss noch gerade gezogen und auf die richtige Höhe gebracht werden. „Mitte bis Ende November dürfen die Sportler die Räume benutzen, wenn das Wetter mitspielt“, prognostizierte Brockmeyer. Dann sollen auch der ältere Umkleidetrakt nebenan renoviert werden.

Zum Abschluss tranken der Bürgermeister, die Vertreter der Sportvereine, Bernhard Neumann von der Gemeinde und Platzwart Bernhard Lehmkühle gemeinsam Kaffee und besprachen den Abschluss der Arbeiten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/449410?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F700575%2F700578%2F
Magen-Darm-Probleme: 16 Personen auf Ferienfreizeit erkrankt
Gesundheitsamt sucht Ursache: Magen-Darm-Probleme: 16 Personen auf Ferienfreizeit erkrankt
Nachrichten-Ticker