Gottesdienste: Küster Brinkmann und Ehrenamtliche haben viel zu tun
Die Freude überwiegt

Nordwalde -

Einige Bänke sind zusammengeschoben, die Sitzplätze durchnummeriert und für die Kommunion haben sie sich ein Kreislaufsystem überlegt: Um die Gottesdienste möglichst coronasicher durchführen zu können, hat sich die Kirchengemeinde St. Dionysius an die neue Situation angepasst. Von Vera Szybalski
Donnerstag, 26.11.2020, 20:11 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 26.11.2020, 20:11 Uhr
Küster Jürgen Brinkmann und ein Team aus Ehrenamtlichen sorgen dafür, dass die Gottesdienste in der St.-Dionysius-Kirche coronasicher stattfinden können.
Küster Jürgen Brinkmann und ein Team aus Ehrenamtlichen sorgen dafür, dass die Gottesdienste in der St.-Dionysius-Kirche coronasicher stattfinden können. Foto: Vera Szybalski
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7696539?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7696539?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Nachrichten-Ticker