Abbrucharbeiten im Haupthaus auf dem Bispinghof
Der Anfang ist gemacht

Nordwalde -

Mit der Brechstange wird momentan im Obergeschoss des Haupthauses auf dem Bispinghof hantiert: Ehrenamtliche vom Heimatverein und der Bürgerstiftung haben mit den Abbrucharbeiten begonnen. Dabei kommt einiges zum Vorschein: Schäden auf der einen Seite, aber auch spannende Fundstücke auf der anderen Seite. Von Vera Szybalski
Dienstag, 04.05.2021, 22:33 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 04.05.2021, 22:33 Uhr
Die Abbrucharbeiten im Obergeschoss des Haupthauses auf dem Bispinghof sind gestartet. Die Ehrenamtlichen vom Heimatverein und der Bürgerstiftung entfernen die Wandverkleidung, reißen Leichtbauwände ab – und stoßen auf Probleme: An manchen Stellen ist das Holz nicht mehr in Ordnung.
Die Abbrucharbeiten im Obergeschoss des Haupthauses auf dem Bispinghof sind gestartet. Die Ehrenamtlichen vom Heimatverein und der Bürgerstiftung entfernen die Wandverkleidung, reißen Leichtbauwände ab – und stoßen auf Probleme: An manchen Stellen ist das Holz nicht mehr in Ordnung. Foto: Vera Szybalski
Wer sich momentan im Obergeschoss des Haupthauses auf dem Bispinghof aufhält, trägt nicht nur aus Corona-Schutzgründen eine Maske. Denn dort sind Ehrenamtliche vom Heimatverein und der Bürgerstiftung Bispinghof gerade mit den Abbrucharbeiten beschäftigt – und das ist mitunter eine staubige Angelegenheit. Seit gut zwei Wochen werkeln die Freiwilligen in dem Gebäude, schlagen Fliesen von den Wänden, nehmen die Deckenverkleidung raus und reißen Leichtbauwände ab. Im Obergeschoss soll künftig das Projekt „Schaufenster Heimatmuseum“ realisiert werden. Vom Land Nordrhein-Westfalen hat die Bürgerstiftung Fördergelder in Höhe von 691 200 Euro erhalten. Die restlichen 76 800 Euro müssen als Eigenanteil aufgebracht werden. Dazu zählen auch die Abbrucharbeiten, die noch am Anfang stehen.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7949972?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7949972?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F
Nachrichten-Ticker