Hannah Veit ist neue Pfarrsekretärin der evangelischen Gemeinde
Arbeit mit Menschen macht Freude

Nordwalde/Altenberge -

Hannah Veit hat im Gemeindebüro der evangelischen Gemeinde Nordwalde-Altenberge die Nachfolge von Petra Gondermann angetreten. Eine Herausforderung, die die gelernte Physiotherapeutin gerne annimmt.

Freitag, 15.02.2019, 08:00 Uhr
Seit Anfang Januar ist Hannah Veit die neue Mitarbeiterin im Gemeindebüro der evangelischen Gemeinde Nordwalde-Altenberge. Eine Aufgabe, die der gelernten Physiotherapeutin viel Freude bereitet.
Seit Anfang Januar ist Hannah Veit die neue Mitarbeiterin im Gemeindebüro der evangelischen Gemeinde Nordwalde-Altenberge. Eine Aufgabe, die der gelernten Physiotherapeutin viel Freude bereitet. Foto: Marion Fenner

Hannah Veit wagt eine neue berufliche Herausforderung in einem für sie relativ unbekannten Bereich. Die gelernte Physiotherapeutin ist seit Anfang Januar neue Pfarrsekretärin der evangelischen Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge. Hannah Veit hat die Nachfolge von Petra Gondermann angetreten, die ihrem Mann Pfarrer Ulf Schlien , der jetzt Superintendent für den Kirchenkreis Münster ist, nach Münster gefolgt ist. Petra Gondermann arbeitet nun als Pfarrsekretärin in der evangelischen Lukas-Kirchengemeinde in Münster-Gievenbeck.

Der Gemeinde eng verbunden

Die Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge kennt Hannah Veit aus mehreren Blickwinkeln, weil sie in der Vergangenheit in unterschiedlichen Bereichen selbst dort aktiv war. Und nicht nur sie, auch ihre Familie fühlt sich der Gemeinde eng verbunden. „Mein Mann hat mehrere Jugendfreizeiten organisiert.“ Hannah Veit hat drei Kinder im Alter von 16, 18 und 20 Jahren, die ebenfalls aktiv am Gemeindeleben in Nordwalde beteiligt waren und sind.

Nun der Wechsel von der praktischen Arbeit als Physiotherapeutin an den Schreibtisch. „Ganz habe ich meinen alten Beruf nicht aufgegeben“, sagt Hannah Veit. Die Arbeit als Pfarrsekretärin in einer relativ kleinen Gemeinde mit gut 3000 Christen sei keine Vollzeitstelle. Deshalb ist sie jetzt in beiden Berufen tätig.

Zuhause habe ich schließlich ein kleines Familienunternehmen gemanagt.

Hannah Veit

In die vielfältigen neuen Aufgaben, die auf Hannah Veit nun zukommen, arbeitet sie sich nach und nach ein. „Zuhause habe ich schließlich ein kleines Familienunternehmen gemanagt“, sagt die 48-Jährige mit einem Schmunzeln in Anlehnung an einen Satz aus der Werbung. „Da sollte ich mich in die Aufgaben als Pfarrsekretärin sicher auch einarbeiten können“, ist sie überzeugt. Hannah Veit ist erste Ansprechpartnerin für viele Anrufer: Eltern, die ihr Kind taufen lassen wollen, Paare, die sich trauen lassen wollen, Terminabsprachen oder Anmeldungen – die Arbeit ist abwechslungsreich. Als Pfarrsekretärin führt sie zudem die Kirchenbücher, scheibt die Wochen- und Monatspläne und ist Ansprechpartnerin für Mitarbeiter, Gruppen und die Gemeindeglieder. „Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit“, sagt Hannah Veit. „Ich habe viel mit Menschen zu tun, und das ist es, was mir Freude macht.“

Nett aufgenommen

Sie sei im Team der Gemeinde sehr nett aufgenommen worden, berichtet sie. Ihre Vorgängerin habe die Übergabe gut vorbereitet, das habe den Einstieg leicht gemacht. Des Weiteren steht ihr ihre Chefin, Pfarrerin Janine Hühne, als Ansprechpartnerin ebenfalls jederzeit zur Seite. Wenn Hannah Veit doch mal nicht sofort weiterhelfen kann, dann „frag’ ich mal nach“. Kommunikationsfähigkeit ist eine ihre Stärken.

Zum Thema

Das Büro der evangelischen Gemeinde Nordwalde-Altenberge ist dienstags von 9 bis 12 Uhr, mittwochs von 16 bis 19 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr im Gemeindebüro Nordwalde, Bispingallee 24, unter Telefon 0 25 73/5 55 zu erreichen.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6390927?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Bienvenue Namika!
Namika ist nur eine von drei deutschen Hip-Hop-Künstlerinnen, die es an die Spitze der deutschen Charts geschafft haben.
Nachrichten-Ticker