Breitbandausbau in den Bauerschaften
Selbst aktiv werden

Nordwalde -

442 Haushalte in den Bauerschaften haben die Chance auf einen Glasfaseranschluss und damit schnelleres Internet. Dafür müssen die betroffenen Haushalte allerdings selbst aktiv werden.

Samstag, 26.10.2019, 12:00 Uhr
Das eigene Haus wird nicht automatisch an das Glasfasernetz angeschlossen. Dafür muss ein Antrag eingereicht werden.
Das eigene Haus wird nicht automatisch an das Glasfasernetz angeschlossen. Dafür muss ein Antrag eingereicht werden. Foto: ohw

Ein ruckelnder Stream und langsame Downloads? 442 Haushalte in den Bauerschaften könnten sich davon bald verabschieden, wenn sie sich für einen Glasfaseranschluss entscheiden. Am kommenden Montag (28. Oktober) findet dazu ein Informationsabend der Deutschen Glasfaser statt. Beginn ist um 19 Uhr im Forum der KvG-Gesamtschule.

Für den Breitbandausbau im Außenbereich hat die Gemeinde den Förderbescheid des Bundesministeriums für Verkehr und Digitalisierung in Höhe von circa 4,2 Millionen Euro erhalten. Die Baukosten zum Anschluss der Häuser außerhalb des Ortes werden komplett gefördert. Das eigene Haus wird allerdings nicht automatisch an das Glasfasernetz angeschlossen. Wer daran interessiert ist, muss bis zum Abschluss der Bauarbeiten im Förderprojekt bei der Deutschen Glasfaser einen Auftrag einreichen.

Kostenfreier Anschluss bis 7. Dezember

Danach müssten die Kosten für einen individuellen Anschluss des Hauses selbst getragen werden, kündigt die Gemeinde an. Je nach den baulichen Bedingungen des Hauses können diese Kosten erheblich sein, sie liegen bei mindestens 2000 Euro.

Die Gemeinde hat das Unternehmen Deutsche Glasfaser beauftragt, die Lücken in der Breitbandversorgung zu schließen. Wer sich für einen Anschluss entscheidet, für den sollen künftig Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s möglich sein.

► Der kostenfreie Anschluss kann bis zum 7. Dezember (Samstag) im Deutsche-Glasfaser-Servicepunkt im Rathaus (dienstags von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr und am 9. November (Samstag) von 10 bis 12 Uhr), online unter www.deutsche-glasfaser.de/tarife oder unter Telefon 0 28 61 / 89 06 09 00 gebucht werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7022143?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Polizei befragt Passanten am Grenzübergang
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen am Grenzübergang Glane Passanten im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen niederländischen Anwalt Passanten befragt.
Nachrichten-Ticker