Sa., 23.03.2019

Neue Stauklappe am Langenhorster Wehr in Betrieb Fingerspitzengefühl erforderlich

Ein Blick aus dem Fenster am Langenhorster Wehr gestatten sich Bauamtsleiterin Karin Korten und Bürgermeister Kai Hutzenlaub. Dort wurde unter anderem die Pumpentechnik für die Hydrauliksteuerung (r.) erneuert.

OCHTRUP - „Jetzt weiß ich ja, wofür diese Knöpfe alle sind und kann bald prima damit spielen.“ Für diese Aussage erntete Bürgermeister Kai Hutzenlaub am Freitagmorgen bei der Übergabe der neuen Stauklappe samt Steuerungsschrank am Vechte-Wehr in Langenhorst höchst erschrockene Gesichter. Von Martin Fahlbusch

Sa., 23.03.2019

Neue Ausstellung von Barbara Feiden Künstlerisches Tagträumen

Schicht für Schicht erarbeitet sich Barbara Feiden ihre Bilder. Ab 30. März (Samstag) stellt sie die neuesten Exponate im Forum der Bücherei St. Lamberti aus.

Ochtrup - „Irgendwie tun mir meine Wurzeln in Ochtrup gut“, freut sich Barbara Feiden, die in Duisburg geboren wurde, jetzt in Emsdetten lebt und künstlerisch arbeitet. Ehrlich gesagt sei sie auch ein wenig mehr aufgeregt, wenn sie eine Ausstellung in der Töpferstadt vorbereite. Von Martin Fahlbusch


Sa., 23.03.2019

kfd veranstaltet Workshop zur Farb- und Stilberatung Die modischen Stellschrauben

Durch kundige und überzeugende Hinweise von Beraterin Hildegard Jorch entstand bei dem zunächst ablehnenden Grüntyp doch noch eine „grüne Erkenntnis“.

OCHTRUP - Da macht man(n) sich ja gar keine Vorstellung von. Die Farb- und Stilberatung, die die kfd Welbergen am Donnerstagabend im Pfarrzentrum „Die Brücke“ anbot, war spannend, anregend – und voll anstrengend. Von Martin Fahlbusch


Fr., 22.03.2019

Mal- und Bastelwettbewerb der WN Auf der bunten Blumenwiese

Krokusse sind derzeit schon oft zu finden. Die WN suchen in einem Mal- und Bastelwettbewerb für Kinder die schönste Blumenwiese.

Ochtrup - Um die Wartezeit bis zu den Ostertagen zu verkürzen, rufen die Westfälischen Nachrichten zu einem Mal- und Bastelwettbewerb auf. Von Anne Steven


Fr., 22.03.2019

Die Fleischerei ist die älteste in der Töpferstadt Die Pömmes von Ömmes

Früher wurde im Hinterhof der Fleischerei (Foto oben, mit Markise) im Hinterhof noch geschlachtet. Nach dem Umbau des Hauses entstand zusätzlich zur Metzgerei auch der in Ochtrup und Umgebung bekannte Imbiss mit den „Hochkantpommes“.

Ochtrup - „Dem Ömmes seine Pömmes“ zitiert die Kollegin schmunzelnd den Ochtruper Insider-Slogan zum Essenfassen. Was viele allerdings nicht wissen: Nicht nur der Imbiss trägt den Spitznamen „Ömmes“, auch die Fleischerei links daneben ist fest in Familienhand. Und das inzwischen in der fünften Generation. Von Susanne Menzel


Fr., 22.03.2019

In der Kita „De Lütten“ wird täglich frisch gekocht „Da schmeckt es wie bei Oma“

Das ist lecker: Die kleinen Feinschmecker in der Kita „De Lütten“ geben täglich Rückmeldung, ob ihnen das Essen gemundet hat oder nicht. Aber meistens tut es das.

Ochtrup - Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen. Das gilt auch für Kinder. In der Kita „De Lütten“ wird deshalb jeden Tag frisch gekocht. Das Regiment in der Küche führt Hauswirtschaftsmeisterin Barbara Sünker. Von Anne Steven


Fr., 22.03.2019

Fachschaft Kunst des Städtischen Gymnasiums bietet Workshops an Kreative Fähigkeiten fördern

In Workshops unterbreitet die Fachschaft Kunst des Städtischen Gymnasiums jetzt jahrgangsübergreifend verschiedene kreative Angebote.

Ochtrup - Die Fachschaft Kunst des Städtischen Gymnasiums Ochtrup möchte die künstlerischen Fähigkeiten der Schüler in Zukunft noch stärker fördern und setzt hierbei auf neue Ideen von Arbeitsgemeinschaften und ein facettenreiches Workshop-Programm, das an die unterschiedlichen Interessen in den verschiedenen Jahrgangsstufen anknüpft.


Fr., 22.03.2019

Biker Jan Leutenantsmeyer lässt seinen Gesichtsschmuck jedes Jahr für einen guten Zweck abrasieren Beim Grizzly ist der Bart jetzt ab

Zum 39. Mal lässt sich Jan Leutenantsmeyer seinen Bart für einen guten Zweck abrasieren.

Ochtrup - Grizzlys brummen nicht nur - sie fahren auch gerne Bike. Und sie tragen lange Bärte - bis sie sich ihren Gesichtsschmuck für einen guten Zweck abrasieren lassen. Von Martin Fahlbusch


Do., 21.03.2019

Feuerwehreinsatz im Mohringhook Strohballen geraten in Brand

Zu einem Einsatz rückte die Freiwillige Feuerwehr am Donnerstagnachmittag nach Welbergen aus.

Ochtrup - Einsatz in Welbergen: Am Donnerstagnachmittag rückte die Freiwillige Feuerwehr zu einem Brand im Mohringhook aus. Dort war ein privates Feuer außer Kontrolle geraten. Von Anne Steven


Do., 21.03.2019

Im „Haus Gabriel“ finden junge Flüchtlinge ein neues Zuhause Drei Schlüsselworte zum Glück

Ob Kickerpartie oder Disco-Besuch: Erzieherin Christina Bierbaum hält auch bei den Freizeitaktivitäten mit ihren Schützlingen mit.

Ochtrup - Eine riesengroße Portion Liebe, Respekt und Wertschätzung – das sind für Christina Bierbaum die Schlüsselworte. Gemeinsam mit ihrem Mann hat die Ochtruperin das „Haus Gabriel“ aufgebaut. Dort betreut sie männliche, unbegleitete Flüchtlinge – mit Erfolg. Von Susanne Menzel


Do., 21.03.2019

Keramikausstellung im Töpfereimuseum Glücksbringer, Karolas und Schweinehunde

Irene Cebaus platziert die „dicke und die dünne Karola“ für ihre Ausstellung im Töpfereimuseum.

Ochtrup - Schweinehunde, Glücksbringer sowie dicke und dünne Karolas gibt es ab Sonntag im Töpfereimuseum zu bestaunen. Dort wird die Ausstellung von Keramikkünstlerin Irene Cebaus eröffnet. Jedes ihrer Werke ist übrigens ein Unikat. Von Irmgard Tappe


Do., 21.03.2019

Familienflohmarkt in der Innenstadt Mit Trödel das Kirmesgeld verdienen

Flohmarktszene: „Den möchte ich gerne haben.“

Ochtrup - Das Wetter bietet sich gerade förmlich noch dazu an, einmal Keller, Kinderzimmer und sonstige Ecken in Haus und Wohnung aufzuräumen. Mit einem konkreten Hintergedanken: Am 27. April (Samstag) verwandelt sich die Fußgängerzone wieder in eine Trödelmeile.


Mi., 20.03.2019

Kreisverkehr Stadthalle Die finale Asphaltdecke ist drauf

Am Montag und Dienstag brachten die Bauarbeiter die noch fehlende Asphaltdecke im Kreisverkehr an der Stadthalle auf.

Ochtrup - Die Arbeiten am neuen Kreisverkehr gehen weiter voran. Anfang der Woche standen Asphaltarbeiten auf dem Programm. Nun fehlen nur noch der Gussasphalt und die Markierungen. Von Anne Steven


Mi., 20.03.2019

Vandalismus an der alten Bastion Graffiti-Schmierereien verunstalten Spielplatz

Graffiti verunstalten den Spielplatz am Westwall. Auch am Kirchplatz gab es Schmierereien.

Ochtrup - Unbekannte haben den Spielplatz am Westwall mit Graffiti beschmiert. Die Stadt Ochtrup hat Strafanzeige gestellt. Die Polizei vermutet nun, dass dieser Vorfall mit einer anderen Sachbeschädigung in Verbindung stehen könnte. Von Anne Steven


Mi., 20.03.2019

Obst- und Gartenbauverein Nichtmitglieder zahlen künftig bar

In frühlingshafter Atmosphäre ließen sich die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins bei ihrer Jahreshauptversammlung Kaffee und Weggenbrot schmecken.

Ochtrup - Mitgliederstark präsentiert sich jetzt der Obst- und Gartenbauverein. Zur Jahreshauptversammlung kamen jüngst 90 Mitglieder zusammen. Der Vorstand hat einige Änderungen bei den Ausflügen des Vereins für Nichtmitglieder festgelegt.


Mi., 20.03.2019

Bundesstraße  54 bei Ochtrup Kontrollen von Polizei und Zoll

Symbolbild 

Ochtrup - Drogen im Fokus: Bei einer Fahrzeugkontrolle von Polizei und Zoll am Montag auf der B 54 erwischten die Beamten zahlreiche Fahrer, die Drogen konsumiert hatten. Doch sie stellten noch weitere Verstöße fest.


Mi., 20.03.2019

TenHagen-Quartett am 24. März in der Villa Winkel Beethoven à la française

Vier Geschwister bilden das TenHagen-Quartett, das sich mittlerweile einen festen Platz in der deutschen und internationalen Kammermusikszene erobert hat.

Ochtrup - Etwas ganz Besonderes in der klassischen Musikszene ist das junge TenHagen-Quartett: Es besteht aus vier Geschwistern, von denen jeder seinen eigenen musikalischen Weg eingeschlagen und erfolgreich an Wettbewerben teilgenommen hat.


Di., 19.03.2019

Kaninchenkadaver in Tüten entsorgt Hundebesitzerin macht bei Spaziergang einen unschönen Fund

In diesen Müllsäcken fand die Hundebesitzerin bei ihrem Spaziergang am Samstagmittag die Tierkadaver, die sich als Kaninchenreste entpuppten.

Ochtrup - Es war ein unschöner Fund, den eine Och­truperin am Samstagmittag machte: Beim Spaziergang mit ihrem Hund fielen der 30-Jährigen am Lütkefeld an einem Baum zwei Müllsäcke ins Auge. Von Susanne Menzel


Di., 19.03.2019

Kinderlieder-Mitmach-Theater beim Schützenverein Einigkeit Hüpfvergnügtes Programm

Anders Orth kommt mit seinem Programm „Hüpfvergnügt“ nach Och­trup.

Ochtrup - Auf Einladung des Schützenverein Einigkeit gastiert am 31. März (Sonntag) das Kinderlieder-Mitmach-Theater „Lila Lindwurm“ in Ochtrup.


Di., 19.03.2019

Musikschule bietet Kursus für Grundschüler an Blockflöte wird als Instrument oft unterschätzt

Die Blockflöte – ein oft verkanntes Instrument.

Ochtrup - Wer kennt sie nicht, die Blockflöte, eines der wohl bekanntesten Instrumente. Am Montag (25. März) beginnt um 15.15 Uhr bei der Musikschule ein neuer Kursus für Grundschüler.


Di., 19.03.2019

Das Berufsbild des Uhrmachers und des Optikers hat sich gewandelt Das Nasenfahrrad als Accessoire

Der Schmuckbereich (r.) des Geschäftes an der Laurenzstraße wurde jüngst erst komplett neu gestaltet. Im nächsten Jahr folgt der linke Bereich mit dem Optik-Segment. Das kleine Foto zeigt den alten Laden um das Jahr 1923.

Ochtrup - Früher ging die Auswahl schneller, da war die Entscheidungsfindung mangels Masse einfacher: Musste eine neue Brille her, stand für die meisten nur das Kassenmodell zur Verfügung. Das war schwarz, in seltenen Fällen vielleicht mal aus Chrom. „Die Brille hatte eine Funktion zu erfüllen. Nämlich die, die Sehfähigkeit wieder herzustellen,“ sagt Uhrmacher-Meister und Optiker Josef Pieper (58). Von Susanne Menzel


Mo., 18.03.2019

Ochtrup Körperverletzung auf dem Kirchplatz

Symbolbild 

Ochtrup - Eine Auseinandersetzung auf dem Kirchplatz rief am frühen Sonntagmorgen die Polizei auf den Plan.


Mo., 18.03.2019

Aktion „Ochtrup räumt auf“ Gemeinsam gegen Dreckecken vorgehen

Selbst die Kleinsten packen bei „Ochtrup räumt auf“ bereits mit an.

Ochtrup - Am 30. März (Samstag) findet wieder die Aktion „Ochtrup räumt auf“ statt.


Mo., 18.03.2019

„Equal Pay Day“ Gleichstellungsbeauftragte informierten im DOC

Gruppenbild mit Damen: Bürgermeister Kai Hutzenlaub unterstützte im DOC die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Steinfurt mit (vorne l.) Ochtrups Erster Beigeordneten Birgit Stening und der Gleichstellungsbeauftragten Monika Brinkschmidt.

Ochtrup - Die große Halle im DOC war der geeignete Ort, um auf ein besonderes Anliegen aufmerksam zu machen: Gemeinsam mit zehn Gleichstellungsbeauftragten aus verschiedenen Kommunen im Kreis Steinfurt informierte Ochtrups Gleichstellungsbeauftragte Monika Brinkschmidt am Samstag über den „Equal Pay Day“.


Mo., 18.03.2019

„Nacht der Bibliotheken“ unter dem Motto „Mach es!“ Flinke Flitzer und schöne Schriften

Die Mini-Roboter kamen bei der „Nacht der Bibliotheken“ in der Bücherei St. Lamberti besonders gut an. Doch auch die Lego-Ecke und der Lettering-Work­shop von Linda Wagner erfreuten sich großer Beliebtheit.

Ochtrup - Großen Zuspruch fand am Freitagabend die „Nacht der Bibliotheken“ in der Bücherei St. Lamberti. Zahlreiche große und kleine Besucher stöberten in den Regalreihen, probierten sich im Lettering, spielten in der Lego-Ecke oder wagten die Programmierung eines Mini-Roboters. Von Maximilian Stascheit


1 - 25 von 2638 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

12°C 1°C

Morgen

11°C 3°C

Übermorgen

9°C 2°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter