Mo., 21.10.2019

Premiere für das Repair-Café „Es ist schon eine Sucht“

Michael Böhnke (Foto o.) nimmt sich geduldig eines alten Radios an und versucht, dem „Schätzchen“ wieder Töne zu entlocken. Besonders viel zu tun hatte Friedrich Kersting, der mit seinem Messerschleifer extra aus Rees am Niederrhein angereist ist. Normalerweise ist er im Bocholter Repair-Café aktiv.

Ochtrup - Diese Chance lässt sich Olaf Lewejohann nicht entgehen. Als im Repair-Café gerade etwas Ruhe eingekehrt ist, kommt der Leiter der Bücherei St. Lamberti mit einer defekten Schreibtischlampe zu dem Tisch, auf dem Elektrogeräte repariert werden sollen. Ein Kabel ist gerissen, da die Lampe von einigen jüngeren Büchereibesuchern zu oft um 360 Grad gedreht wurde. Von Maximilian Stascheit

Mo., 21.10.2019

70 Jahre Landjugend Ochtrup Schwelgen in früheren Zeiten

Zahlreiche Erinnerungen an alte Zeiten wurden bei der Geburtstagsparty der Ochtruper Landjugend miteinander ausgetauscht.

Ochtrup - 70 Jahre - und gut dabei. Das bewies die Ochtruper Landjugend mit ihrer Geburtstagsparty am Samstag bei „Happens Hof“.


Sa., 19.10.2019

Im Herbst gibt es Kartoffelferien Fünf Mark für fleißige Erntehelfer

Auf dem Hof von Familie Bußmann an der Laurenzstraße – hier eine Aufnahme etwa Anfang des 20. Jahrhunderts – gab es früher einen Kohlen- und Kartoffelhandel. Bei der Ernte halfen bis Ende der 1960er Jahre auch Kinder aus der Stadt mit.

Ochtrup - Noch bis Ende der 60er Jahre halfen Kinder aus der Stadt in ihren Kartoffelferien bei der Kartoffelernte mit. Später gab es dann Maschinen, die das Aufsuchen der Erdäpfel durch die Schüler überflüssig machte. Doch die heutigen Herbstferien gehen auf diese unterrichtsfreie Zeit im Oktober zurück. Der Ochtruper Landwirt Franz-Hermann Bußmann erinnert sich gern an diese Zeit zurück. Von Anne Steven


Sa., 19.10.2019

Neue Software im Bürgerbüro VOIS ist ein Zukunfts-Ticket

Auf Schließungen der Verwaltung im Oktober und November – hier im Schild präsentiert von der Ersten Beigeordneten Birgit Stening und Ordnungsamtsleiter Manfred Wiggenhorn – müssen sich die Bürger einstellen.

Ochtrup - Der „Übeltäter“ hat einen Namen: VOIS. Er sorgt im November dafür, dass das Bürgerbüro knapp zwei Wochen geschlossen bleibt. Von Susanne Menzel


Sa., 19.10.2019

Neues Steakhaus an der Gronauer Straße Aus „Chalet“ wird „Mendoza“

Im ehemaligen Gästehaus Chalet wollen Amenda Emis Altunkaynak (r.) und ihr Mann Simon Altunkaynak (M.) das Steakhaus „Mendoza“ eröffnen. Unterstützt werden sie dabei von Tochter Isabella Altunkaynak.

Ochtrup - Bewegung im ehemaligen Gästehaus Chalet: Während die frühere Eigentümerin Petra Kortmann damit beschäftigt ist, ihre Sachen zu packen, sind die neuen Pächter für das Restaurant bereits da. Amenda Emis Altunkaynak und ihr Mann Simon Altunkaynak werden im Erdgeschoss des im mediterranen Still erbauten Gebäudes ein Steakhaus eröffnen. Von Anne Steven


Sa., 19.10.2019

Bürgerwind: Zweite Informationsveranstaltung Fragen in großer Runde geklärt

Zahlreiche Fragen aus dem Publikum konnten die Experten auf dem Podium (links Bürgerwind Welbergen-Geschäftsführer Franz-Josef Münstermann) bei der zweiten Infoveranstaltung klären.

Ochtrup - Die zweite Informationsveranstaltung beziehungsweise die Fragerunde zur Beteiligung am Bürgerwindprojekt in Welbergen sei mit circa 250 Teilnehmenden in der Vechtehalle wieder gut besucht gewesen, schreiben jetzt die Initiatoren des Bürgerwindvorhabens in einem Pressebericht.


Fr., 18.10.2019

Gesundheitsförderung und Prävention Kommune ist wie eine Drehscheibe

Mit einem Impulsvortrag, der auch gesündere Ernährung (Foto o.) zum Inhalt hatte, warb Professor Dr. Matthias Bellinghausen (r.) für kommunale Prävention und Gesundheitsförderung. Mit der Gesellschaft für Prävention ist er damit und bis hin nach Berlin aktiv.

Ochtrup - Gesundheit und Prävention sind nicht nur Sache eines jeden Einzelnen – auch die Kommune kann hierbei mit guten Rahmenbedingungen und einem Netzwerk von Akteuren unterstützen. Von Susanne Menzel


Fr., 18.10.2019

Comic-Workshop in der Bücherei Auch Picasso hat erst real gemalt

Comics zeichnen ist nicht nur etwas für Profis. Diese Erfahrung machten jetzt die Teilnehmer eines Workshops in der Bücherei.

ochtrup - Comics zeichnen ist nur was für Profis? Von wegen! „Jeder kann zeichnen“, erklärte Niklas Böwer, Grafiker und Illustrator. Gemeinsam mit seinem Kollegen Oliver Kockmann leitete er einen dreitägigen Workshop in der Bücherei St. Lamberti, um Kinder in die Geheimnisse des Comiczeichnens einzuweihen.


Do., 17.10.2019

Kindercafé im Georgsheim Grundschüler werden kreativ

Spielen, basteln, backen, malen: Im Kindercafé dürfen die Mädchen und Jungen in jeder Hinsicht kreativ werden.

Ochtrup - Herbstferienzeit ist im Geogsheim traditionell auch Kindercafézeit. Knapp 60 Mädchen und Jungen tummeln sich in dieser Woche bei zahlreichen kreativen Angeboten. Von Rike Herbering


Do., 17.10.2019

Sanierung des Bergfreibades Ein Leck sorgt für Ärger

Herbst im Freibad:Die Sanierungsarbeiten sind so gut wie abgeschlossen. Derzeit werden die 2800 Kubikmeter Wasser im neuen Schwimmbecken auf Temperatur gebracht und der Boden gereinigt. Nun sorgt ein Leck für Ärger. Täglich versickern dadurch rund 100 Kubikmeter Wasser. Doch das Loch ist unauffindbar.

Ochtrup - Es könnte alles so schön sein: Die Sanierung des Bergfreibades ist fast abgeschlossen. Das Wasser im Becken zirkuliert und wird auf Temperatur gebracht. Doch nun sorgt ein Leck für Ärger. 100 Kubikmeter Wasser gehen darüber täglich verloren. Das Problem: Die Verantwortlichen haben die undichte Stelle bislang nicht gefunden. Von Anne Steven


Do., 17.10.2019

Ochtruper wegen Gefährdung des Straßenverkehrs vor Gericht Geschehnisse bleiben im Dunkeln

Ein Ochtruper musste sich am Mittwoch vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten.

Ochtrup/Metelen/Steinfurt - Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss und Unfallflucht musste sich ein Ochtruper am Mittwoch vor dem Amtsgericht Steinfurt verantworten. Doch die Geschehnisse der Nacht blieben noch im Dunkeln. Von Norbert Hoppe


Mi., 16.10.2019

Turnusversammlung der Ochtruper Vereine Termine, Termine, Termine

Die Vorsitzende des Damenschützenvereins, Judith Bender, führte durch die Turnusversammlung der Vereine.

Ochtrup - Jede Menge Termine sind bei der Turnusversammlung der Ochtruper Verein und Verbände bekannt gegeben worden:


Mi., 16.10.2019

Vorne Faden, hinten Form 3D-Drucker - ein Wunderwerk der Technik

Die ersten Exponate sind mit dem 3D-Drucker bereits erstellt worden, demonstriert hier Büchereileiter Olaf Lewejohann die Ergebnisse. Selbstverständlich gehören dazu auch die Buchstaben der Worte „Ochtrup“ sowie „Bibliothek“.

Ochtrup - Es ist schon ein kleines Wunderwerk: Auf der einen Seite wickelt sich der Kunststofffaden von der Spule in den gläsernen Kasten hinein, auf der anderen Seite kommt die fertige Form heraus. Dazwischen eine große Menge spezialisierter Technik. Der 3D-Drucker in der Bücherei St. Lamberti ist derzeit ein beliebtes Besichtigungs- und Erprobungsobjekt. Von Susanne Menzel


Mi., 16.10.2019

Ochtrup einst und heute Wo Opa Isegrim zu Hause war

Angefangen hat alles um 1850 mit einer Bäckerei. Später waren in dem Gebäude, in dem die Familie Niehue­sbernd heute die Gaststätte Sandmann betreibt, zudem besagte Schenke, die Post und ein Lebensmittelgeschäft beheimatet.

Ochtrup - Die Geschichte der Gaststätte Sandmann in Welbergen lässt sich bis ins Jahr 1850 zurückverfolgen. Doch nicht nur eine Wirtschaft wurde im Laufe der Jahre dort betrieben, sondern auch eine Bäckerei, ein Lebensmittelgeschäft, eine Landwirtschaft und die Post. Und welche Rolle Opa Isegrim dabei spielte, hat WN-Mitarbeiterin Irmgard Tappe von Renate Schier erfahren. Von Irmgard Tappe


Di., 15.10.2019

Verwaltung der Marienschule zieht in neue Räume Domizil mit apfelgrünen Akzenten

Umzug macht erfinderisch: Schulleiterin Christiane Wanschers transportiert die Kleinteile im Einkaufswagen von Büro zu Büro. Sekretärin Vera Behrens (Foto r.) hat ihren Bereich schon gut sortiert – und freut sich über den Blumengruß von ihrer Tochter.

Ochtrup - Herbstferien sehen anders aus: Eifriges Gewusel herrscht in der Marienschule. Es werden Kartons und Möbel geschleppt, Stühle gerückt, eingeräumt. Verwaltung und Lehrerkollegium beziehen in diesen Tagen ihre neuen Räume. Von Susanne Menzel


Di., 15.10.2019

Samstag in der Lamberti-Bücherei Repair-Café geht an den Start

Vieles lässt sich reparieren. Am Samstag geht das Repair-Café in der Bücherei St. Lamberti an den Start.

Ochtrup - Dass der Stein, den er vor wenigen Wochen ins Rollen gebracht hat, so schnell an Fahrt aufnimmt, damit hatte Klaus Schnabel nicht gerechnet. Aber natürlich freut es ihn deshalb um so mehr, dass das „Repair-Café“ am Samstag (19. Oktober) nun offiziell an den Start geht.


Mo., 14.10.2019

Monatsversammlung der KAB St. Paulus Spannende Geschichte der Arbeiterschaft

Stadtarchivarin Karin Schlesiger referierte über die soziale Frage in Ochtrup.

Ochtrup - Um die Arbeitsbedingungen und Lebensumstände der Arbeiterschaft ging es am Sonntag in einem spannenden Vortrag von Karin Schlesiger, den die Stadtarchivarin auf der Monatsversammlung der KAB St. Paulus hielt.


Mo., 14.10.2019

„Clean Up Ochtrup“ macht sich ans Aufräumen Bewusstsein für Umwelt schaffen

Schnell hatten die Helfer der neuen „Clean Up Ochtrup“-Gruppe die Säcke und Behälter mit Unrat gefüllt. Entlang des Straßengrabens (Foto r.) fanden sich etliche Abfälle, die wohl einfach aus dem Autofenster entsorgt wurden.

Ochtrup - „Clean Up Ochtrup“ nennt sich die neue Gruppe, die mindestens einmal im Quartal zukünftig Stellen in der Töpferstadt von Unrat befreien will. Von Moritz Mohring


Fr., 11.10.2019

Thomas Cook-Pleite: Umfrage in den Reisebüros „Ein touristischer Obergau“

Urlaub auf den Malediven – ein Traumziel für die schönste Zeit des Jahres.

Ochtrup - Urlaub – eine sensible Zeit, in der Regel gut vorbereitet. Was aber passiert, wenn der Reiseveranstalter Insolvenz anmeldet? Von Erhard Kurlemann


Fr., 11.10.2019

Stadtrat zum Rathausneubau Bürger sollen beteiligt werden

Ochtrup - Die Bürger sollen beteiligt werden – mit knapper Mehrheit hat sich der Rat am Donnerstag dafür ausgesprochen. Die Diskussion war durchaus kontrovers.


Sa., 12.10.2019

Haushalt im Rat eingebracht Jahr geprägt von Licht und Schatten

Der städtische Haushalt wird im kommenden Jahr nicht ausgeglichen sein, prognostizierte Bürgermeister Kai Hutzenlaub (rundes Foto) bei seiner Etatrede zur Einbringung für 2020.

Ochtrup - „Das Jahr 2019 ist geprägt von Licht und Schatten. Wir erwarten etwa zwei Millionen Euro geringere Gewerbesteuern“, eröffnete Bürgermeister Kai Hutzenlaub seine Etatrede zur Haushaltseinbringung 2020 am Donnerstagabend in der Sitzung des Stadtrates. Es seien konjunkturelle Einflüsse, die sich auch bei den Schlüsselzuweisungen sowie bei der Kreisumlage bemerkbar machten. Von Susanne Menzel


Sa., 12.10.2019

Bücherei St. Lamberti Bald hat die Bücherei einen Azubi

Kümmern sich ab Sommer um den Bibliotheks-Nachwuchs: Ulla Reinecke (sie wird dazu die Ausbilder-Eignung ablegen) sowie Büchereileiter Olaf Lewejohann.

Ochtrup - Die Bücherei St. Lamberti geht auf Nachwuchs-Suche. Nicht in der Leserschaft, sondern für die eigenen Reihen.


Sa., 12.10.2019

Stadtradeln in Ochtrup Zeichen für Klimaschutz

Die Ochtruper traten für das Stadtradeln eifrig in die Pedale. Die Kommune will sich auch im kommenden Jahr wieder an der Aktion beteiligen.

Ochtrup - Mit dem 1. Oktober 2019 endete offiziell die Klimabündnis-Kampagne Stadtradeln, an der sich bundesweit 1127 Kommunen in unterschiedlichen, jeweils dreiwöchigen Aktionsräumen während des gesamten Sommers beteiligt haben.


Fr., 11.10.2019

Landwirten „ist der Kragen beim Agrarpaket geplatzt“ Stiller Protest mit grünem Kreuz

An der Einfahrt zu seiner Hofstelle hat Thomas Ostendorf ebenfalls eines der rund 15 grünen Kreuze angebracht, die die Bauern selbst hergestellt haben.

Ochtrup - Auf vielen Feldern finden sich auch in Ochtrup grüne Kreuze. „Das ist ein stiller Protest der Landwirte gegen das vom Bundesumweltministerium verabschiedete Agrarpaket“, erklärt Thomas Ostendorf. Von Susanne Menzel


Fr., 11.10.2019

Lichtmaler als Deutscher Fotoclub-Meister geehrt „Solche Erfolge sind schön und spornen uns an“

Für ihren Titel als Deutscher Fotoclub-Meister sowie für die Einzelerfolge wurden die Lichtmaler jetzt in den neuen Räumen der Ochtruper Stadtmarketing und Tourismus GmbH an der Bahnhofstraße geehrt.

Ochtrup - Die Feier für die Ochtruper Lichtmaler in den neuen Räumen der Ochtruper Stadtmarketing und Tourismus GmbH an der Bahnhofstraße hat am Mittwoch mit einem Versprechen des Bürgermeisters begonnen.


1 - 25 von 3265 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

18°C 9°C

Morgen

15°C 7°C

Übermorgen

18°C 10°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.