Versammlung der Dörper Jungs
Karnevalszeitung vorgestellt

Nordwalde -

Die neue Karnevalszeitung, das bevorstehende Karnevalsfest und das Schützenfest sowie das Jubelfest: Bei der Generalversammlung der Dörper Jungs gab es reichlich Themen zu diskutieren.

Sonntag, 05.01.2020, 16:44 Uhr
Der neue Vorstand der Dörper Jungs mit dem ersten Vorsitzenden Uwe Heckötter und zweiten Vorsitzenden Malte Laumann, die die neue Karnevalszeitung in ihren Händen halten.
Der neue Vorstand der Dörper Jungs mit dem ersten Vorsitzenden Uwe Heckötter und zweiten Vorsitzenden Malte Laumann, die die neue Karnevalszeitung in ihren Händen halten. Foto: Matthias Lehmkuhl

Traditionsgemäß führte die Dreifaltigkeitsbruderschaft Dörper Jungs am ersten Samstagabend des neuen Jahres ihre Generalversammlung durch. Die Junggesellenschützen hatten im Vereinslokal Benni‘s Wirtshaus nicht nur die obligatorischen Tagesordnungspunkte abzuarbeiten, sondern diskutierten auch über das bevorstehende Schützenfest in diesem und das Jubelfest im kommenden Jahr. 2021 feiern die Dörper Jungs nämlich ihr 325-jähriges Bestehen.

Aktuell stand jedoch die Vorstellung der neuen 110. Auflage der Karnevalszeitung im Vordergrund. Sechs Junggesellenschützen hatten an dem 32-seitigen „Blättchen“ mitgearbeitet. Am Sonntag wurden die ersten der rund 700 Exemplare unter die Bevölkerung gebracht. „Falls noch Karnevalszeitungen übrig geblieben sind, können diese im Getränkehandel Haufe oder im Tabakwarengeschäft Heckötter für 2,50 Euro pro Stück ab sofort erworben werden“, teilte der erste Schriftführer Gino Waltring mit.

Karnevalsfest mit Prinz Nico I. Kötters und Prinzessin Tessa I. Bockholt

Am kommenden Samstag (11. Januar) findet ab 20.11 Uhr das große Karnevalsfest mit Einzug des Elferrates im Haus Drüen statt. Dort werden Prinz Nico I. Kötters und seine Prinzessin Tessa I. Bockholt das Zepter schwingen. Während des Karnevalsfestes wird der Name des Zerris bekanntgegeben. Am Sonntag (12. Januar) treffen sich die Dörper Jungs ab 18.11 Uhr zum Dämmerschoppen und am 13. Januar (Montag) ab 11.11 Uhr zum Frühschoppen im Dorf.

Das Schützenfest am ersten Wochenende nach Pfingsten findet in diesem Jahr wieder an der Vogelstange am Bispinghof und anschließend in der KvG-Halle statt. Für das Jubelfest 2021 ist ein großes Festzelt geplant. „Der Festausschuss hat bereits den Festablauf fest im Blick. Aber Näheres wird noch nicht verraten“, sagte Gino Waltring. „Wir können aber schon sagen, dass alle ehemaligen Dörper Jungs zu unserem Jubiläum eingeladen sind.“

Bizarr geschmückter Tannenbaum versteigert

Nach sechs Jahren verabschiedete sich Alexander Zweihaus als Vereinigten-Vertreter. Zu seinem Nachfolger wurde der erste Fahnenträger Dirk Fissmann gewählt. Seinen Platz nimmt nun Kilian Höfker (bisher zweiter Fahnenträger) ein. Neuer zweiter Fahnenträger ist Tom Bettermann und dritter Fahnenträger Joshua Zweihaus. Großen Spaß hatten die Dörper Jungs wieder an der Versteigerung des bizarr geschmückten Tannenbaums. Diese Aktion gehört wohl zu den beliebtesten „Tagesordnungspunkten“ der feucht fröhlichen Generalversammlung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7171879?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Nachrichten-Ticker