DRK Ortsverein Nordwalde
DRK kurzzeitig in Alarmbereitschaft

Nordwalde -

Kurzzeitig sind die Aktiven des DRK-Ortsvereins am Maifeiertag in Alarmbereitschaft versetzt worden.

Donnerstag, 02.05.2019, 13:24 Uhr aktualisiert: 02.05.2019, 13:26 Uhr

Um 18.18 Uhr war für die Aktiven des DRK Nordwalde am Maifeiertag das „Umschalten“ von Freizeitbeschäftigung auf Einsatz angesagt: Wegen einer Luftnotlage am FMO gingen die „Meldeempfänger“ und holten die Angehörigen der Rotkreuzgemeinschaft aus ihren Freizeit- und Feiertagsbeschäftigungen. Schon wenige Minuten später war der bundeseigene „Gerätewagen Sanitätsdienst“, den Nordwalde in der DRK-Einsatzeinheit Steinfurt 02 zu stellen haben, in der vorgesehenen Stärke von sechs Kameradinnen und Kameraden besetzt und ausrückebereit. Glücklicherweise kam es nicht mehr zu einem Einsatz, da der betreffende Flieger sicher am FMO landete und die Kreisleitstelle den Alarm um 18.25 Uhr aufhob. „Die Nordwalder Rotkreuzgemeinschaft hat damit erneut bewiesen, dass sie jederzeit auch an Feiertagen bei Notsituationen bereitsteht“, freute sich der stellvertretende Rotkreuzleiter Christian Schlossa­rek.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6581040?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Nachrichten-Ticker