Sa., 25.05.2019

Ferienspaß 2019: Ein picke-packe-volles Programm

Ein picke-packe-volles Ferienspaß-Programm präsentieren Timo Lobbel (Volkshochschule, oben l.), Andreas Hermjakob (Musikschule, oben r.), Bürgermeister Kai Hutzenlaub und Jörg Eßlage (Jugendcafé Freiraum, unten r.).

Ochtrup - 60 Angebote, 300 Zeitstunden Programm, offen für 1300 Teilnehmende – bei diesen beeindruckenden Zahlen für den Ferienspaß 2019 sind sechseinhalb Wochen Sommerferien fast schon zu kurz. Die Organisatoren haben ein spannendes Säckel an Unterhaltung geschnürt. Von Susanne Menzel

Sa., 25.05.2019

Europawahl Ochtruper zeigen aktuell wieder mehr Interesse

So schnitten die größeren Parteien bei den bisherigen Europawahlen in Ochtrup ab.

Ochtrup - Europawahlen gibt es bereits seit 1979. Damit hatten auch die Töpferstädter schon acht Mal Gelegenheit, ihre Stimmen für Europa abzugeben. 1979 traten sie zum ersten Mal an die Wahlurne. Bereits seit 1952 gibt es eine parlamentarische Versammlung auf europäischer Ebene, seit 1979 wird diese direkt von den EU-Bürgern gewählt. Von Anne Steven


Fr., 24.05.2019

Schützenverein Einigkeit „Es war uns eine Ehre“

Für das amtierende Königspaar Iris und Stefan Eschhues sucht der Schützenverein Einigkeit an Christ Himmelfahrt Nachfolger.

Ochtrup - Für König Stefan Eschhues und seine Frau Iris endet demnächst ihre Regentschaft über den Schützenverein Einigkeit. „Es war uns eine Ehre“, äußerte sich der scheidende Monarch jüngst laut Pressemitteilung des Vereins gegenüber dem Vorstand und dem neuen Festvorstand. Und gemeinsam mit seiner Frau freue er sich auf die nächsten Jahre im Verein und ein würdiges neues Königspaar.


Fr., 24.05.2019

Generalversammlung beim Hospizverein Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben

Der bei der Generalversammlung gewählte Vorstand verabschiedete. Auf dem Foto (v.l.): Dieter Lange-Lagemann, Christa Paßlick-Diercks, Renate Mensing (mit Blumenstrauß), Stefan Weßling, Johanna Tenhumberg-Pleie, Karin Rasing, Arnold Hoppe und Peter Paßlick. Nicht im Bild sind Ulla Deppen und Heidi Lütke-Uhlenbrock

Ochtrup - Viel Positives konnten der Vorstand und Koordinator des Hospizvereins bei der Generalversammlung im Ferdinand-Tigges-Haus berichten. Die Sterbebegleitung sei nach wie vor das wichtigste Standbein des Vereins, bekräftigte Vorsitzende Johanna Tenhumberg-Pleie vor den anwesenden Mitgliedern des Hospizvereins.


Fr., 24.05.2019

Schützenverein Welbergen Das  lange Warten hat ein Ende

Bald darf unter der Vogelstange in Welbergen wieder gejubelt werden. Am Wochenende steht im Dorf das lang ersehnte Schützenfest an.

Ochtrup - Die Mitglieder des Schützenvereins Welbergen fiebern der kommenden Woche entgegen. Denn dann steht das Dorf wieder für einige Tage Kopf und ganz im Zeichen des laut Pressemitteilung „lang erwarteten“ Schützenfestes. Gefeiert wird diesmal vom 29. Mai bis 1. Juni.


Do., 23.05.2019

Förderung 5000 Euro für Jugendprojekte

Die Stadt Ochtrup lobt zusätzlich zu den allgemeinen Zuschüssen einen Betrag von 5000 Euro für die Förderung der Jugendarbeit aus.

Ochtrup - Zusätzlich zu den Sportförderrichtlinien und den allgemeinen Zuschüssen für Vereine, die sich an der Zahl der jugendlichen Mitglieder orientieren, hat die Stadt Ochtrup einen Betrag in Höhe von 5000 Euro für projektbezogene Jugendarbeit in den Haushalt der Kommune eingestellt (wir berichteten).


Fr., 24.05.2019

Vorbereitungen für den Abiball Zwischen Prüfungen und Sombreros

Die Vorbereitungen für den Abiball zum Motto „Abios Amigos“ laufen auf Hochtouren. Am Donnerstag kümmerten sich (v.l.) Anna Weßling, Nina Hoffstedde und Janina Gust um den Kartenvorverkauf.

Ochtrup - Der Abiball ist für Abiturienten der krönende Abschluss ihrer schulischen Laufbahn. Dann liegen die Prüfungen hinter ihnen und sie dürfen endlich feiern. Doch bis es soweit ist, gibt es jede Menge zu organisieren. Nina Hoffstedde, Anna Weßling und Janina Gust vom Gymnasium in Ochtrup gewähren einen Einblick in die Arbeit des Abiball-Komitees. Von Anne Steven


Do., 23.05.2019

Verkehrskontrollen auf der B  54 „Drogentypische Auffälligkeiten“

Am Mittwoch hat die Polizei auf der B 54 eine Verkehrskontrolle durchgeführt.

Ochtrup - Am Mittwoch haben Beamte der Kreispolizeibehörde und des Zolls auf der B 54 eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Laut Polizeibericht wurden die Fahrzeuge zwischen 15 und 19 Uhr auf dem Parkplatz Weiner kontrolliert.


Do., 23.05.2019

Brieftauben: aktueller Stand Mit Tempo 82 zum heimischen Schlag

Die Brieftauben absolvierten bereits ihren fünften Preisflug.

Ochtrup - Die Brieftaubensaison läuft bereits seit dem Osterwochenende. Am Sonntag absolvierten die Brieftauben daher bereits ihren fünften Preisflug, der ab Marktheidenfeld (310 Kilometer Luftlinie) angesetzt war.


Mi., 22.05.2019

Anekdoten aus den Schützenvereinen Gefangen im Toilettenwagen – und andere lustige Geschichten vom Schützenfest

Unter der Vogelstange – hier ein Schnappschuss aus Langenhorst – verfolgen die Besucher von Schützenfesten gerne den spannenden Wettkampf der Schützen. Doch nebenher bleibt immer noch Gelegenheit, zu plaudern und die eine oder andere Anekdote von vergangenen Schützenfesten zu erzählen.

Jeder Schützenverein hat sie, überall und zu jeder Zeit werden sie erzählt und meist sorgen sie für Heiterkeit: Anekdoten vom Schützenfest. Die kuriosesten Geschichten aus Ochtrup beinhalten einen flüchtigen Kaiser, eine erboste Queen Mum und einen Schützenbruder, der durch eine Strohpuppe ersetzt wurde.  Von Anne Steven, Brigitte Mikat


Do., 23.05.2019

Aktion „Stadtradeln“ Für das Klima gemeinsam in die Pedale treten

Möglichst viele Bürger sollten bei der Aktion „Stadtradeln“ in die Pedale treten.

Ochtrup - Schon längst steigen viele Ochtruper für ihre Dienstwege oder in der Freizeit aufs Fahrrad: weil es gesund ist, weil es Spaß macht, weil es gut für das Klima ist.


Do., 23.05.2019

Vortrag von Stella Deetjen Ich habe für mich wieder Demut gelernt

Schilderte eindrucksvoll ihren Einsatz für die Organisation „Back to life“: Stella Deetjen.

Ochtrup - „Ich habe für mich vor allem wieder Demut gelernt aus den unterschiedlichen Hilfsprojekten für Leprakranke in Indien und den von der Welt Vergessenen in Nepal“, sagte Tera Stella Deetjen ganz unpathetisch und überzeugend am Dienstagabend in der Villa Winkel. Im mehr als dicht besetzten Vortagsraum der Volkshochschule ging es ihr darum, die Arbeit ihrer Organisation „Back to life“ vorzustellen. Von Martin Fahlbusch


Do., 23.05.2019

Walderlebnistage für die Grundschulen Kleine und große Experten

„An den Baumscheiben lässt sich das Alter der Gehölze ablesen“, erklärt Alexander Huesmann vom Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen, den Viertklässlern der Marienschule.

Ochtrup - Die Walderlebnistage stehen derzeit für Ochtrups Grundschüler auf dem Programm. Am Mittwoch machten die Mädchen und Jungen der vierten Klassen der Marienschule den Anfang. Gemeinsam mit Förster Alexander Huesmann und Forstwirt Olaf Staehler zogen sie ins Gelände und erfuhren spannende Dinge über den Wald und seine Bewohner. Von Susanne Menzel


Do., 23.05.2019

Prozess vor dem Schöffengericht in Rheine Nachbarn sollen sich beleidigt und geschlagen haben

An einem Briefkasten eskalierte Ende Mai 2018 ein Nachbarschaftsstreit, der nun vor Gericht verhandelt wurde.

Ochtrup/Rheine/Gronau - Aus einem hartnäckigen Nachbarschaftsstreit in Ochtrup, der seit langer Zeit gärte, entwickelte sich im Mai/Juni 2018 laut Anklage vor dem Schöffengericht in Rheine die lebensgefährliche Körperverletzung eines 78-jährigen Mannes. Von Monika Koch


Mi., 22.05.2019

Unfall an der Brookstraße 29-Jährige muss zur Beobachtung ins Krankenhaus

Bei einem Alleinunfall auf der Brookstraße wurde am Mittwochnachmittag eine Frau verletzt.

Ochtrup - Bei einem Alleinunfall auf der Brookstraße wurde am Mittwochnachmittag eine 29-jährige Frau verletzt. Sie war gegen eine Laterne gefahren.


Mi., 22.05.2019

EU-Projekt zum Einsatz von Gülle Wohin mit dem Mist?

Michael Struck (am Steuer), Daniel Baumkötter von der FH Münster und Benedikt Wessendorf (unten) arbeiten in dem Projekt „Mest op Maat“ mit. Sie suchen nach Wegen, Gülle so effizient wie möglich einzusetzen.

Ochtrup - Fast jeder Schweinemäster oder Milchbauer hat ein Problem: zu viel Gülle. Unter dem Dach eines EU-Projekts suchen Experten aus der Landwirtschaft Wege, wie sie sie besser nutzen können. Das ist nicht leicht. Aber erste Erfolge gibt es schon. Von Stefan Werding


Mi., 22.05.2019

Ochtrup einst und heute Deckellade, Schlemmerplatte und Co.

Diese Luftaufnahme der Gaststätte Brinck­wirth entstand Mitte der 1960er Jahre kurz nach der Fertigstellung des Neubaus.

Ochtrup - Die Geschichte des Hotel-Restaurants Brinck­wirth beginnt 1873. Abgesehen vom Namen „Zum Köhler“, den die Familie Brinckwirth in Ehren hält, hat sich seither viel verändert. Seniorchefin Maria Brinckwirth hat aber noch viele Erinnerungen an ihre Zeit als Wirtin. Von Irmgard Tappe


Di., 21.05.2019

KAB St. Paulus besichtigt Kläranlage Der Kreislauf des Wassers

Interessiert verfolgt das Publikum die Ausführungen von Klärmeister Norbert Feldevert (3.v.l.).

Ochtrup - „Vier Millionen Liter Wasser laufen jeden Tag durch die Kläranlage.“ Es waren eindrucksvolle Zahlen, die Klärmeister Norbert Feldevert der KAB St. Paulus zu berichten hatte.


Di., 21.05.2019

Kommunionvorbereitung Die „Wilde 13“ hat männliche Katecheten

Gemeinsam mit Katechet Martin Holtmann bereiten die Erstkommunionkinder den Teig für das Zupfbrot vor.

Ochtrup - Die „Wilde 13“ ist eine Kommunion-Vorbereitungsgruppe mit einer Besonderheit: Sie wird von zwei männlichen Katecheten geleitet. Von Rieke Tombült


Di., 21.05.2019

Schützenverein Lau-Brechte Volk wartet gespannt auf neuen König

Die zweijährige Regentschaft des Königspaares Theo und Agnes Tillmann bei den Schützen Lau-Brechte nähert sich dem Ende.

Ochtrup - Am Wochenende feiert der Schützenverein Lau-Brechte sein traditionelles Schützenfest. Der vereinseigene Schützenplatz wurde dank der Hilfe zahlreicher Mitglieder bereits hergerichtet.


Mo., 20.05.2019

Internationaler Museumstag Alles andere als verstaubt

Viele kleine Hände probierten sich im Töpfereimuseum an individuellen Kunstwerken. Und wenn der Vater mit der Tochter bei den Lichtmalern vorbeischaut, dann gibt es ein gerahmtes Foto von Kai und Marlen Hutzenlaub (r.)

Ochtrup - Alles andere als verstaubt ging es zu beim Internationalen Museumstag in Ochtrup. Dazu beigetragen haben sicherlich die vielen lebendig-unterhaltsamen Angebote an den neun Stationen im Stadtgebiet. Die konnten nicht nur mit dem Rad oder zu Fuß, sondern auch im historischen Bus angesteuert werden. Von Susanne Menzel


Mo., 20.05.2019

50 Jahre Kindergarten St. Michael Wir knüpfen ein buntes Netz, das uns verbindet

Hunderte von bunten Luftballons – versehen mit Wunschkarten – stiegen nach dem Wortgottesdienst hinauf in den Himmel.

Ochtrup - Hunderte bunter Luftballons stiegen nach dem Wortgottesdienst in der Langenhorster Stiftskirche zur 50-Jahr-Feier des Kindergartens St. Michael in den Himmel.


Fr., 17.05.2019

Einweihung des Feuerwehrgerätehauses in Langenhorst Kein Luxus, sondern ein Zweckbau

Schlüsselübergabe: Wehrführer Andreas Leusing (oben r.) von der Feuerwehr Ochtrup übergibt den Schlüssel an Löschzugführer Ralf Hagemann.

Ochtrup - Mit einem festlichen Akt wurde am Freitagabend das Feuerwehrgerätehaus in Langenhorst eingeweiht. Von Susanne Menzel


Sa., 18.05.2019

Grasernte mit dem Lohnunternehmer . . . passt der Bauer die optimale Zeit ab

Bevor das Gras gemäht werden kann, prüft Michael Struck (rundes Foto) das Grün zunächst auf seine Beschaffenheit (r.): Es muss „kleben“.

Ochtrup - Michael Struck kann Multitasking – definitiv. Der 35-jährige Agrarservicemeister hat derzeit jede Menge zu tun. Beide Hände sind aber fest am Steuerrad seines VW-Pickups. Von Martin Fahlbusch


Fr., 24.05.2019

Schützenverein Einigkeit Festvorstand 2019

Ochtrup - Oberst: Christian Mensing Titel


1 - 25 von 2824 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

18°C 9°C

Morgen

21°C 13°C

Übermorgen

19°C 9°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter