Neue Fünftklässler an der KvG-Gesamtschule
Sechstklässler sind die „Gastgeber“

Nordwalde -

Es war nicht ihr erster Schultag, aber der erste Tag an einer neuen Schule: Die Fünftklässler der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule wurden von ihren älteren Mitschülern begrüßt. Die Sechstklässler gestalteten das Programm.

Mittwoch, 28.08.2019, 19:04 Uhr
Der erste Tag nach dem Schulwechsel: Die neuen Fünftklässler wurden von den Sechstklässlern an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule begrüßt.
Der erste Tag nach dem Schulwechsel: Die neuen Fünftklässler wurden von den Sechstklässlern an der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule begrüßt. Foto: KvG-Gesamtschule

Für die Sechstklässler der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule und ihre Klassenlehrer ist der erste Schultag nach den Sommerferien immer etwas ganz Besonderes: Sie sind die „Gastgeber“ für die Begrüßung der neuen Fünftklässler und gestalten das Programm und die Bewirtung.

Im ökumenischen Gottesdienst begrüßten die Jugendlichen ihre neuen Mitschüler unter dem Motto „Gut behütet“ und machten dabei deutlich, wie gut es ist, behütet zu sein. Im Forum der KvG ging es mit tänzerischen Darbietungen, Akrobatik und Musik weiter, schreibt die Schule. Die Fünftklässler erhielten ein „Notfallpaket zum Ausmalen“, bevor sie mit den Klassenlehrerteams in die ersten Unterrichtsstunden gingen.

Die Eltern lernten sich derweil schon einmal untereinander kennen. Außerdem berichteten engagierte KvG-Eltern den „Neuen“ über den Förderverein und Elternmitarbeit. Für die Fünftklässler endete der erste Schultag mit einer kleinen Erfrischung, die an dem heißen Tag auch gebraucht wurde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6882863?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Bürgerbus kollidiert mit Auto
Vier Schwerverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto
Nachrichten-Ticker