Sitzung Haupt- und Finanzausschuss
Überschuss von einer Million Euro

Nordwalde -

Die Gemeinde Nordwalde legt in der heutigen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (Dienstag, 12. Februar) ab 18.30 Uhr im Sitzungssaals des Rathauses ihren vorläufigen Jahresabschluss vor. Mit diesem Bericht werden die Zahlen auf der Grundlage des derzeitigen Arbeitsstandes präsentiert. Die Bewertung der Pensionsrückstellung für das Jahr 2018 liege derzeit noch nicht vor, sodass es hier noch zu deutlichen (negativen) Veränderungen kommen könne, teilt die Verwaltung in der Vorlage mit.

Montag, 11.02.2019, 19:00 Uhr
Im Rathaus findet am Dienstag (12. Februar) ab 18.30 uhr die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses statt.  
Im Rathaus findet am Dienstag (12. Februar) ab 18.30 uhr die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses statt.   Foto: Vera Szybalski

Vorläufiges Jahresergebnis

Das vorläufige Jahresergebnis für das Haushaltsjahr 2018 weise einen Jahresüberschuss von rund einer Million Euro aus. Die Abweichung zwischen dem geplanten Fehlbetrag im Ergebnisplan für 2018 in Höhe von rund 38 200 Euro und dem Jahresüberschuss des vorläufigen Jahresabschlusses 2018 mit etwa einer Million Euro sei vorrangig auf folgende Positionen zurückzuführen: Die Mehrerträge betragen 1 551 000 Euro, die Mindererträge seien mit 419 900 Euro zu veranschlagen. Die Mehraufwendungen betragen 655 900 Euro, die Minderaufwendungen etwa 547 600 Euro. Die hohen Mehrerträge seien auf die positive Entwicklung der Gewerbesteuer und dem Gemeindeanteil an der Einkommens- und Umsatzsteuer zurückzuführen, heißt es in der Mitteilungs-Vorlage weiter. Bei den Pensionsrückstellungen sind im vorläufigen Jahresergebnis die Prognosewerte für 2018 berücksichtigt worden, die zu deutlichen Mehraufwendungen bei den Personal- und Versorgungsaufwendungen führen.

Baugebiete

Weitere Punkte der Tagesordnung sind die Satzung über die Ablösung von Stellplätzen sowie die Ausweisung eines neuen Gewerbegebietes, für das eine Änderung im Regionalplan beantragt werden soll. Neue Aufstellungsbeschlüsse für die Bebauungspläne Felix-Fraling-Straße/Wehrstraße und „Fraling“ stehen ebenfalls auf der Tagesordnung. Zu Beginn der Sitzung ist eine Einwohnerfragestunde vorgesehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6384569?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker