Grevener Straße kann befahren werden
Sperrung wird aufgehoben

Nordwalde -

Erst hat es länger gedauert, jetzt ist Straßen.NRW schneller fertig geworden als geplant. Bis Sonntag sollte ein Teilstück der Grevener Straße noch gesperrt bleiben. Doch die Arbeiten sind bereits erledigt. Die Sperrung kann früher aufgehoben werden.

Samstag, 18.07.2020, 09:40 Uhr aktualisiert: 19.07.2020, 11:18 Uhr
Der Kreisverkehr wurde bereits am Montag freigegeben, nun folgt der Abschnitt der Grevener Straße bis zur Bispingallee. Am Freitag schloss Straßen.NRW die Arbeiten an der Straße ab.
Der Kreisverkehr wurde bereits am Montag freigegeben, nun folgt der Abschnitt der Grevener Straße bis zur Bispingallee. Am Freitag schloss Straßen.NRW die Arbeiten an der Straße ab. Foto: Marc Brenzel

Straßen.NRW hat es geschafft einerseits länger zu brauchen und andererseits früher fertig zu sein: Eigentlich sollte die Sanierung eines Teilstücks der Grevener Straße sowie des Minikreisels an der Grevener Straße / Emsdettener Straße / Lange Straße / Welle bereits abgeschlossen sein. Den Minikreisel hatte die Regionalniederlassung Münsterland von Straßen.NRW auch am Montag wieder freigegeben.

Die Arbeiten am Teilstück der Grevener Straße zwischen Kreisverkehr und Bispingallee sollten aber länger dauern – bis Sonntag. Doch mit dem Pflastern der Parkstreifen, dem Auftragen der neuen Deckschicht und den Markierungsarbeiten ist Straßen.NRW schneller fertig geworden als gedacht. Die Arbeiten wurden am Freitag abgeschlossen. Die Vollsperrung des Abschnitts der Grevener Straße soll spätestens am heutigen Samstag aufgehoben werden, kündigte Bauüberwacher Martin Büchter von Straßen.NRW an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7498578?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Nachrichten-Ticker