Corona-Tests in den Unternehmen
DRK schult Mitarbeiter

Nordwalde -

In den Firmen sollen die Mitarbeiter auf das Coronavirus getestet werden. Dafür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten: Selbsttests sind eine. Manche Betriebe beauftragen das Rote Kreuz. Möglich ist aber noch etwas anderes: Das DRK schult Personen aus Unternehmen, die später die Tests bei Kollegen machen können.

Donnerstag, 22.04.2021, 20:32 Uhr aktualisiert: 22.04.2021, 20:40 Uhr
Eine ehrenamtliche Einsatzkraft des DRK Nordwalde bei einer firmeninternen Testung, hier bei Adler-Arbeitmaschinen.
Eine ehrenamtliche Einsatzkraft des DRK Nordwalde bei einer firmeninternen Testung, hier bei Adler-Arbeitmaschinen. Foto: DRK Nordwalde

Arbeitgeber sind angehalten, für ihre Belegschaft Möglichkeiten zur Testung auf Covid-19 anzubieten. Viele gerade kleinere Firmen lösen das dadurch, dass sie für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter „Selbsttests“ bereitstellen, wie sie auch im familiären Umfeld genutzt werden. Andere Firmen wiederum beauftragen das Rote Kreuz oder andere Stellen mit der entsprechenden Erfahrung, in ihren Firmenräumen regelmäßig Testaktionen durchzuführen, schreibt das DRK in einer Pressemitteilung.

„Auch in Nordwalde haben wir Firmen, die inzwischen auf die Leistung des Roten Kreuzes für sogenannte Mitarbeitertestungen zurückgreifen“, erklärt Christoph Brodesser, Vorsitzender des DRK in Nordwalde. Eher unbekannt sei aber anscheinend noch die Möglichkeit, diese Testungen mit geschultem Personal aus dem eigenen Betrieb selbst zu machen, so die Erfahrung des DRK.

Nicht an feste Testzeiten gebunden

Auch das Nordwalder Rote Kreuz bietet in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Steinfurt und dem DRK-Institut für Bildung und Kommunikation in Münster Schulungen an, mit denen Personal des eigenen Betriebes „fit gemacht“ werden kann, um Covid-19-Schnelltestungen durchzuführen. „Die Vorteile liegen auf der Hand“, so das Nordwalder DRK. Denn dann sei das Unternehmen nicht mehr an festgelegte Testzeiten gebunden, sondern könne die Testung der eigenen Mitarbeiterschaft dann durchführen, wenn es am besten in die betrieblichen Abläufe zu integrieren ist.

Das Rote Kreuz ist bundesweit durch das Gesundheitsministerium beauftragt, diese Schulungen durchzuführen und hat beispielsweise schon viele Hundert Einsatzkräfte der Bundeswehr, aber auch anderer Berufsgruppen entsprechend fortgebildet.

  • Das DRK Nordwalde erteilt interessierten Firmen gerne Auskünfte zu dieser Möglichkeit, selbst Covid-19-Testungen in ihren Betrieben anzubieten und durchzuführen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7930847?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Nachrichten-Ticker