Schwester Maria Gilberta feierte am Sonntag ihren 100. Geburtstag
Naturverbunden und an Politik interessiert

Altenberge -

Besonderer Geburtstag im Franziskushaus: Schwester Maria Gilberta wurde 100 Jahre alt.

Sonntag, 08.09.2019, 13:04 Uhr aktualisiert: 09.09.2019, 15:46 Uhr
Ihren 100. Geburtstag feierte Schwester Maria Gilberta (2.v.l.). Dazu gratulierten Schwester Leonata ,die stellvertretende Landrätin Gisela Köster und der stellvertretende Bürgermeister Heinz Bölscher.
Ihren 100. Geburtstag feierte Schwester Maria Gilberta (2.v.l.). Dazu gratulierten Schwester Leonata ,die stellvertretende Landrätin Gisela Köster und der stellvertretende Bürgermeister Heinz Bölscher. Foto: ter

Wenn man sich zum 100. Geburtstag nicht etwas ganz Besonderes wünschen kann, wann dann? Also bekam Schwester Maria Gilberta am Sonntag zu ihrem Ehrentag Besuch von der Feuerwehr . Mit dem nagelneuen HLF 20 ging es auf die Grevener Straße am Gerätehaus vorbei. „Dann sind wir auf die Umgehungsstraße und über die Bahnhofstraße wieder zurück zum Franziskushaus gefahren“, erzählte Matthias Lenfort, Leiter der Feuerwehr. Bekannterweise besteht eine sehr gute Freundschaft zwischen den Schwes tern und der Nordwalder Wehr.

Schwester Gilberta wurde als Maria Beckers im ostfriesischen Weener geboren. In den Orden der Mauritzer Franziskanerinnen trat sie 1941 ein. Dort absolvierte sie eine Ausbildung zur Krankenschwester. Während ihrer aktiven Zeit war sie in mehreren Häusern tätig. So war sie in Damme-Oldenburg, Lünen, 34 Jahre lang im rheinischen Hückeswagen und noch einmal 20 Jahre in Sevelen bei Geldern. Zusammen mit Schwester Leonata kam sie dann vor sieben Jahren ins Franziskushaus.

„Sie ist sehr naturverbunden und sie feiert gerne“, weiß Oberin Maria. Außerdem ist die Jubilarin äußerst interessiert an Politik und studiert daher morgens erst einmal die Zeitung.

Zu Schwester Gilbertas Geburtstag gratulierten neben dem stellvertretenden Bürgermeister Heinz Bölscher auch die stellvertretende Landrätin Gisela Köster. Von der Provinzleitung der Franziskanerinnen war Schwester Herbertis, Schwester Leemery und Schwester Gabriele gekommen. Für die Generalleitung gratulierte Schwester Lima.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6908626?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Bürgerbus kollidiert mit Auto
Vier Schwerverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto
Nachrichten-Ticker