CDU unterstützt den FC Nordwalde
Erlös aus Button-Verkauf

Nordwalde -

Eine hohe dreistellige Summe überbrachten Vertreter der CDU jetzt dem FC Nordwalde. Dabei handelt es sich um den Erlös aus dem Button-Verkauf.

Dienstag, 19.02.2019, 15:36 Uhr
Jonas Hülskötter, Vorsitzender der CDU (2.v.r.) überreicht das Geld aus dem Button-Verkauf an den Vorsitzenden des FC Nordwalde, Heiner Brinkmann (Mitte). Mit im Bild (v.l.) der zweite Vorsitzende des FC, Bernhard Klitz, Sven Hülskötter und Tobias Elshoff.
Jonas Hülskötter, Vorsitzender der CDU (2.v.r.) überreicht das Geld aus dem Button-Verkauf an den Vorsitzenden des FC Nordwalde, Heiner Brinkmann (Mitte). Mit im Bild (v.l.) der zweite Vorsitzende des FC, Bernhard Klitz, Sven Hülskötter und Tobias Elshoff. Foto: CDU

Viele kennen sie, die „Nordwalde-Buttons“. Vor ein paar Jahren als Idee gestartet, mit dem Verkauf der Buttons das neue Stadion inklusive einiger Anschaffungen zu unterstützen, übergaben nun Mitglieder des CDU-Vorstandes den Spendenerlös an den FC-Nordwalde.

Wunschliste

Insgesamt ist bei dieser Aktion ein sehr hoher dreistelliger Betrag zustande gekommen, schreibt die CDU in einer Pressemitteilung. Auch wenn mittlerweile vieles von dem umgesetzt werden konnte, was die Verantwortlichen sich vorgenommen haben, stehe das ein oder andere noch auf der Wunschliste. Laut dem FC-Vorsitzenden Heiner Brinkmann sei insbesondere der Windschutz und die Flutlichtanlage für das Trainingsgelände zu nennen.

Ideale Trainingsmöglichkeiten

Das Stadion habe sich sehr gut entwickelt und werde zudem von den Schulen super angekommen, berichten die Vertreter des Sportvereins.

CDU-Fraktionsvorsitzender Tobias Elshoff zog ebenfalls ein positives Fazit. Mit der Entscheidung, das Stadion dort neu zu bauen seien sicherlich Risiken verbunden, aber der Mut habe sich ausgezahlt und die Nordwalder Sportler verfügten über ideale Trainingsmöglichkeiten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6403775?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Mark Lorei dreht im Münsterland mehrteilige Webserie
Hauptdarstellerin Milena Straube als Luise von Kummerveldt und Wolf Danny Homann als Heiratskandidat Dr. Büchner beim Trailerdreh zur Webserie im vergangenen September.
Nachrichten-Ticker