Spenden in Höhe von 1320 Euro
„Juffis“ haben viele Unterstützer

Nordwalde -

Eine Spendenaktion auf der Online-Spendenplattform sind für die Pfadfindergruppe „Die Juffis“ jetzt 1320 Euro zusammengekommen. Dafür werden neue Camping-Garnituren angeschafft.

Dienstag, 15.01.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 16.01.2019, 16:00 Uhr
Sarah Kohl, Leiterin des Sparkassen-Beratungs-Centers in Nordwalde (2.v.r.), überreichte den „Juffis“ eine Spende in Höhe von 1320 Euro stellvertretend für die „Freunde der Nordwalder Pfadfinder“.
Sarah Kohl, Leiterin des Sparkassen-Beratungs-Centers in Nordwalde (2.v.r.), überreichte den „Juffis“ eine Spende in Höhe von 1320 Euro stellvertretend für die „Freunde der Nordwalder Pfadfinder“. Foto: Pfadfinder

Die „Freunde der Nordwalder Pfadfinder“ möchten die Kinder und Jugendlichen der Gruppe „Die Juffis“ bei der Anschaffung neuer Camping-Garnituren unterstützen. „Die Pfadfinder benötigen diese neuen Garnituren für ihre Lager und diverse weitere Aktionen wie beispielsweise das Café auf dem Weihnachtsmarkt“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mehr als erwartet

Aus diesem Grund hatten die „Freunde der Nordwalder Pfadfinder“ eine Spendenaktion auf der Online-Spendenplattform „Einfach.Gut.Machen.“ der Kreissparkasse Steinfurt gestartet. Das mit großem Erfolg: Denn insgesamt sind über diesen Weg 1320 Euro zusammengekommen, teilen die „Freunde der Pfadfinder“ weiter mit. Das sei deutlich mehr gewesen als die Initiatoren im Vorfeld erwartet hatten.

20 Einzelspenden

1000 Euro hat die Kreissparkasse selbst im Rahmen ihres „Winter-Specials“ auf der Spendenplattform gespendet. Der Rest setzt sich aus mehr als 20 Einzelspenden zusammen. Damit können sich die Pfadfinder nun über zusätzliche Tische und Bänke freuen.

Die Spendensumme überreichte jetzt Sarah Kohl, Leiterin des Sparkassen-Beratungs-Centers in Nordwalde, an die Pfadfindergruppe „Die Juffis“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6323597?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker