Fr., 14.12.2018

FDP: Ausgaben im Blick haben Kostensenkung statt Mehrausgaben

Hermann Holtmann

„Die Investitionen symbolisieren die Positiventwicklung der Stadt Ochtrup“, hielt Hermann Holtmann eingangs in seiner Haushaltsrede fest. Es sei ein gutes Zeichen, dass viel in Bewegung ist. Die FDP stimme dem Haushalt zu. Mahnende Worte richtete der Fraktionschef der Liberalen jedoch an das Ausgabeverhalten des Rates, wenn es um die Finanzierung der großen Projekte oder des Personals geht.

Fr., 14.12.2018

CDU: Zähneknirschende Zustimmung Ein Berg nicht erledigter Aufgaben

Hajo Steffers

„Wir brauchen keine weiteren Analysen, Gutachten und Untersuchungen. Wir sollten uns von unserem gesunden Menschenverstand leiten lassen“, stellte CDU-Fraktionschef Hajo Steffers in seiner Haushaltsrede klar. Derzeit steige nicht nur die Zahl der Konzepte, Gutachten und Arbeitskreise, sondern zugleich auch „der Berg der unerledigten Aufgaben beim Bürgermeister“.


Fr., 14.12.2018

Anstrich in der Lambertikirche ist abgeschlossen Arbeitseinsatz mit Höhenbonus

Auf der Arbeitsbühne ging‘s in den vergangenen Tagen für die Maler in der Lambertikirche ab nach oben.

Ochtrup - 13 Meter Höhe, nach rechts und links offener Raum, nach unten hin die Möglichkeit zum freien Fall. Da können einem schon ganz schön die Beine schlottern. Selbst, wenn der liebe Gott sein schützendes Dach darüber ausgebreitet hat. Von Susanne Menzel


Fr., 14.12.2018

Klage-Andacht der kfd zur Aktion „#MachtLichtan“ Licht in Missbrauchsfälle bringen

Etwa 20 Teilnehmer zählte die Klage-Andacht der Frauengemeinschaften in Ochtrup zur bundesweiten Aktion „#MachtLichtan“, die sich dafür einsetzt, Licht in das Dunkel der Missbrauchsfälle zu bringen.

Ochtrup - Buchstäblich Licht ins Dunkel rund um die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirchen bringen will die Frauengemeinschaft mit der Aktion „#MachtLichtan“. Auch in Ochtrup beteiligten sich die kfd St. Lamberti, St. Marien, St. Dionysius und der Frauenbund an einer Klage-Andacht vor der Lambertikirche. Von Martin Fahlbusch


Do., 13.12.2018

Luise Kötterheinrich überzeugt die Jury Die Beste im Vorlesen

Luise Kötterheinrich setzte sich bei den Sechstklässlern im Vorlesen als Gesamtsiegerin durch und vertritt die Realschule im nächsten Jahr auf Kreisebene.

Ochtrup - Auch im 60. Jahr war alles wie immer – und doch für alle diesjährigen Teilnehmer wieder neu: Die Schüler der Klassen 6a bis 6f der Städtischen Realschule Ochtrup haben ihre Lieblingsbücher hervorgeholt, fleißig geübt und sich gegenseitig um die Wette vorgelesen.


Do., 13.12.2018

Ochtrup Überraschungsfund an der Marienschule: 30 000-Liter-Öltank

Der 30  000-Liter-Öltank, den die Bauarbeiter bei der Erweiterung der OGS Marienschule entdeckt haben, war nicht aktenkundig.

Ochtrup - An der Marienschule haben die Erdarbeiten begonnen. Dabei entdeckten die Arbeiter einen 30 000-Liter-Öltank im Erdreich, der laut Bauamtsleiterin Karin Korten nicht aktenkundig war. Von Anne Steven


Do., 13.12.2018

Außengastronomie Lambertikirchplatz Bauausschuss stimmt Plänen zu

So könnte beispielsweise die Markisengestaltung am Eiscafé „San Remo“ an der Weinerstraße im kommenden Sommer aussehen. Der Bauausschuss hat den Plänen der Gastronomen zugestimmt.

Ochtrup - „Die Gastronomen am Lambertikirchplatz trappeln mit den Füßen. Sie wünschen sich eine schnelle Rückmeldung“, machte Bauamtsleiterin Karin Korten am Dienstagabend im Bauausschuss deutlich. Von Anne Steven


Do., 13.12.2018

Ochtrup beteiligt sich am Radwege-Konzept Vorfahrt für „Triangel“

Die Robert-Koch-Straße soll als Radweg in das Projekt „Triangel“ integriert werden. Ihre Oberfläche müsste dazu allerdings – wie auch auf der Feldstraße und dem Alt-Metelener-Weg – erneuert werden. Entlang beispielsweise des Langehorster Weges und der Feldstraße soll die Beleuchtung optimiert werden.

Ochrup - Die Töpferstadt möchte sich an dem Radwege-Konzept „Triangel" beteiligen. Der Bauausschuss hat am Dienstagabend dafür Mittel in den Haushalt eingestellt. Udo Schneiders vom Umwelt- und Planungsamt des Kreises Steinfurt hatte das Projekt zuvor vorgestellt. Von Anne Steven


Do., 13.12.2018

Stellplatzsatzung Nun soll der Rat entscheiden

Die Anzahl der vorzusehenden Stellplätze soll künftig in einer Stellplatzsatzung festgeschrieben werden. Über deren Ausgestaltung streiten die Politiker noch.

Ochtrup - In der Sitzung des Bauausschusses am Dienstagabend haben die Politiker beim Thema Stellplatzsatzung keine endgültige Entscheidung getroffen. Sie vertagten die Abstimmung in die Ratssitzung am Donnerstag. Von Anne Steven


Mi., 12.12.2018

Museumsbesucher können abstimmen Erhaltenswertes Kulturobjekt

Museumsteam und Bürgermeister rufen noch einmal zur Stimmabgabe auf.

Ochtrup - Beim Projekt „Apokalypse Münsterland“ geht es am Samstag (15. Dezember) in die Schlussphase der Stimmabgabe.


Mi., 12.12.2018

Prozess wegen Totschlags vor dem Landgericht Münster Rettungskräfte sagen als Zeugen aus

Ochtrup/Münster - Der Prozess gegen einen 18-Jährigen, der sich vor dem Landgericht Münster wegen Totschlags in der Nacht zu Pfingstmontag im Ochtruper Stadtpark verantworten muss, geht weiter. Am Mittwoch sagten die Rettungskräfte sowie einige Polizeibeamte vor Gericht aus. Von Norbert Hoppe


Mi., 12.12.2018

Krematorium Stadt prüft Stellungnahmen

EIne Investorengruppe plant in Ochtrup den Bau eines Krematoriums. Derzeit prüft die Stadt Ochtrup die Stellungnahmen, die im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit eingegangen sind.

Ochtrup - Im Ausschuss für Planen und Bauen gab Bauamtsleiterin Karin Korten am Dienstagabend einen Sachstandsbericht zum von einer Investorengruppe geplanten Bau eines Krematoriums am Langenhorster Bahnhof. Von Anne Steven


Mi., 12.12.2018

Kurzinfo für Neuntklässler Schüler schnuppern Arbeitsluft

Die Realschüler schnupperten bei der Firma Woltering Arbeitsluft.

Ochtrup - Endlich einmal die Luft der Arbeitswelt schnuppern. 140 Neuntklässler der Städtischen Realschule haben jetzt für drei Stunden erste Einblicke in den Berufsalltag erhalten.


Mi., 12.12.2018

Einst wurden die Massivmöbel von Leugers noch per Handkarren ausgeliefert Qualitätssprung in die Moderne

In der Mitte des Gebäudeensembles das Wohn-, rechts das Geschäftshaus. So stellte sich Küchen Leugers um 1950 dar.

Ochtrup - Fast 100 Jahre reicht die Firmengeschichte von Küchen Leugers zurück. Der Firmensitz war und ist die Brookstraße. Wie viele Dinge hat sich das Gebäude stark verändert. Und trotzdem harmonieren Tradition und Moderne. Von Susanne Menzel


Di., 11.12.2018

St.-Dionysius-Kirche in Welbergen Ein besonderes Adventskonzert

Das Hauptorchester des Musikvereins „Friedensklang Ostendorf“ aus Steinfurt stimmte das Publikum in der St.-Dionysius-Kirche in Welbergen mit adventlichen Klängen auf die Vorweihnachtszeit ein.

Ochtrup - Ein ganz besonderes Adventskonzert erlebte das Publikum am Samstagsabend in der gut gefüllten St.-Dionysius-Kirche in Welbergen. Wie alle zwei Jahre war das Hauptorchester des Musikvereins „Friedensklang Ostendorf“ aus Steinfurt eingeladen, um mit adventlichen Klängen in die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen. Von Norbert Hoppe


Di., 11.12.2018

Verletzter bei Unfall auf der K 65 Auto prallt gegen Baum

Bei einem Unfall auf der K 65 wurde der Fahrer dieses Pkw verletzt. Am Auto entstand hoher Sachschaden.

Ochtrup - Bei einem Unfall auf der K 65 wurde am Montagmorgen ein 47-jähriger Autofahrer verletzt.


Di., 11.12.2018

Die Ära Struck im ehemaligen Jugendheim „Da liefen alle hin“

Dieses Bild zeigt das ehemalige Jugendheim im Jahr 1913. Vor dem Gebäude hat der Vaterländische Frauenverein anlässlich seines 25-jährigen Bestehens Aufstellung genommen.

Ochtrup - Das ehemalige Jugendheim an der Piusstraße war früher der Treffpunkt für viele junge Menschen in Ochtrup. Familie Struck führte dort viele Jahre eine Schneiderwerkstatt und betrieb die Wirtschaft. Für die Serie „Ochtrup einst und heute“ blicken Gisela Struck und Irmel Kockmann zurück und lassen die Zeit, als Oma Struck im Jugendheim noch schaltete und waltete, wieder lebendig werden. Von Anne Steven


Di., 11.12.2018

Rückbesinnung auf eine alte Tradition Midwinterhorn-Wandeling im Stadtzentrum

Am Freitag findet in Ochtrup ein Midwinterhorn-Wandeling statt.

Ochtrup - Ein traditionelles Midwinterhorn-Wandeling findet am Freitag (14. Dezember) wieder in Ochtrup statt.


Di., 11.12.2018

Adventskonzert von Stadtkapelle und Blasorchester Bemerkenswerte Kooperation

Die adventliche Blasmusiker-Kooperation hat sich eindrucksvoll bewährt, wie der Beifall des Publikums erkennen ließ. Eine Wiederholung des Gemeinschaftskonzertes wäre sicherlich nicht die schlechteste Idee.

Ochtrup - Da war einiges neu - oder erklang so zum ersten Mal beim Adventskonzert der Stadtkapelle Ochtrup am Sonntagnachmittag in der St.-Marienkirche. Von Martin Fahlbusch


Mo., 10.12.2018

Einweihung der Sternenkinder-Stele Erinnerungen einen Platz gegeben

Im Rahmen eines ökumenischen Wortgottesdienstes segneten Pastor Stefan Hörstrup und Pastorin Imke Philipps am Sonntagnachmittag die Stele.

Ochtrup - Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde am Sonntagnachmittag die Sternenkinder-Stele auf dem Oster Friedhof eingeweiht. Von Irmgard Tappe


So., 09.12.2018

Weihnachtsmarkt der KLJB in Welbergen Geschenke nicht nur für die Kleinen

Unterstützung beim Verteilen der Geschenke bekam der Nikolaus durch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Knecht Ruprecht blieb in der Rolle des dunklen Zuschauers.

ochtrup - Sehr gut besucht war trotz des teils durchwachsenen Wetters der Weihnachtsmarkt, zu dem die Landjugend Welbergen eingeladen hatte. Und pünktlich zum Besuch des Nikolaus hatten sich auch die Wolken verzogen. Der heilige Mann beschenkte dabei nicht nur die Kinder. Von Rieke Tombült


Mo., 10.12.2018

Änne Wessling wuchs in den 20er Jahren an der Dränke auf Das Kittchen in der Nachbarschaft

So in etwa sah die Ecke Bültstraße/Dränke in den Kindertagen von Änne Wessling aus. Links ist das Alte Rathaus zu sehen.

Ochtrup - Änne Wessling ist Jahrgang 1922 und in Ochtrup aufgewachsen. Ihre Kindheit spielte sich rund um ihr Elternhaus an der Dränke ab. Derzeit verändert sich der Bereich stark. Doch die Ochtruperin weiß noch ganz genau, dass früher im Hof des Alten Rathauses ein Kittchen war. Von Anne Steven


Sa., 08.12.2018

Thomas Lischik Kirchenmusiker mit Zwangsexamen

Kirchenmusiker Thomas Lischik blickt auf 40 Berufsjahre zurück. Am 16. Dezember ist im Rahmen eines Weihnachtlichen Konzerts seine Examensarbeit zu hören.

OCHTRUP - 40 Berufsjahre liegen hinter Kirchenmusiker Thomas Lischik. Die Musik ist seine Leidenschaft in jeder Hinsicht. Vor einigen Jahren musste er der Gesundheit zu Liebe ein bisschen kürzer treten. Doch es taten sich neue kompositorische Perspektiven auf. Am 16. Dezember plant Lischik ein großes Weihnachtliches Konzert mit vielen Chören und Solisten. Von Martin Fahlbusch


Sa., 08.12.2018

Polizei klärt mehrere Autodiebstähle auf Diebe klauen unverschlossene Autos und Schlüssel

Symbolbild 

Ochtrup - Die Polizei hat den Diebstahl mehrerer Autos aufgeklärt. Sie nahm jetzt zwei junge Männer aus Ochtrup fest.


Fr., 07.12.2018

Weihnachtsbäckerei des Heimatvereins Plätzchenbacken im Steinbackofen

Im alten Steinbackofen im Spieker werden am Samstag leckere Plätzchen gebacken.

Ochtrup - Erstmalig findet am Samstag (15. Dezember) um 14 Uhr im Spieker des Heimatvereins in Langenhorst ein Workshop unter dem Motto Weihnachtsbäckerei statt.


101 - 125 von 2406 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

1°C -5°C

Morgen

3°C -3°C

Übermorgen

1°C -6°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter