Letzte Ratssitzung dieser Legislaturperiode
Ein Ende mit Konflikten

Nordwalde -

Er sei eine Rückschau auf die vergangenen sechs Jahre aus Sicht der Opposition: Dr. Rudolf Fischer von der UWG hielt sich in der letzten Ratssitzung der aktuellen Legislaturperiode mit deutlichen Worten nicht zurück. Am Ende kündigte Fischer seinen Rückzug aus dem Rat an. Von vera
Samstag, 10.10.2020, 11:42 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 10.10.2020, 11:42 Uhr
Bürgermeisterin Sonja Schemmann (4.v.r.) verabschiedete die ausgeschiedenen Ratsmitglieder (v.l.): Hildegard Hegekötter, Ludger Brüggemann, Ursula Grothe, Heinz Bölscher, Rasmus Tegtbauer, Tim Soller, Hedwig Schulze Wettendorf und Klaus Kormann.
Bürgermeisterin Sonja Schemmann (4.v.r.) verabschiedete die ausgeschiedenen Ratsmitglieder (v.l.): Hildegard Hegekötter, Ludger Brüggemann, Ursula Grothe, Heinz Bölscher, Rasmus Tegtbauer, Tim Soller, Hedwig Schulze Wettendorf und Klaus Kormann. Foto: Vera Szybalski
Von Harmonie war die letzte Ratssitzung der im Oktober zu Ende gehenden Legislaturperiode nicht geprägt. Stattdessen förderte sie noch einmal einen schwelenden Konflikt zutage. Mitten in der Rede von Bürgermeisterin Sonja Schemmann zur Verabschiedung der ausscheidenden Ratsmitglieder bat Dr. Rudolf Fischer (UWG) um das Wort.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7625383?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7625383?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Nachrichten-Ticker