Buchsonntag in der KÖB Nordwalde
„Tonie-Boxen“ kommen gut an

Nordwalde -

Anlässlich des Buchsonntags überreichte Bürgermeisterin Sonja Schemmann der KÖB zwei neue „Tonie-Boxen“. Damit können sich Kinder Geschichten vorlesen lassen.

Sonntag, 10.11.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 11.11.2019, 16:44 Uhr
Bürgermeister Sonja Schemmann (l.) überreichte gestern Mittag die neuen Boxen an Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup und Bücherei-Leiterin Birgit Wermelt.
Bürgermeister Sonja Schemmann (l.) überreichte gestern Mittag die neuen Boxen an Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup und Bücherei-Leiterin Birgit Wermelt. Foto: ter

Die rote „Tonie-Box“, die in der Katholischen öffentlichen Bücherei (KÖB) ausprobiert werden kann, hat am Sonntag zwei Kollegen bekommen. Die Gemeinde Nordwalde spendierte eine pinkfarbene und eine froschgrüne Box, mit der Kinder sich Geschichten vorlesen lassen können. Diese beiden neuen Geräte, die jetzt auch ausgeliehen werden können, überreichte Bürgermeisterin Sonja Schemmann in der KÖB an Leiterin Birgit Wermelt und Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup.

Die KÖB feierte nicht nur den Buchsonntag unter dem Motto „Mehr Meer Märchen“, sondern auch fünf Jahre elektronische Online-Ausleihe, sowie 145 Jahre KÖB überhaupt. Es arbeiten 33 ehrenamtliche Mitarbeiter insgesamt achteinhalb Stunden in der Woche in der Bücherei.

Den ganzen Tag durften Kinder und Erwachsene in den vielfältigen Medien stöbern und konnten auch direkt die mehr als 300 neuen Anschaffungen ausleihen. Also gab es wieder Nachschub für Leseratten, die sich ansonsten schon durch ihr bevorzugtes Genre durchgearbeitet hatten.

Auch die beiden „Tonie-Boxen“ fanden sofort Interessenten, die die Abspielgeräte zusammen mit den Spielfiguren ausliehen. Für fünf Euro können die Boxen zwei Wochen ausprobiert werden. Derzeit gibt es 73 Spielfiguren in der KÖB, welche die „Tonies“ zum Sprechen oder Singen bringen. „Die nächsten Figuren sind schon bestellt“, so Wermelt.

Die Kinder konnten in der Bücherei Perlenarmbänder oder Haifisch-Postkarten basteln. Am Nachmittag war dann Vorlesestunde. Im Pfarrsaal gab es Kaffee und Kuchen sowie die Möglichkeit, Medien für Weihnachten zu bestellen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7054568?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker