Mi., 19.06.2019

Treffen zur „kleinen Eröffnung“ Kreisverkehr: „Diese Baustelle war ein Traum“

Zur „kleinen Eröffnung“ des Kreisels an der Stadthalle trafen sich Dienstagnachmittag (v.l.) Sandra Beermann (Öffentlichkeitsarbeit Straßen.NRW), Bauamtsleiterin Karin Korten, Niederlassungsleiter Manfred Ransmann, Tobias Wenker (Baufirma Gieseke) und Bürgermeister Kai Hutzenlaub

Ochtrup - Der Verkehr durch den Kreisel rollt. Straßen.NRW, die Kommune und die Baufirma sind zufrieden: „Die Baustelle war ein Traum“, lobt Tobias Wenker von dem ausführenden Unternehmen Gieseke. Von Susanne Menzel

Mi., 19.06.2019

Hauptschüler fertigen bei Woltering Outdoor-Bänke Blaumann statt Unterricht

Eingerahmt von der Woltering-Geschäftsleitung: Alfred Woltering (links) und Tobias Woltering (rechts) freuen sich über das Engagement der Neuntklässler der städtischen Gemeinschaftshauptschule Ochtrup, die in Begleitung ihres Fachlehrers Jörg Schepers (2.v. rechts) derzeit in der Woltering-Produktion im Rahmen einer Kooperation neue Schulbänke für den Pausenhof herstellen. Hochmotiviert und mit Feuereifer dabei: Maren Greitenevert (kleine Bild) an der Werkbank beim Entgraten eines Bauteils für das Grundgestell der Outdoorbänke.

Ochtrup - Blaumann statt Unterricht: Die Neuntklässler der Städtischen Gemeinschaftshauptschule fertigen bei der Firma Woltering neue Schulbänke für den Pausenhof.


Mi., 19.06.2019

Gedanken auf Plattdeutsch Woche für Woche eine gute Nachricht im Kirchenjahr

Eine gute Nachricht – das neu erschienene Buch – überreichte Ludger Bügener jetzt der evangelischen Pfarrerin Imke Phillips.

Ochtrup - Gute Nachrichten sind immer willkommen. Auch auf Plattdeutsch – wie in dem neuen Buch „Ne geoe Noah­richt – un dat Wierken für Wierken“, an dem auch der Ochtruper Ludger Bügener mitgewirkt hat.


Mi., 19.06.2019

Angehörige einbinden Wichtiger Baustein im Heim-Konzept

Locker-familiär ist die Atmosphäre unter den Angehörigen der Heimbewohner.

Ochtrup - Der Austausch der Angehörigen ist ein wichtiger Baustein im Konzept der Pflegeeinrichtungen Carl-Sonnenschein- und Ferdinand-Tigges-Haus Von Irmgard Tappe


Di., 18.06.2019

Jugendcafé Freiraum Mädchen, ran an die Laubsägen

Ob beim Malen, Basteln, bei Laubsägearbeiten oder beim Pizzabacken – Kreativität war gefragt beim Mädchenkulturtag im Jugendcafé.

Ochtrup - Kreativ konnten sich die jungen Teilnehmerinnen jetzt beim Mädchenkulturtag im Jugendcafé Freiraum betätigen. Von Irmgard Tappe


Di., 18.06.2019

BGH-Urteil zu Apotheken-Geschenken Das ist ein Schuss vor den Bug

Süßigkeiten, Traubenzucker oder Taschentücher – die Zugaben im Cent-Bereich sind für Apotheken beim Verkauf von verschreibungspflichtigen Medikamenten jetzt verboten.

Ochtrup - Apotheken dürfen verschreibungspflichtige Arzneimittel nicht mehr mit kleinen Geschenken „versüßen“. Ein Urteil des Bundesgerichtshofes, das die Ochtruper Apotheker grundsätzlich nachvollziehen können. Ein „Aber“ gibt es von ihnen dennoch. Von Susanne Menzel


Di., 18.06.2019

Brandschutztag in Langenhorst Hinein in die gute Stube

Weithin sichtbar waren die Fahrzeuge der Langenhorster Wehr, die zum Brandschutztag in ihr neues Feuerwehrgerätehaus eingeladen hatte. Angebote für Groß und Klein sorgten für einen abwechslungsreichen und vergnüglichen Tag.

Ochtrup - Das neue Gerätehaus präsentierte die Langenhorster Feuerwehr jetzt der Bevölkerung mit einem Brandschutztag. Von Rieke Tombült


Di., 18.06.2019

Opwoco-Mitarbeiter bei Entwicklerkonferenz Schöppinger live bei Apple-Präsentation

Ihre Zugangskarten zur weltweiten Apple-Entwicklerkonferenz im amerikanischen San José präsentieren die Opwoco-Mitarbeiter Sven Tiigi (l.) und Julian Mazur.

Schöppingen - Näher geht es nicht mehr. Julian Mazur und Sven Tiigi vom App-Entwickler Opwoco haben die Präsentation des neuen Apple-Betriebssystems iOS 13 hautnah in der Halle im amerikanischen San José miterlebt. Vor Ort präsent zu sein, ist eine ganz bewusste Entscheidung des Schöppinger Unternehmens. Von Rupert Joemann


Mo., 17.06.2019

Ochtrup L573 wieder befahrbar

Der Lkw wird derzeit geborgen. Die Landstraße 573 ist für unbekannte Zeit gesperrt.

Ochtrup - Die Sperrung auf der L573 an der Kreuzung mit der K 59 (Nato-Kreuzung) ist inzwischen wieder aufgehoben. Dort musste ein Lkw geborgen werden, der drohte umzukippen.


So., 16.06.2019

Mittelalterlager im Stadtpark Keine Angst vor den Wikingern

Schwertkämpfe, Gaukler-Tricks und altes Handwerk – das Mittelalter hielt am Wochenende Einzug in den Stadtpark.

Ochtrup - Eine Zeitreise unternahmen die Besucher des Mittelalterlagers, das am Wochenende im Stadtpark stattfand. Gaukler, Handwerker und Ritter hatten dort ihre Zelte aufgeschlagen und gaben einen Einblick in eine längst vergangene Epoche. Von Rieke Herbering


So., 16.06.2019

Burning Roads Geschafft, aber restlos begeistert

210 oder teils sogar 350 Kilometer auf dem Rat hatten die Teilnehmer hinter sich, ehe sie an der Sporthalle der Realschule eintrafen, wo sie verpflegt wurden.

Ochtrup - 500 Teilnehmer machten am Samstag beim Rad-Marathon „Burning Roads“ mit. Von Irmgard Tappe


Sa., 15.06.2019

Kaiserschießen Wester-Bauerschaft Gerd Brökers ist der neue Regent für die kommenden sechs Jahre

Kaiserschießen Wester-Bauerschaft: Gerd Brökers ist der neue Regent für die kommenden sechs Jahre

Ochtrup - Glückliches Endes des Kaiserschießens unter Flutlichtbedingungen: Der neue Kaiser Gerd Brökers (König des Schützenvereins Wester 1988) war nach dem 284 Schuss, mit dem er seine nun sechsjährige Regentschaft einleitete, einfach nur happy - und sprachlos... Von Martin Fahlbusch


Sa., 15.06.2019

Pferdezucht in der Weite der Lewitz Ochtruper leitet Gestüt von Paul Schockemöhle

Auf 3300 Hektar werden in der Lewitz Pferde gezüchtet. Gestütleiter Peter Schmerling liebt den Gang über die Wiesen (oben). Vom Büro aus lassen sich die einzelnen Bereiche per Kamera genau überwachen. 4800 Vierbeiner, darunter jährlich 800 Fohlen, sind in der Lewitz Zuhause.

Ochtrup/Neustadt-Glewe - Peter Schmerling ist ein gestandener Münsterländer. Als er das Angebot bekam, die Leitung des Pferdezuchtgestüts von Paul Schockemöhle in der Lewitz zu leiten, musste er kurz überlegen. Seit einem Jahr kümmert er sich nun dort auf 3300 Hektar Land um 4800 Tiere. Von Susanne Menzel


Sa., 15.06.2019

Gemeinsame Übung der Löschzüge Ohne Julia läuft nichts

Einigen Herausforderungen mussten sich die Feuerwehrleute aus Welbergen und Metelen bei der Übung am Donnerstagabend stellen.

Ochtrup - Ohne Julia lief bei der gemeinsamen Übung des Löschzugs Welbergen der Freiwilligen Feuerwehr Ochtrup und der Gemeindewehr aus dem Nachbarort Metelen am Donnerstagabend eigentlich gar nichts.


Sa., 15.06.2019

Einladung an Schulband nach Estaires Musikalischer Botschafter

Am Feinschliff für ihr Konzertprogramm feilen in diesen Tagen noch die „Sophisticated Ladies and Gents“.

Ochtrup - Um sich auf die beide großen Konzerte in der Aula des Schulzentrums vorzubereiten, absolvierten die „Sophisticated Ladies and Gents“ bereits in den Vormonaten einige Auftritte, bei denen die jungen Musiker Ausschnitte des neuen Konzertprogramms vor Publikum präsentierten.


Fr., 14.06.2019

Wüstegraben in neuem Bett Großer Bahnhof für kleines Gewässer

Werner Wenker (Untere Wasserbehörde Kreis Steinfurt), Rainer Kappelhoff (Wasserberater WLV-Kreisverband Steinfurt), Heiner Niehues (Wasser- und Bodenverband Oster & Brechte), Michael Kettrup (Bezirksregierung Münster), Dr. Peter Schwartze und Nicole Heinrichs (Biologische Station Kreis Steinfurt) und Marc Krümpel (Wasserberater WLV-Kreisverband Steinfurt) im aufgeweiteten Gewässerbett des Wüstegrabens im Harskamp.

Ochtrup - Großer Bahnhof für ein kleines Gewässer: Der Wüstegraben im Naturschutzgebiet Harskamp kann jetzt in seinem neuen Bett bewundert werden.


Fr., 14.06.2019

Nachgefragt: Beschilderung Kreisverkehr Stadthalle Die ganze Stadt im Blick halten

Die Beschilderung am neuen Kreisverkehr an der Stadthalle ist WN-Leser Hans-Peter Hambloch zu reduziert. Er wünscht sich Hinweise für die Fahrtrichtungen auf der A 31. Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat aber Gründe für sein Vorgehen.

Ochtrup - Seit dem Osterwochenende ist der Kreisverkehr an der Stadthalle befahrbar und seit einiger Zeit sind auch die innerörtlichen Vorwegweiser für die Autobahn 31 installiert. Letztere veranlassten WN-Leser Hans-Peter Hambloch dazu, sich in einem Leserbrief an die Lokalredaktion zu wenden. Von Anne Steven


Fr., 14.06.2019

Kräht der Hahn auf dem Mist, . . . geht probieren über studieren

Hauswirtschafterin Sophia Holthenrich (l.) und Milchbotschafterin Anneliese Upgang ließen die Ochtruper am Donnerstag auf dem Wochenmarkt verschiedene Milchsorten probieren.

Ochtrup - Kräht der Hahn auf dem Mist, . . .“, heißt die Serie, in der die Westfälischen Nachrichten die Ochtruper Landwirte durch das Jahr begleiten und ihnen bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter schauen. Am Donnerstag stand auf dem Wochenmarkt ein Milchtasting an. Von Anne Steven


Fr., 14.06.2019

Rathausneubau „Gründlichkeit vor Geschwindigkeit“

Die Stadt Ochtrup braucht ein neues Rathaus. Ein neuer Standort ist bereits gefunden, doch die Verhandlungen ziehen sich hin.

Ochtrup - Die Stadt Ochtrup braucht ein neues Rathaus. Ein neuer Standort mitten in der Innenstadt ist bereits gefunden. Nun ziehen sich die Grundstücksverhandlungen hin. Einigen Ratsfraktionen geht alles zu langsam, der Bürgermeister setzt in diesem Zusammenhang aber auf Gründlichkeit.


Do., 13.06.2019

Beschlussempfehlung des Haupt- und Finanzausschusses Mehrheit stimmt für ein Krematorium

Symbolbild 

Ochtrup - Der Haupt- und Finanzausschuss hat sich in seiner Sitzung am Mittwochabend mehrheitlich für ein Krematorium in Ochtrup ausgesprochen. Bevor sich das Gremium aber zu dieser Beschlussempfehlung durchringen konnte, hatten die Politiker noch jede Menge verfahrenstechnische Dinge zu klären. Von Anne Steven


Do., 13.06.2019

Haushaltswaren und Schmiede Terhaar in Welbergen Schmitts‘ Paulas Laden

Haushaltswaren und Schmiede Terhaar im Dorfkern von Welbergen etwa Mitte der 1950er Jahre aus der Vogelperspektive.

Ochtrup - Schmitts Paula war früher in Welbergen bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund. Gemeinsam mit ihrem Mann Heinrich Terhaar betrieb sie im Herzen des Dorfes einen Haushaltswarenladen und eine Schmiede. Die Geschäftsfrau mit Leib und Seele kannte jeder und sie kannte jeden. Ein echtes Original. Von Irmgard Tappe


Do., 13.06.2019

Jahreshauptversammlung der Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Die Seele erkennen und umsorgen

Vertraute und neue Gesichter bei der ISG-Versammlung: (v.l.) Johannes Bierbaum, Hermann Lastring, Franz Ruhwinkel, Vorsitzender Norbert Bierbaum-Hillejan, Hermann-Josef Stascheit, Norbert Viefhues, Johannes Ehling, OST-Geschäftsführerin Karen Jungkamp und Bürgermeister Kai Hutzenlaub.

Ochtrup - „Jede Stadt hat ihre unverwechselbare Seele“, meinte Vorsitzender Norbert Bierbaum-Hillejan jetzt auf der Jahreshauptversammlung der Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG). Diese Seele zu erkennen und zu umsorgen, sei eine wichtige Aufgabe der ISG – womit sich die Mitglieder auch als „Stadtseelsorger“ im etwas anderen Sinne bezeichnen ließen.


Do., 13.06.2019

Ferienspaßaktion des Jugendcafés Freiraum Per Rad führt der Weg über die Friedensreiterroute

Über die Friedensreiterroute radeln die Teilnehmer bei der Ferienspaßaktion des Jugendcafés Freiraum.

Ochtrup - Auch in diesem Jahr geht das Jugendcafé Freiraum mit interessierten Mädchen und Jungen wieder auf große Radtour.


Do., 13.06.2019

Kräht der Hahn auf dem Mist, . . . fängt eine Wiese an zu blühen

Landwirt Jürgen Bußmann und seine Kinder (v.r.) Greta, Henk und Hennes haben auf dem Blühstreifen in der Wester bereits einige Blüten entdeckt.

Ochtrup - „Kräht der Hahn auf dem Mist, . . .“, heißt die Serie, in der die Westfälischen Nachrichten die Ochtruper Landwirte durch das Jahr begleiten und ihnen bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter schauen. Aktuell stehen die im Rahmen des Patenschaftsprojekts von Jürgen Bußmann Anfang Mai ausgesäten Blühstreifen kurz vor der Blüte. Von Anne Steven


Do., 13.06.2019

Nachfolger für Marc Holtmannspötter wird gesucht Schützenvogel „Marlis“ fordert Fronleichnam Berger Schützen heraus

Das scheidende Königspaar Mark und Lisa Holtmannspötter mit dem Berger Schützenvogel „Marlis“.  

Ochtrup - Unter dem Motto „Wie haebt weer antoch“ feiert der Berger Schützenverein auch in diesem Jahr traditionell über Fronleichnam sein Schützenfest.


1 - 25 von 2903 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

33°C 17°C

Morgen

23°C 11°C

Übermorgen

22°C 10°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter