Bahnhofstraße wird zur Einbahnstraße
Autofahrer werden umgeleitet

Nordwalde -

Die Bahnhofstraße wird ab dem 1. April zum Teil zur Einbahnstraße. Grund sind Kana- und Anschlussarbeiten zum Baugebiet „Alte Reithalle“. Die Arbeiten haben Auswirkungen für Autofahrer ebenso wie für Nutzer der Linie R 73.

Freitag, 27.03.2020, 17:16 Uhr aktualisiert: 29.03.2020, 13:28 Uhr
Vor dem Parkhotel werden ab dem 1. April Kanalarbeiten durchgeführt. Deshalb wird die Bahnhofstraße dort zur Einbahnstraße.
Vor dem Parkhotel werden ab dem 1. April Kanalarbeiten durchgeführt. Deshalb wird die Bahnhofstraße dort zur Einbahnstraße. Foto: ter

Die Bahnhofstraße wird ab Mittwoch (1. April) teilweise zur Einbahnstraße: Für circa vier bis sechs Wochen wird vor dem Parkhotel gebaut. Die Bahnhofstraße wird in dem Gebiet einseitig gesperrt, weil Kanal- und Anschlussarbeiten zum Baugebiet „Alte Reithalle“ durchgeführt werden. Das hat nicht nur Auswirkungen für die Autofahrer, sondern auch für Menschen, die mit dem Bus dorfeinwärts fahren wollen.

Die Bahnhofstraße wird vor dem Parkhotel nur noch in Richtung zur B 54 zu befahren sein. Wer mit dem Auto von der Ortsmitte in Richtung B 54 fahren möchte, kann das während der gesamten Bauarbeiten weiter machen. Wer allerdings von der B 54 kommend in Richtung Ortsmitte fahren will, wird in Höhe des Kreisverkehrs auf die Umgehungsstraße umgeleitet. Über die Altenberger Straße können die Autofahrer dann in die Ortsmitte fahren.

„Der Bahnübergang wird dorfeinwärts einseitig gesperrt“, teilt die Firma Hülsmann mit, die die Tiefbauarbeiten durchführt. Von der B 54 kommend können Autofahrer also nicht zum Bahnhof fahren, sie müssen die Umleitungsstrecke nehmen. „Entsprechende Hinweisschilder werden aufgestellt“, kündigt die Firma Hülsmann an.

Bahnreisende aus Münster und Steinfurt, die ihren Pkw am Bahnhof abgestellt haben, werden durch eine Ampelregelung in Richtung Ortsmitte durch die Baustelle geführt.

Die Linie R 73 von Nordwalde nach Steinfurt fährt vom ZOB aus in Richtung B 54 ihren normalen Linienweg. Lediglich die Haltestelle Nuyken wird während der Bauarbeiten in Höhe der Hausnummer 106 vorverlegt. Busse von Steinfurt nach Münster über Nordwalde fahren über die Umleitungsstrecke. Deshalb entfallen während der Arbeiten die vier Haltestellen Westring, Nuyken, Gangolfschule und ehemalige Post. Entsprechende Hinweise werden an den Haltestellen angebracht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7346512?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Nachrichten-Ticker