Karnevalsfest der Feldbauern
Erst Sitzung, dann Party

Nordwalde -

Für das Prinzenpaar der Feldbauern wird es am ersten Februar-Wochenende erst richtig ernst. Prinz Christian II. und seine Prinzessin Susanne I. (Heim) und ihr Elferrat haben sich lange auf diesen Augenblick vorbereitet. Noch sind es aber ein paar Wochen bis zum Karnevalsfest.

Dienstag, 09.01.2018, 17:01 Uhr

Die Wilmsberger Tanzgarde ist auch in diesem Jahr wieder bei der Karnevalsfeier der Feldbauern dabei.
Die Wilmsberger Tanzgarde ist auch in diesem Jahr wieder bei der Karnevalsfeier der Feldbauern dabei. Foto: nn

Am 3. Februar (Samstag) ist dann endlich so weit: In der Begleitung des Musikzuges Hubertus zieht das amtierende Prinzenpaar der Dionysius-Schützenbruderschaft der Feldbauern samt Elferrat und Karnevalskomitee um 19.11 Uhr in die Mehrzweckhalle der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule ein. Einlass ist bereits ab 17.30 Uhr.

Zu der etwa dreieinhalbstündigen Karnevalssitzung werden in diesem Jahr wieder viele Künstler und Gruppen erwartet, die so manche Anekdoten aus der Bauerschaft zu berichten haben, teilen die Feldbauern im Pressetext mit. Die Karnevalssitzung wird demnach um 22.30 Uhr nahtlos in eine große Karnevalsparty übergehen, bei der sich dann auch die jüngeren Karnevalisten austoben können.

Für die erst zur Party Dazukommenden beträgt der Eintritt drei Euro. Das DJ-Team Halb und Halb wird auch in diesem Jahr den anwesenden Karnevalisten richtig einheizen. Am späten Abend wird es wieder eine Kostümprämierung geben. Das Prinzenpaar und der Elferrat werden die besten Einzel- und Gruppenkostüme prämieren. Zusätzlich erhält die schönste einheitlich kostümierte Gruppe einen Gutschein über 30 Liter Bier.

Mit dem großen Frühstücksbuffet am 4. Februar (Sonntag) ab 9.30 Uhr beginnt der zweite Teil der karnevalistischen Feierlichkeiten für alle großen und kleinen Freunde des närrischen Frohsinns. In diesem Jahr wird es für alle Gäste im Anschluss an das reichhaltige Frühstück ein kleines Programm in Form einer Darbietung geben. So klingt dann im Laufe des Nachmittags das letzte große Karnevalsfest der Nordwalder Schützengesellschaften in der Session 2018 aus.

Die Mitglieder des Vorstandes sind laut Pressemitteilung schon seit Anfang des Jahres unterwegs, um alle Mitglieder einzuladen und Eintrittskarten für die Feierlichkeiten zu verkaufen.

Karten für die Prunksitzung und das große Frühstück sind bis zum 30. Januar (Dienstag) beim Ersten Vorsitzenden Dirk Voßkuhl unter Telefon 0 25 73 / 97 95 48 8 und beim Kassierer Rainer Lembeck unter Telefon 0 25 73 / 16 14 erhältlich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5413101?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Maisfeld zu hoch - hätte der tödliche Unfall vermieden werden können?
Ein hochgewachsenes Maisfeld steht vor dem Hintergrund der Verkehrssicherheit im Mittelpunkt eines Prozesses um einen tödlichen Motorradunfall.
Nachrichten-Ticker