So., 23.02.2020

Gymnasium tritt bei „Jugend debattiert“ an Spielerischer Wettstreit um Argumente

Vertraten das Gymnasium beim Wettbewerb „Jugend debattiert“: Nico Brinkschmidt, Florian Desch, Katharina Bomkamp und Hannah Reehuis (v.l.).

Ochtrup - „Jugend debattiert“ ist das größte Projekt zur sprachlichen und politischen Bildung in Deutschland. Bundesweit nehmen jährlich rund 200 000 Schüler von 1200 Schulen teil. Ein Team des Gymnasiums Ochtrup diskutierte beim Regionalwettbewerb mit.

Sa., 22.02.2020

Umfangreiche Bergungs- und Reinigungsarbeiten Unfall auf der B 54: 72-Jähriger und 69-Jährige aus Borken getötet

Umfangreiche Bergungs- und Reinigungsarbeiten: Unfall auf der B 54: 72-Jähriger und 69-Jährige aus Borken getötet

Ochtrup - Bei dem schweren Unfall auf der B 54 sind am Freitagnachmittag bei Ochtrup ein 72-jähriger Mann und seine 69-jährige Ehefrau aus Borken getötet worden. Zunächst war unklar gewesen, um wen es sich bei den beiden Insassen des verunfallten Mercedes handelte.


Fr., 21.02.2020

Weiberfastnacht in der Innenstadt und in der Stadthalle Im Bermudadreieck der Narretei

Jede Menge jeckes Volk tummelte sich am Donnerstagabend in Ochtrups Kneipen. Weiberfastnacht, das können die Töpferstädter.

OCHTRUP - Ausgelassen feierten die Ochtruper am Donnerstagabend in den Kneipen der Innenstadt und in der Stadthalle Weiberfastnacht. Von Martin Fahlbusch


Fr., 21.02.2020

Unfall auf B 54 Zwei Tote nach Zusammenstoß zweier Fahrzeuge

Unfall auf B 54: Zwei Tote nach Zusammenstoß zweier Fahrzeuge

Ochtrup - Zwei Menschen sind am Freitagnachmittag bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 54 ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen ist offenbar ein mit zwei Personen besetzter Wagen frontal mit einem Lkw zusammengestoßen. Von Anne Steven


Do., 20.02.2020

Buntes Treiben bei kfd Welbergen, der kfd St. Marien und den Caritaswerkstätten Skurril, schrullig und kunterbunt

Ausgefallene Kostüme wohin das Auge reicht: Diese Zahnfeen mitsamt ihrem „Chef“ erregten viel Aufsehen bei der Altweiberparty der kfd Welbergen, die in der Gaststätte „Zum Kapellenhof“ stattfand.

Ochtrup - (Nicht nur) Die Weiber hatten am Donnerstag in Ochtrup alles im Griff. Bei vielen Veranstaltungen wurden gesungen, geschunkelt und gelacht – der Sinn des Karnevals. Der Funke der Narretei sorgte für viel gute Laune in den Kneipen und Sälen. Aufgrund technischer Probleme werden die Fotostrecken im Laufe des Tages folgen. Von Maximilian Stascheit


Fr., 21.02.2020

Vorsorge gegen Eichenprozessionsspinner Baumringe als Fallen für kleine Raupen

Umweltbeauftragte Gesine Hilgendorf und der städtische Gärtnermeister Franz Laurenz präsentieren im Stadtpark eine der Fallen, mit denen die Eichenprozessionsspinner gefangen werden sollen.

Ochtrup - Der Eichenprozessionsspinner hat in vielen Kommunen für viel Ärger – und Kosten – gesorgt, so auch in Ochtrup. Die Stadt startet jetzt ein „Fallen-Projekt“ gegen die Raupe. Bereits im April sollen erste Ergebnisse vorliegen. Von Rieke Tombült


Fr., 21.02.2020

Hospizverein macht Charta zum Thema Einsatz für Todkranke schriftlich dokumentieren

Die Begleitung Sterbender ist eine wichtige Aufgabe, der sich der Hospizverein verschrieben hat. Daneben geht es auch darum, stimmige Bedingungen zu schaffen

Ochtrup/Metelen - Schwersterkrankte und sterbende Menschen brauchen gute Bedingungen. Dafür setzt sich eine Charta ein. Der Hospizverein Metelen-Ochtrup hat sich jetzt mit den Inhalten auseinandergesetzt und wirbt für die Unterzeichnung. Von Erhard Kurlemann, Erhard Kurlemann


Mi., 19.02.2020

Ausfallbürgschaft der Stadt für Arminias Turnabteilung Höherklassiger Wettkampf wird teurer als gedacht

Für einen höherklassigen Turnwettkampf sind

Ochtrup - Zum Glück hat die Politik zugestimmt, der Turnabteilung des SC Arminia Ochtrup bei einer Veranstaltung im Mai mit einer Ausfallbürgschaft den Rücken freizuhalten. Ansonsten würde es für den Verein schwierig werden, den höherklassigen Turnwettkampf auszurichten. Denn es fehlen professionelle Sportgeräte, die vom Turnverband vorgeschrieben werden. Von Anne Steven


Do., 20.02.2020

Ochtruper Dreigestirn war Gast beim Empfang des Ministerpräsidenten in Düren „Ein richtig spannender Tag“

Ministerpräsident Armin Laschet und das Ochtruper Dreigestirn (Prinzessin Pia Eschhues, Till Marlen Hutzenlaub und Prinz Conrad Hutzenlaub) auf der Bühne des Stadthauses in Düren. Dorthin hatte das Land NRW alle Kindertollitäten des Landes eingeladen. .

Ochtrup - 27 Kinderprinzenpaare und -Dreigestirne haben jetzt am Empfang des Ministerpräsidenten Armin Laschet in Düren teilgenommen - darunter auch das Ochtruper Dreigestirn. Von Erhard Kurlemann


Mi., 19.02.2020

„LauschAngriff“ im Jugendcafé Freiraum Brachiale Klänge beim ersten Konzert

Die Gruppe „Black Moon Empire“ aus Gronau macht beim ersten „LauschAngriff“-Konzert im Jugendcafé Freiraum den Anfang.

Ochtrup - Die Gruppe „Black Moon Empire“ eröffnet am Freitag die erste Veranstaltung der neuen Konzert- und Kulturgruppe „LauschAngriff“ im Jugendcafé Freiraum.


Mi., 19.02.2020

Karneval Holla, die Waldfee - Kostümtipps auf den letzten Drücker

Das jecke Team der Lokalredaktion Ochtrup (v.l.): Anne Steven, Dieter Huge sive Huwe, Ulrich Mikat und Erhard Kurlemann

Ochtrup - Die fünfte Jahreszeit rückt immer näher - ab Donnerstag beginnen die tollen Tage. Wir geben Tipps, wie auch spontane Jecken noch auf die Schnelle und ohne hohe Kosten an ein gutes Kostüm kommen. Von Anne Steven


Mi., 19.02.2020

Amtsgericht verurteilt Ochtruper wegen Sachbeschädigung Absprache der Zeugen hilft dem Angeklagten nicht

Ochtrup - Ein 37 Jahre alter Mann aus Ochtrup ist jetzt wegen Sachbeschädigung verurteilt worden. Das Gericht glaubte den Entlastungszeugen nicht - sie hatten sich offenbar abgesprochen, um dem Angeklagten ein Alibi zu geben. Von Norbert Hoppe


Di., 18.02.2020

Raum für Musikschule und Stadtkapelle Erst mal den Standard aufholen

In dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der Firma Uponor an der Professor-Katerkamp-Straße ist derzeit provisorisch eine Kindertagesstätte untergebracht. Wenn diese umzieht, könnten die Räume durch die Musikschule und die Stadtkapelle genutzt werden.

Ochtrup - Das ehemalige Verwaltungsgebäude der Firma Uponor an der Professor-Katerkamp-Straße soll künftig als Musikschule dienen. Diese Option hat die Verwaltung im Ausschuss für Bildung und Sport vorgestellt. Auch die Stadtkapelle könnte dort regelmäßig proben. Von Anne Steven


Di., 18.02.2020

Städtische Sportstättenentwicklung „Seit Jahren eiern wir nur herum“

Die Freien Wähler wollen eine Grundsatzentscheidung zur städtischen Sportstättenentwicklung am Witthagen treffen.

Ochtrup - Die Frage, ob es zuerst das Ei oder die Henne gab, ist schon in vielen Diskussionen benutzt worden.Jetzt könnte sie auf die städtische Sportstättenentwicklung Einfluss nehmen. Die Freien Wähler fordern dazu eine Grundsatzentscheidung, auch und gerade vor dem Hintergrund des neuen Sportwerks Am Witthagen. Von Anne Steven


Di., 18.02.2020

Ochtrup einst und heute Als die Briefträger noch Schlips trugen

Das Postamt an der Robert-Koch-Straße kurz nach der Fertigstellung Anfang der 1980er Jahre.

Ochtrup - Seit Anfang der 1980er Jahre befand sich das Ochtruper Postamt an der Robert-Koch-Straße. Günter Ruhwinkel hat seine Ausbildung bei der Deutschen Post gemacht. Noch gut kann er sich an die unpraktische Uniform oder das Sortieren der Briefe von Hand erinnern. Heute gibt es viel weniger Briefe als früher, alles ist digitalisiert. Und auch die Arbeit von Günter Ruhwinkel hat sich verändert. Von Anne Steven


Mi., 19.02.2020

Verwaltung bereitet sich auf den Sturm der Narren vor Der Bürgermeister setzt auf internationale Hilfe

2019 gelang es den Narren, das Rathaus zu erobern. In diesem Jahr hat der Bürgermeister internationale Unterstützung.

Ochtrup - Bürgermeister Kai Hutzenlaub ist auf den erwarteten Ansturm der Narren am Karnevalssonntag vorbereitet. Diesmal hat er sogar internationale Unterstützung an seiner Seite. Ob die Strategie erfolgreich ist?


Mo., 17.02.2020

SPD-Ortsverein hat Kandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt „Bürgernähe ist die wichtigste Aufgabe“

Die SPD in Ochtrup hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl aufgestellt (v.l.): Bürgermeister Kai Hutzenlaub, Vincent ten Voorde, Sarah, Lahrkamp, Michael Dierker, Tim Kersting, Johann Moggert, Christian Lastring, Petra Scheipers, Klaus Schnabel, Jan-Hendrik Kappelhoff, Werner Kempers, Heidrun Tesker, Josef Hartmann, Werner Helling, Jörg Krabbe und Dirk Eilert

Ochtrup - Die Weichen für die Kommunalwahl am 13. September sind gestellt – zumindest aus Sicht der SPD. Die Partei wählte jetzt die Kandidaten für die Wahlbezirke und besetzte die Reserveliste.


Di., 18.02.2020

Kammermusikreihe: Junge Musiker begeistern das Publikum Konzentrierter Wille mit ganz viel Feuer

Zogen das Publikum auf Haus Welbergen beim Kammermusikkonzert mit ihren Darbietungen voll in ihren Bann: Dorothea Stepp (Violine) und Asen Tanchev (Klavier)

Ochtrup - Begeistert war das Publikum von zwei jungen Musikern, die in der Kammermusikreihe der Stadt auf Haus Welbergen aufspielten. Sie waren mit Engagement bei der Sache und zeigten, dass sie durchaus verstanden haben, welchen Hintergrund welche Stücke haben. Von Martin Fahlbusch


So., 16.02.2020

Welberger Bütt in der Vechtehalle Ein Ortsteil zelebriert die fünfte Jahrszeit

Aus dem Ort für den Ort: Die Welberger Narren hatten zahlreiche Büttenreden und karnevalistische Beiträge vorbereitet, wie etwa die Gruppe Biervana (Foto u.) oder auch zauberhafte Regenschirme. Pfarrer Hörstrup trat begleitet von einer Puppe vor das jecke Publikum

Ochtrup - Die Vechtehalle verwandelte sich im Rahmen der Welberger Bütt einmal mehr in eine karnevalistische Hochburg. Bekannt für die zahlreichen Talente aus dem Ort ist die Veranstaltung seit Jahren Garant für Auftritte humoristischer Eigengewächse. Von Rike Herbering


Sa., 15.02.2020

Veranstaltungsreihe zur Woche der Brüderlichkeit Versöhnungsgedanke im Fokus

In der Alten Kirche in Welbergen wird Landrat Marek Kieler aus dem polnischen Wieluń die Veranstaltungsreihe zur Woche der Brüderlichkeit eröffnen

Ochtrup - Die Woche der Brüderlichkeit soll Christen und Jugend zusammenbringen. Auch in diesem Jahr hat das Kulturforum Ochtrup eine Veranstaltungsreihe auf die Beine gestellt. Der Auftakt ist am 8. März (Sonntag). Diesmal rücken die Organisatoren den Versöhnungsgedanken verstärkt in den Fokus. Die Eröffnung übernimmt Landrat Marek Kieler aus Ochtrups Partnerstadt Wieluń in Polen. Von Anne Steven


Sa., 15.02.2020

Mitgliederversammlung des Fördervereins des Pius-Hospitals Unterstützung für das Pius-Stift

Ein neues Altenhilfekonzept am Standort Ochtrup ist jetzt vorgestellt worden.

Ochtrup - „Zukünftig werden wir soziale, pflegerische, kulturelle und therapeutische Angebote für die Gäste der Kurzzeit- und Tagespflege im Pius-Stift in Ochtrup unterstützen“. So beschreibt Vorsitzender Hermann Laurenz die neue Aufgabe des Fördervereins des Pius-Hospitals.,


Fr., 14.02.2020

Jugendcafé Freiraum erweitert Angebot „LauschAngriff“ setzt auf Jugendkultur

Das Jugendcafé Freiraum erweitert sein Angebot.

Ochtrup - Das Jugendcafé Freiraum erweitert das Angebot. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit Ochtrup in der Trägerschaft der Kirchengemeinde St. Lambertus will mit „LauschAngriff“ verstärkt in den jugendkulturellen Bereich hineinstoßen, heißt es in einer Pressemitteilung.


So., 16.02.2020

Aktion „Ochtrup räumt auf“ Am 21. März ist wieder „Frühjahrsputz“ in der Stadt

Um das Erscheinungsbild der Stadt zu verbessern, findet einmal jährlich die Aktion „Ochtrup räumt auf“ statt. Diesmal fällt der Termin auf den 21. März.

Ochtrup - einmal im Jahr ist seit vielen Jahren Frühjahrsputz in der Stadt. Diesmal findet die Aktion „Ochtrup räumt auf“ am 21. März statt. Interessenten müssen sich anmelden.


Do., 13.02.2020

Neue Feuerwache: Stellungnahme des Bürgermeisters „Zukunftstauglich aufgestellt“

Die ehemalige Pestalozzischule soll Teil der neuen Feuerwache werden. Im Haupt- und Finanzausschuss hat sich Bürgermeister Kai Hutzenlaub am Mittwochabend noch einmal zu den geplanten Kosten von 13,5 Millionen Euro geäußert.

Ochtrup - Die Pläne zum Neubau der Feuerwache auf dem Gelände der ehemaligen Pestalozzischule und die damit verbundenen Kosten hatten im Nachgang zur Sitzung des Ausschusses für Planen und Bauen am 27. Januar (wir berichteten) für Diskussionen gesorgt. Bürgermeister Kai Hutzenlaub nutzte nun die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Mittwochabend, um in diesem Zusammenhang einige Dinge klarzustellen. Von Anne Steven


Fr., 14.02.2020

Zahl der Elektrofahrzeuge wächst sehr langsam Bisher nur eine kleine Flotte

Ochtrup/Metelen - E-Autos sind nach wie vor Exoten in dieser Region. 302 neue Stromer sind im vergangenen Jahr im Kreis Steinfurt zugelassen worden, insgesamt gab es Ende 2019 in den 24 Kommunen 688 E-Autos. in Ochtrup sind es zum Beispiel 29 Fahrzeuge, die rein elektrisch in Fahrt kommen. Von erh/mzb


1 - 25 von 3652 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

12°C 2°C

Morgen

9°C 7°C

Übermorgen

9°C 2°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.