Di., 20.11.2018

Der Universitätsalltag in Madrid Herausforderung auf Spanisch

Maximilian Stascheit verbringt ein Auslandssemester an der Fakultät für Informationswissenschaft der Universidad Complutense.

Ochtrup - Über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland sollte Maximilian Stascheit jetzt einen Vortrag an seiner Uni in Madrid halten. Auf Spanisch natürlich. Gar nicht so einfach – wie so manch anderes im Auslandssemester des Ochtrupers. Zum Beispiel das spanische Notensystem. Von Maximilian Stascheit

Mo., 19.11.2018

Musikschüler präsentieren ihr Können Stecker raus beim Herbstkonzert

Musik „ohne Strom“ gab es nun beim Herbstkonzert in der Villa Winkel.

Ochtrup - Nur Liebhaber der eher klassischen Töne kamen dieses Mal nicht ganz auf ihre Kosten: Am Sonntag fand in der Villa Winkel das Herbstkonzert des Musikschulzweckverbandes statt – und es wartete nach dem Erfolg im vergangenen Jahr wieder einmal mit einem bunt gemischten Programm unter dem Motto „Unplugged“ – also „Stecker raus“ – auf.


Mo., 19.11.2018

Ochtrup Neue Mitglieder im Kirchenvorstand

Vor und nach den heiligen Messen waren die Wahlhelfer am Wochenende im Einsatz.

Ochtrup - Die Pfarrei St. Lambertus hat ihren Kirchenvorstand gewählt. Die Hälfte der insgesamt 16 Posten war neu zu besetzen. Nun steht das Ergebnis fest.


Mo., 19.11.2018

Kreativmarkt Eine besondere Atmosphäre

Selbst hergestellte Unikate aus Holz, Stoff oder Wolle – aber auch viele weitere Eigenkreationen – wurden auf dem Kreativmarkt präsentiert.

Ochtrup - Weihnachtskrippen, Holzschnitzereien, Teddybären, Modeschmuck und vieles mehr, was das vorweihnachtliche Herz begehrt, gab es am Wochenende für die Besucher des Kreativmarktes der Langenhorster und Welbergener Landfrauen zu erleben. Veranstaltet wurde der Markt bereits zum 21. Mal, zum dritten Mal fand er rund um die Gaststätte Köllmann statt. Von Rike Herbering


So., 18.11.2018

Fotowettbewerb zum Thema „Was ist Natur für dich?“ Von bummelnden Hummeln

Sie haben in der Natur tolle Fotomotive gefunden und wurden jetzt von (hinten v.l.) den Organisatorinnen des Wettbewerbs, Anne Böking und Gesine Hilgendorf, sowie Bürgermeister Kai Hutzenlaub ausgezeichnet. Die Siegerbilder sind noch bis zum 27. November in der Hauptstelle der Sparkasse zu sehen.

Ochtrup - Gesine Hilgendorf und Anne Böking, die Organisatorinnen des Fotowettbewerbs zum Thema „Was ist Natur für dich?“ hatten keine leichte Aufgabe. Aus zahlreichen Einsendungen galt es, 28 Siegermotive auszuwählen. Diese wurden jetzt prämiert und sind noch bis zum 27. November in der Hauptstelle der Sparkasse in der Weinerstraße zu sehen. Von Heidrun Riese


So., 18.11.2018

Freundeskreis „De Mönsterländer“ Ein großes Treffen der Spielmannszüge in Ochtrup

Der Freundeskreis „De Mönsterländer“ traf sich zu Programmplanungen für das kommende Jahr.

Ochtrup - Der Name ist Programm: „De Mönsterländer“ sind ein Freundeskreis von 13 Musikzügen aus Ochtrup, Metelen und den umliegenden Gemeinden, die sich zur jährlichen Sitzung der Tambourmajoren und Vorstandsvertretern am Samstag im Evangelischen Gemeindehaus versammelten. Von Norbert Hoppe


Fr., 16.11.2018

Projekttag am Gymnasium Einladung an die Viertklässler

Daumen hoch: Die Schüler und Lehrer des Gymnasiums freuen sich auf den Besuch der Viertklässler und haben einige spannende Projekte vorbereitet.

Ochtrup - Die Viertklässler der Grundschulen und ihre Familien sind zu einem Projekttag am Städtischen Gymnasium Ochtrup eingeladen. Kinder und Eltern erhalten dabei anhand von Projekten und Führungen einen Einblick in das Schulleben.


Fr., 16.11.2018

Dr. Sven Keuter hält Vortrag über Erbrecht Situation mit Streitpotenzial

Notar Dr. Sven Keuter gab beim Vortrag zum Thema „Testament für junge Familien“ Einblicke in den juristischen Ballast des Erbrechts.

Ochtrup - Auf Einladung der „Frauen vor Ort“ hielt Dr. Sven Keuter im Johanneshaus einen Vortrag über Erbrecht. Im Fokus standen dabei junge Familien. Von Irmgard Tappe


So., 18.11.2018

Herbstwinde können Raupengespinste zu Boden wehen Haarspray als Allzweckwaffe gegen den Spinner

Die Härchen der Eichenprozessionsspinner-Raupen sind für Mensch und Tier gefährlich.

Ochtrup - Schon im Frühjahr haben sie für viel Aufregung gesorgt – und sie sind noch lange nicht auf dem Rückzug, so dass sie endlich Ruhe geben. Die Eichenprozessionsspinner-Raupen krabbeln zwar nicht mehr durch die Bäume, ihre Gespinste allerdings sind nach wie vor gefährlich.


So., 18.11.2018

Ochtruper Kulturtage: „Oper(r)ette sich, wer kann“ Heiter bis anspruchsvoll

Eine Opern- und Operetten-Revue im kleinen Rahmen mit Sopranistin Christiane Linke, Tenor Stefan Lex, Geigerin Szusza Debre und Pianistin Sigrid Althoff bereicherte die Ochtruper Kulturtage.

Ochtrup - Eine Opern- und Operetten-Revue im kleinen Rahmen bereicherte die Ochtruper Kulturtage am Donnerstagabend vor gut 50 Zuhörernn in der Villa Winkel. Tenor Stefan Lex, Sopranistin Christiane Linke, Geigerin Szusza Debre und Pianistin Sigrid Althoff begeisterten mit ihrem anspruchsvollen und gleichzeitig heiteren Programm „Oper(r)ette sich, wer kann“ – nicht nur mit ihrem musikalischen Können. Von Martin Fahlbusch


Sa., 17.11.2018

Kinderkiste und Heimatverein backen in altem Steinofen Ran an die Plätzchen!

Hoch konzentriert rollen die Kleinen den Teig und stechen die Plätzchen aus. Eine kleine Kostprobe gehört natürlich dazu.

Ochtrup - Welch ein verlockender Duft strömt denn da aus dem Alten Spieker. Drinnen geht es so richtig zur Sache. Die Mädchen und Jungen aus der Sandwichgruppe der Kinderkiste haben eine Backschürze vorgebunden und sind emsig mit Teig ausrollen, Kneten und Ausstechen beschäftigt. Sterne, Tannenbäume und Tierfiguren füllen nach und nach die Bleche. Von Irmgard Tappe


Fr., 16.11.2018

SOS-Notfalldose Erste-Hilfe-Infos lagern im Kühlschrank

Die Notfalldose könnte Leben retten.

Ochtrup - Im Notfall zählt jede Sekunde – und mitunter auch jede Information über den Patienten. Wichtige Dokumente wie ein Medikamentenplan, Impfpass, ärztliche Verordnungen oder die Kontaktadresse des Hausarztes sind für die Ersthelfer nicht immer greifbar. Einige Landkreise und Städte in NRW unterstützen deshalb inzwischen die Idee der „Notfalldose“.


Fr., 16.11.2018

Bürgerversammlung zum Ausbau der Straße „An den Teichen“ Die Emotionen kochen hoch

Standen in der Versammlung Rede und Antwort (v.l.): Karin Korten, Jan-Henrik Wiers, Alien Becking und Roland Frenkert.

Ochtrup - Die Anlieger der Straße „An den Teichen“ waren am Mittwochabend stark vertreten bei der Bürgerversammlung in der Gaststätte Köllmann. Ging es doch um den Ausbau ihrer Straße, der laut Ratsbeschluss auf dem Plan steht und innerhalb der nächsten acht Jahre umgesetzt werden soll, wie die Ressortleiterin für Planen und Bauen, Karin Korten, mitteilte. Von Irmgard Tappe


Fr., 16.11.2018

Trotz aller Widrigkeiten: Frank Altenhöner liebt seinen kleinen Italiener „Fliegen sind schneller als die Ape“

Eine Speisewagen, der durch jedes Gartentor passt.

Ochtrup - Frank Altenhöner ist Besitzer einer Ape neueren Baujahres, allerdings noch hergestellt nach alten Vorgaben. Ohne Schnickschnack, ohne Luxus. Mit dem Gefährt – seinem kleinen „Italiener“ – und dem Kochen verbindet der 52-Jährige zwei Leidenschaften. Von Susanne Menzel


Do., 15.11.2018

Ochtruper unterstützen das Plan-Projekt Kinder in Ecuador vor Armut schützen

Plan hilft Kindern in Ecuador.

Ochtrup - Bei frostigen Temperaturen, aber strahlendem Sonnenschein während des Pottbäckermarktes konnte sich die Ochtruper Aktionsgruppe des Kinderhilfswerkes Plan International dank der zahlreichen Spenden Ochtruper Geschäftsleute am Ende über einen Gesamterlös von 1570 Euro freuen.


Do., 15.11.2018

Schützenverein Einigkeit Vor doppelten Aufgaben

Fröhlich gestimmt: Die Schützenbrüder der Einigkeit. Paul Dankbar (l.) erhielt eine Urkunde.

Ochtrup - Der Saal der Gaststätte Brinckwirth war zur Generalversammlung jetzt mit 54 Schützenbrüdern des Schützenvereines Einigkeit gut besetzt. Neben der Neuwahl einiger Vorstandspositionen und der Abarbeitung anderer wichtiger Themen galt es zudem, einen neuen Festvorstand zu bestimmen.


Do., 15.11.2018

Aktion des Weltgebetstages Stifte machen Mädchen stark

Das Stift-Recycling ermöglicht syrischen Kindern in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht

Ochtrup - Die Aktion „Stifte machen Mädchen stark“ geht in die Endrunde. Das teilen in einem Pressetext die kfd St. Lamberti, kfd St. Marien und die Evangelische Frauenhilfe mit. In einem kleinen ökumenischem Projekt vor Ort beteiligen sich diese drei Frauengemeinschaften an der Aktion des Komitees des Weltgebetstages.


Fr., 16.11.2018

Ochtruper Band „Dyces“ „Metal ist Kraft und pure Energie“

Die Band „Dyces“: Thomas Rohoff, Max Ruhwinkel, Simon Datzert, Philipp Rave und Niklas Wenningmann.

Ochtrup - Die Ochtruper Band „Dyces“ scharrt schon mit den Hufen: Am Freitag (16. November) treten die fünf Musiker erstmalig öffentlich im Jugendcafé Freiraum gemeinsam auf. Von Martin Fahlbusch


Do., 15.11.2018

Ausschuss für Straßen- und Tiefbauangelegenheiten Bäume müssen bald weichen

Die Bäume an der Ostseite der Turmstraße – hier noch in vollem Grün – werden gefällt.

Ochtrup - Bäume – zumal ältere – haben es im Stadt- und Straßenbild von Ochtrup seit einigen Jahren nicht ganz leicht – vor allem dann, wenn sie im Einzugsbereich von größeren Baumaßnahmen stehen oder sie durch ihr über die Jahre ausladenderes Wurzelwerk Gehwege und Straßenoberflächen anheben und dadurch zum Problem für die Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheitspflicht der Kommune werden.


Mi., 14.11.2018

„Glanz und Gloooria“ bei den Kulturtagen Ein facettenreiches Menü

Barbara Habig (l.) und Hilde Feld servierten feinste Delikatessen aus der Kabarettküche.

Ochtrup - Das, was das Duo „Glanz und Gloooria“ dem Publikum im Rahmen der Ochtruper Kulturtage servierte, war keineswegs fade. Den 130 vorwiegend weiblichen Besuchern schien das Menü aus der Kabarettküche mit Delikatessen des ganz normalen Lebens zu schmecken. Von Irmgard Tappe


Mi., 14.11.2018

Amtsgericht Freiheitsstrafe zur Bewährung

Ein letztes Mal setzte der Vorsitzende Richter die Freiheitsstrafe gegen die Angeklagte zur Bewährung aus.

Ochtrup - Nicht die letzte oder allerletzte, sondern die allerallerletzte Chance räumte der Richter einer Angeklagten aus Ochtrup ein, die sich am Dienstag wegen eines Diebstahls vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten musste. Von Norbert Hoppe


Mi., 14.11.2018

Aufruf des Bürgermeisters zum Volkstrauertag Für ein weltoffenes Europa

Ein Soldatenfriedhof: Am Volkstrauertag wird der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht.

Ochtrup - Wenn am Sonntag (18. November) der Volkstrauertag begangen wird, gedenken wir der Opfer von Gewalt und Krieg, der Soldaten, die in den Weltkriegen starben, der Menschen, die durch Kriegshandlungen, in Gefangenschaft, als Vertriebene oder Flüchtlinge ihr Leben verloren. Heute vor 100 Jahren schwiegen nach dem beispiellosen Schrecken des Ersten Weltkriegs in Europa endlich die Waffen.


Mi., 14.11.2018

„Hospiz macht Schule" Viertklässler „löchern“ Ärztin

Gebannt lauschten die Viertklässler den Antworten von Ärztin Dorothee Arentzen (r.).

Ochtrup - In dieser Woche steht ein besonderes Projekt auf dem Stundenplan der Klasse 4b der Marienschule: „Hospiz macht Schule“. Fünf Tage lang gestalten sieben Ehrenamtliche des Hospizvereins Ochtrup/Metelen die Unterrichtsstunden der Viertklässler. Sie führen die Kinder Schritt für Schritt, an die Themen Krankheit, Sterben und Tod, Trauer und Trost heran. Von Anne Spill


Mo., 19.11.2018

Herbstwinde können Raupengespinste zu Boden wehen Haarspray als Allzweckwaffe gegen den Spinner

Ochtrup - Schon im Frühjahr haben sie für viel Aufregung gesorgt – und sie sind noch lange nicht auf dem Rückzug, so dass sie endlich Ruhe geben. Die Eichenprozessionsspinner-Raupen krabbeln zwar nicht mehr durch die Bäume, ihre Gespinste allerdings sind nach wie vor gefährlich.


Mi., 14.11.2018

Vorweihnachtliche Adventsstimmung auf dem Berg Zeit zum Quatern und Genießen

Zum zehnten Mal stellt dieses Trüppchen die Veranstaltung auf die Beine. Beim Aufbau hoffen die Macher noch auf weitere Unterstützung.

Ochtrup - Es ist das zehnte Mal, dass ein buntes Trüppchen die „Vorweihnachtliche Adventsstimmung“ auf dem Berg veranstaltet. Bei einem Vorbereitungstreffen war die Stimmung nun prima – auch weil schon klar ist, dass der Nikolaus nicht an der Baustellenampel am Berg warten muss... Von Martin Fahlbusch


1 - 25 von 2213 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

4°C 1°C

Morgen

4°C 1°C

Übermorgen

4°C 0°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter