Kommandoübergabe bei der Feuerwehr
Lenfort und Stegemann übernehmen

Nordwalde -

Bei der Feuerwehr Nordwalde ist Matthias Lenfort künftig der Leiter und Michael Stegemann sein Stellvertreter. Bei einem großen Festakt wurde das noch amtierende Führungsteam, Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz, nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und die neue Leitung vereidigt.

Montag, 21.01.2019, 20:00 Uhr
Die alten und neuen Führungsmitglieder der Feuerwehr (v.l.) Norbert und Dorothe Schröer, Petra und Matthias Lenfort , Michael Stegemann, Uwe Schmitz, Bärbel Stegemann, Silvia Schmitz mit Bürgermeisterin Sonja Schemmann (5.v.l.) und dem stellvertretenden Bürgermeister Heinz Bölscher (l.).
Die alten und neuen Führungsmitglieder der Feuerwehr (v.l.) Norbert und Dorothe Schröer, Petra und Matthias Lenfort , Michael Stegemann, Uwe Schmitz, Bärbel Stegemann, Silvia Schmitz mit Bürgermeisterin Sonja Schemmann (5.v.l.) und dem stellvertretenden Bürgermeister Heinz Bölscher (l.). Foto: Matthias Lehmkuhl

Donald Niehues aus Dülmen hat in seiner Eigenschaft als Bezirksbrandmeister schon an vielen Kommandoübergaben teilgenommen. „Aber was heute Abend hier in Nordwalde dafür auf die Beine gestellt worden ist, habe ich noch nie erlebt“, lobte der 61-jährige Feuerwehrfunktionär den Ablauf der dreistündigen Feier anlässlich der Kommandoübergabe bei der Freiwilligen Feuerwehr Nordwalde im Forum der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule. Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

Viele Ehrengäste

Vor der Feier wurden Schröer und Schmitz von ihren Kameraden mit Fackeln und Marschmusik vom Musikzug der Feuerwehr Altenberge von zu Hause abgeholt und zur Kardinal-von-Galen Gesamtschule begleitet. Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Zugführer Uwe Kemper übernahmen die Moderation des Abends. Zunächst begrüßten sie die vielen Ehrengäste. Unter ihnen Kreisdirektor Dr. Martin Sommer, viele Funktionäre des Bezirks- und Kreisfeuerwehrverbandes, die Abordnungen der befreundeten Feuerwehren aus Treuenbritzen, Grades (Kärnten/Österreich) und Nachbarorten, Mitglieder des Rates, der Kirchen und viele mehr.

Zunächst baten Sonja Schemmann und Uwe Kemper den Kreisbrandmeister Raphael-Ralph Meier, den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Manfred Kleine Niesse und Guido Roters, Leiter der Feuerwehr Altenberge, zu einer kleinen Talkrunde auf die Bühne. Die lobten alle drei die vergangene gute Zusammenarbeit mit dem scheidenden Leiter Norbert Schröer und seinem Stellvertreter Uwe Schmitz.

Anekdoten

Roters stellte die vielen gemeinsamen Aktionen mit den Nordwalder Brandschützern heraus, und setzte auf eine intensive Fortsetzung mit dem neuen Führungsteam. Zur nächsten Talkrunde holte das Moderatorenteam nicht nur Matthias Lenfort und Michael Stegemann, sondern auch Dorothe Schröer und Silvia Schmitz – die Ehefrauen des scheidenden Führungsteams –, Manfred Rathmann vom DRK Nordwalde und Schwester Maria auf die Bühne.

„Das Vertrauen in unsere Feuerwehr ist von Jahr zu Jahr gestiegen“, stellte die Oberin des St.-Franziskushauses fest. „Wir haben unsere Familien gerettet und unsere Männer die Welt“, erzählten Dorothe Schröer und Silvia Schmitz einige Anekdoten aus den vergangenen 18 Jahren.

Auszeichnung

Ihre Männer bedankten sich bei ihren Partnerinnen und bei ihren Kameraden für das entgegengebrachte Vertrauen. „Atemlos zum Einsatzort, mit Martinshorn sind wir gleich dort“, spielte das junge Trio SMS aus Nordwalde mit Sonja Schemmann am Klavier den Hit von Helene Fischer mit neuem Text.

Die Bürgermeisterin ließ es sich nicht nehmen, die Schulterklappen beim scheidenden und neuen Führungsduo persönlich auszutauschen. Donald Niehues und Manfred Kleine Niesse verliehen sowohl Norbert Schröer als auch Uwe Schmitz als Dank für drei Amtsperioden das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber. Matthias Lenfort und Michael Stegemann schwörten am Ende feierlich den Eid und besiegelten mit ihrer Unterschrift die sechs Jahre andauernde Amtsperiode. Anschließend wurde im Forum noch bis spät in die Nacht gefeiert.

Kommandowechsel bei der Feuerwehr Nordwalde

1/27
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthais Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
  • Vor mehr als 300 geladenen Gästen wurden zunächst das noch amtierende Führungsteam der Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und anschließend Matthias Lenfort als Leiter der Nordwalder Feuerwehr und Michael Stegemann als sein Stellvertreter in ihre neuen Ämter eingeführt.

    Foto: Matthias Lehmkuhl
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6337212?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Unbeteiligter aus Ascheberg zwischen Zug und Bahnsteigkante geraten und verletzt
 
Nachrichten-Ticker