Gangolf-Grundschule
Gangolfschule: Projektwoche zum Jubiläum blickt auf früher und morgen

Nordwalde -

1969 hat der erste Mensch den Mond betreten. In dem Jahr ist auch die Gangolfschule in Nordwalde gegründet worden. Das Jubiläum wird am 25. Mai groß gefeiert. Die Schüler sind schon vorher dran.

Sonntag, 05.05.2019, 00:00 Uhr aktualisiert: 07.05.2019, 17:00 Uhr
Die Vorbereitungen für das Jubiläum sind bis auf die Projektwoche abgeschlossen. Schulleiter Heinz-Gerd Rulofs und seine Stellvertreterin Nadine Otte hoffen auf viele Gäste.
Die Vorbereitungen für das Jubiläum sind bis auf die Projektwoche abgeschlossen. Schulleiter Heinz-Gerd Rulofs und seine Stellvertreterin Nadine Otte hoffen auf viele Gäste. Foto: Sigrid Terstegge

Kaum zu glauben, aber die Gangolf-Grundschule feiert am 25. Mai ihr 50-jähriges Bestehen. Wo andere mit Botox die Falten ausbügeln, hat sich die Schule ganz frisch einen Erweiterungsbau des Offenen Ganztags zugelegt, der direkt auf dem großen Schulfest mit eingeweiht wird.

„Wir haben vorher noch eine Projektwoche zum Jubiläum“ erläutern Schulleiter Heinz-Gerd Rulofs und seine Stellvertreterin Nadine Otte . Da können sich die Schüler klassenübergreifend eins von zahlreichen Themen aussuchen, die sich mit dem Jubiläum beschäftigen. So wird es eine Gruppe geben, die die Mondlandung im Gründungsjahr 1969 betrachtet. Wie sah die Kleidung vor 50 Jahren aus, ist eine weiteres Thema. Überhaupt – wie war Schule im Jahr 1969 und wie wird sie vielleicht in 50 Jahren aussehen? Natürlich wird eine Gruppe auch die Geschichte der Gangolfschule unter die Lupe nehmen.

An dem Samstag (25. Mai) beginnt das Fest um 14 Uhr mit einer offiziellen Feierstunde. „Da sind die Vertreter der Verwaltung, Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Vertreter der Kirchengemeinde, alle Ehemaligen und der Schule Verbundenen eingeladen“, betonte Rulofs. So hoffen die Verantwortlichen, dass auch ganz viele Nordwalder einen Tag vor der Europawahl beim Schulfest vorbei schauen.

Nach dem offiziellen Teil ist „Party“ angesagt. Für die Kinder gibt es nicht nur eine Hüpfburg mit Spaßfaktor, sondern auch sonst noch reichlich Spielestände. In der Cafeteria, beim Würstchengrill und Getränkestand wird dafür gesorgt, dass niemand hungern oder verdursten muss. Ganz besonders spannend wird es sein, die Ergebnisse der Projektwoche zu bestaunen, die die Gruppen an dem Tag präsentieren werden.

Um ganz authentische Erinnerungen zu haben, bittet Schulleiter Rulofs alle, denen noch eine Begebenheit aus ihrer Schulzeit in der Gangolfschule einfällt, ihm diese doch per Email oder Post zuzuschicken. „Die werden dann hier ausgedruckt und veröffentlicht“, schildert Rulofs und freut sich schon auf das ein oder andere Anekdötchen.

Zum Thema

Der Kontakt zur Gangolfschule: info@gangolfgrundschule.de oder per Post: Gangolfschule, Bahnhofstraße 84, 48356 Nordwalde

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6589001?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Besser an der Mensa parken
Rund um das Universitätsklinikum ist es alles andere als einfach, einen Parkplatz zu finden. Mehr als 10 000 Beschäftigte und Tausende Besucher steuern dass UKM täglich an.
Nachrichten-Ticker