Wahlergebnisse werden auf dem KvG-Schulhof präsentiert
Maske und Kuli mitbringen

Nordwalde -

Die Zahl der Briefwähler in Nordwalde steigt weiter. Mehr als 1700 Menschen haben bereits ihre Briefwahlunterlagen beantragt. Wer am 13. September im Wahllokal sein Kreuz macht, muss bestimmte Regeln beachten. Die Ergebnisse der Kommunalwahl werden auf dem Schulhof der KvG-Gesamtschule präsentiert.

Donnerstag, 03.09.2020, 19:42 Uhr aktualisiert: 03.09.2020, 20:56 Uhr
Auf dem Schulhof der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule werden am Wahlabend die Ergebnisse auf einer Leinwand präsentiert. Eine klassische Wahlparty wird das aber nicht sein.
Auf dem Schulhof der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule werden am Wahlabend die Ergebnisse auf einer Leinwand präsentiert. Eine klassische Wahlparty wird das aber nicht sein. Foto: Vera Szybalski

Es wird keine Wahlparty wie in früheren Jahren, aber die Ergebnisse der Kommunalwahl am 13. September werden am Abend auf dem Schulhof der KvG-Gesamtschule präsentiert. Die Gemeinde will dafür eine große Leinwand aufbauen, auf der die Wahlergebnisse zu sehen sein werden. Es dürfen maximal 300 Personen gleichzeitig auf dem Gelände sein. Die 100 Wahlhelfer der Gemeinde sind eingeladen. Alle fünf Parteien beziehungsweise Wählergemeinschaft hatten schon angedeutet, dass sie wohl ebenfalls vertreten sein werden.

Einlass ist ab 18 Uhr. Bis dahin können Wähler in der KvG-Gesamtschule noch ihre Stimme abgeben. Dort befinden sich in diesem Jahr gleich drei Wahllokale. Weil das Rathaus und die Volksbank nicht zur Verfügung stehen, sind diese drei Wahllokale in die KvG-Gesamtschule, die Jubi und die Gangolfschule verlegt worden.

Abstand halten, Maske und Kuli mitbringen

Für alle Wahllokale gelten in Corona-Zeiten bestimmte Regeln: „Es herrscht Maskenpflicht, und wenn möglich, sollten die Wähler einen eigenen Kugelschreiber mitbringen“, sagt Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink . In den Wahllokalen wird es Desinfektionsmittel geben. „Wenn sich mal Schlangen bilden, sollte der Abstand eingehalten werden“, sagt Hilgenbrink. Nicht wenige haben schon zuvor ihre Stimmte abgegeben. Mehr als 1700 Wähler haben bereits ihre Briefwahlunterlagen beantragt.

In Nordwalde gibt es zudem erneut zwei repräsentative Wahlbezirke. In den Wahlbezirken neun und zehn erhalten die Wähler für die Kreistagswahl also unterschiedliche Wahlzettel – je nach Geschlecht und Altersstufe. Diese fließen in die Statistik ein. „Das Land wertet die Daten aus“, sagt Hilgenbrink. „Dann kann man sagen, wie die 40-jährige Deutsche gewählt hat, im Unterschied zum 18-jährigen Erstwähler.“ Diese Auswertung wird aber natürlich erst später und nicht am Wahlabend erfolgen.

Anmeldung auf der Homepage der Gemeinde

Wer bei der Präsentation der Wahlergebnisse auf dem Schulhof der KvG-Gesamtschule dabei sein möchte, muss sich dafür anmelden. Die Namen werden am Eingang abgehakt. Der Schulhof wird von der Emsdettener Straße aus betreten. Der Ausgang befindet sich an der Amtmann-Daniel-Straße. Die Gemeinde plant auch für den Fall, dass es regnet. „Dann soll trotzdem etwas stattfinden“, sagt Hilgenbrink. Es wird Getränke in Flaschen geben, bei denen sich jeder selbst bedienen kann.

  • Anmeldungen für die Veranstaltung sind bis kommenden Freitag (11. September) per Formular auf der Homepage der Gemeinde möglich. Alternativ kann man sich unter Telefon 0 25 73 / 92 90 anmelden. Die Ergebnisse der Kommunalwahl sind am Wahlabend auch auf der Homepage der Gemeinde abrufbar.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7565634?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Nachrichten-Ticker