Mo., 08.10.2018

Landwirtschaftlicher Ortsverein und Landfrauen Ein schmuckes Bild zum Erntedank

Ganz schön zu schleppen hatten die Landfrauen an dem Schmuck für die Festscheune zum Erntedankgottesdienst.

Ein früher Wecker beendete am Sonntagmorgen die Nachtruhe so mancher aktiven Mitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Ochtrup und des Landfrauenverbandes. Sie standen pünktlich um 8.30 Uhr bereit, um die Festscheune bei Happens Hof für den Erntedankgottesdienst zu schmücken und sie würdig für die Feier herzurichten. Von Norbert Hoppe

So., 07.10.2018

„Theater für Kinder“ präsentiert Spielplan Hochkarätiges für die Kleinen

Das Lille-Kartofler-Figurentheater kommt wieder nach Ochtrup und zeigt die Geschichte vom „Froschkönig“. Am Donnerstag präsentieren „Die Roten Finger“ das Stück „Kleiner Adler ganz groß“ . Das Theater Rosenfisch bringt „Die Weihnachtswichtel“ mit.

Ochtrup - Das Team vom „Theater für Kinder“ hat seinen neuen Spielplan vorgestellt. Fünf Stücke von professionellen Bühnen haben die Verantwortlichen ausgewählt, mit denen der Nachwuchs für das Theater und den Umgang mit Sprache begeistert werden soll. Alle Aufführungen finden im Georgsheim statt. Von Marion Fenner


So., 07.10.2018

Am 15. Oktober Erste Grünschnittabfuhr in diesem Jahr

Strauchschnitt sollte mit verrottbarem Material gebündelt oder in Papiersäcken an den Straßenrand gestellt werden.

Ochtrup - Die erste Grünschnittabfuhr in diesem Jahr für den Innenbereich der Stadt Ochtrup findet ab dem 15. Oktober (Montag) statt. Das beauftragte Unternehmen fährt alle vier Abfuhrbezirke nacheinander ab, teilt die Stadtverwaltung mit.


Sa., 06.10.2018

Zehn Jahre Ehrenamtskarte Engagement für das Gemeinwohl wird belohnt

Eine ermäßigte Dauerkarte für das Ochtruper Bergfreibad erhalten Ehrenamtliche unter anderem.

Ochtrup - Wer sich mindestens fünf Stunden pro Woche ehrenamtlich engagiert, hat Anspruch auf eine Ehrenamtskarte. Zahlreiche Ochtruper seien im Besitz einer solchen, sagt Heiner Stücker von der Stadtverwaltung. Von Marion Fenner


Sa., 06.10.2018

Lebensrhythmus in Spanien Wo die Uhren anders ticken

Das „Tor der Sonne“: Geschäftiges Treiben auf dem Platz „Puerta del Sol“ in Madrid.

Madrid / Ochtrup - Mit dem frühem Aufstehen hatte unser Autor Maximilian Stascheit eigentlich nie Probleme. Doch seit er in Madrid studiert, wird er langsam zum Langschläfer. Denn dort ticken die Uhren anders. Von Maximilian Stascheit


Fr., 05.10.2018

Ergebnisse des Kulturrucksacks Eine analoge Überraschung

Von Pouring-Workshop bis Fototour: Die Ergebnisse des Kulturrucksacks präsentierte diese muntere Truppe.

Ochtrup - Die Ergebnisse des Kulturrucksacks standen im Mittelpunkt einer Ausstellung, die am Donnerstagabend in der Volksbank eröffnet wurde. Von Martin Fahlbusch


Fr., 05.10.2018

Ochtrup

Das „Theater für Kinder“, startet in die 17. Spielzeit. Eine Erfolgsstory, die seinerzeit von der mittlerweile verstorbenen Grundschullehrerin Edda Posthaus und ihrem Mann Manfred ins Leben gerufen wurde. „Wichtig war den beiden immer, dass sie wirklich erstklassige Ensembles verpflichten“, erklärt Elisabeth Elling-Ruhwinkel vom Organisationsteam.


Fr., 05.10.2018

Mann vorläufig festgenommen Werkzeug und Schokolade gestohlen

Die Polizei stellte einen 34-Jährigen in einem Waldstück an der Laurenzstraße.

Ochtrup - Auf frischer Tat ertappt hat ein Autofahrer aus Ochtrup am Donnerstagnachmittag zwei Diebe.


Fr., 05.10.2018

Pudel mit besonderem Talent Hund Benni hilft beim Ankommen

Benni (vorne) ist ein sehr einfühlsamer Hund und hat unter anderem seinem anfangs sehr ängstlichen Mitbewohner Merlin (hinten) geholfen. Darauf ist Besitzerin Doris Niesing sehr stolz.

Ochtrup - Pudel Benni hat ein ganz besonderes Talent: Er ist äußerst einfühlsam und schafft es, sogar zu autistischen Kindern einen Bezug herzustellen. Dabei erweist sich der Rüde als wahres Naturtalent. „Er hat das nicht gelernt“, informiert seine Besitzerin, Doris Niesing. Von Heidrun Riese


Fr., 05.10.2018

Fortschritt der Freibad-Sanierung Grüße aus der Vergangenheit

Das alte Technikgebäude, das am Rande des Geländes nahe den Bäumen stand, ist bereits verschwunden.

Ochtrup - Die Rutsche, das Pflaster und das alte Technikgebäude sind verschwunden, jede Menge Erde wurde abgetragen: Die Arbeiten zur Sanierung des Bergfreibads gehen voran. Nur am Schwimmerbecken hat ein unerwünschter Gruß aus der Vergangenheit einen Strich durch die anfängliche Planung gemacht. Von Anne Spill


Mi., 03.10.2018

Herbstwoche der Messdiener Vom Wellenbad ins Kino

Ins Wellenbad in Ibbenbüren geht es im Rahmen der Herbstwoche der Messdiener von St. Lamberti. Mit dem Sport- und dem Kinonachmittag stehen in der ersten Ferienwoche noch zwei weitere Aktionen auf dem Programm.

Ochtrup - Damit in den Herbstferien keine Langeweile aufkommt, haben die Oberministranten-Runden der Messdiener von St. Lamberti wieder ein buntes Programm zusammengestellt.


Mi., 03.10.2018

Wahlen zum Jugendparlament Die eigene Stadt mitgestalten

Werben für eine Kandidatur (v.l.): Ansprechpartner Heiner Stücker, die noch amtierenden Parlamentarier Henning Hoffstedd und Sophie Scheipers sowie Bürgermeister Kai Hutzenlaub.

Ochtrup - Im November wird in Ochtrup das neue Jugendparlament gewählt. Wer zwischen zwölf und 17 Jahren alt ist und Lust hat, seine Stadt mitzugestalten, kann sich jetzt für das politische Nachwuchsgremium bewerben. Von Irmgard Tappe


Mi., 03.10.2018

Nachbarschaft organisiert Straßenflohmarkt Von der Bandsäge bis zum Sofa

Das Plakat, das auf den Flohmarkt auf der Althorststraße hinweist, präsentieren (v.l.) Josef Baving, Wolfgang Götze, Laura Iking und Elke Grave.

Ochtrup - Um ihr kleines Oktoberfest zu finanzieren, haben Anwohner der Althorststraße einen Straßenflohmarkt organisiert, für das alte Schätze und viel Nützliches hervorgekramt wurden. Mindestens 16 Stände werden dazu am kommenden Wochenende aufgebaut. Von Martin Fahlbusch


Di., 02.10.2018

Lautstarke Auseinandersetzung an der Brookstraße Erneute Schlägerei zwischen Familien

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Ochtrup - Zwei Großfamilien sind ein weiteres Mal in Ochtrup aneinandergeraten. 35 bis 40 Personen waren an der Schlägerei beteiligt, bei der auch Eisenstangen zum Einsatz kamen. Zwei Männer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.


Di., 02.10.2018

Workshops und Ausstellung der Lichtmaler Mit ein paar Klicks zum Fotobuch

Konzentriert arbeiteten die Lichtmaler an ihren eigenen Fotobüchern. Diese und einige Original-Fotografien sind in einer Ausstellung zu sehen, die am Donnerstag in der Volksbank eröffnet wird.

Ochtrup - Mit ein paar Klicks zum fertigen Fotobuch. Wie das geht, lernten die Teilnehmer an der Fahrt zur Zeche Zollverein beziehungsweise zur Phänomania in Essen in einem Lichtmaler-Workshop.


Di., 02.10.2018

Vortrag zum Thema Hochsensibilität Kinder mit besonders feinen Antennen

Hochsensible Kinder haben mitunter auch besonders empfindliche Hände.

Ochtrup - Ein Vortrag zum Thema Hochsensibilität findet am 10. Oktober (Mittwoch) um 19.30 Uhr im Familienzen­trum „Der Kleine Prinz“ statt. Tanja Gellermann referiert zu dieser in allen Kulturkreisen zu beobachtenden Besonderheit einiger Menschen.


Di., 02.10.2018

Stadt bittet um Sorgfalt Keine Plastiktüte in die Biotonne

Um sorgsamen Umgang mit Hausabfällen bittet die Stadt Ochtrup alle Bürger. In die Biotonne sollte nur das kommen, was auch hineingehört.

Ochtrup - Kürzlich wurden die Biotonnen kontrolliert – und die Ochtruper haben nicht gut abgeschnitten. Die Stadt weist nun auf den sorgsamen Umgang mit Abfällen hin.


Di., 02.10.2018

Thomas Ostendorf über die Folgen des trockenen Sommers Wie Knäckebrot und Puffreis

Etwa vier Wochen früher als üblich sind die Acker abgeerntet – eine Folge des trockenen Sommers. Thomas Ostendorf denkt derweil schon an die nächste Ernte, er prüft das Saatgut.

Ochtrup - Der trockene Sommer hat die Bauern einiges an Erträgen gekostet. Auch wenn die Ochtruper, wie Thomas Ostendorf vom Landwirtschaftlichen Ortsverband sagt, weniger Einbußen zu verzeichnen hatten als Berufskollegen in anderen Regionen. Aber die Dürre habe auch einige positive Effekte gehabt, wie der Schweinebauer betont. Von Heidrun Riese


Mo., 01.10.2018

Konzert von Pianistin Nini Funke auf Haus Welbergen Träumerisch, dramatisch, poesievoll

Nini Funke eröffnete am Sonntag die Konzertsaison des Kulturringes.

Ochtrup - Unter dem Titel „Zauber der Romantik“ eröffnete die Pianistin Nini Funke am Sonntag die Konzertsaison des Kulturringes.


Mo., 01.10.2018

Ochtruper Oktoberfest Eine tolle Gaudi mit Blasmusik

Bestens gelaunt waren die Gäste im Festzelt. „Eine tolle Gaudi“, bescheinigten sie den Veranstaltern. Die „Tanner Jäger Musikanten“ spielten zum ersten Mal auf.

Ochtrup - Ein gezielter Schlag mit dem Holzhammer. Nun das Ganze noch ein, zwei oder drei Mal schwungvoll wiederholt – dann fließt das erste Bier. Bürgermeister Kai Hutzenlaub füllt die Maßkrüge und strahlt mit den Organisatoren vom FC-Schwarz-Weiß-Weiner und Barbara Plenter von der Verbundsparkasse Emsdetten-Ochtrup um die Wette. Von Irmgard Tappe


Mo., 01.10.2018

Abschluss der Interkulturellen Woche Viele Finger lassen Trommeln donnern

Zuerst wehte ein „laues Lüftchen“, dann fielen die ersten „Regentropfen“: Unter Anleitung von Andreas Hermjakob spielten die Mädchen und Jungen auf dem Trommeln „Wettergott“.

Ochtrup - Immer wieder Regen: Hatte es zum Fest der Kulturen am vergangenen Wochenende noch sprichwörtlich Katzen und Hunde vom Himmel geschüttet, so waren es am gestrigen Sonntag zum Glück nur Hunderte Fingerspitzen, die bei strahlendem Sonnenschein zumindest das Geräusch des Regenprasselns wiedergaben. Von Sabine Sitte


Mo., 01.10.2018

Die „Gregorian Voices“ Zugaben begeistert herbeigeklatscht

In stimmungsträchtiger Atmosphäre versetzten die rumänischen Sänger der „Gregorian Voices“ das Publikum in der Evangelischen Kirche in Begeisterung.

Ochtrup - Beginnen wir mal ungewöhnlicherweise bei dem Konzert der „Gregorian Voices“ am Freitagabend in der Evangelischen Kirche mit den Zugaben. Lange nicht mehr wurden diese – nach solch einem anrührenden Konzert nahezu unausweichlichen musikalischen „Zuschläge“ – mit einem so ungemein heftigen Beifall des durchweg bewegten und begeisterten Publikums nahezu herbeigeklatscht wie an diesem Abend. Von Martin Fahlbusch


Mo., 01.10.2018

Memories of Fake Geburtstags-Konzert im ICE-Tempo

Mit viel Power gestalteten „Memories of Fake“ am Samstag ihre Geburtstagsparty im Jugendcafé Freiraum.

Ochtrup - Keine fette Torte auf die Kuchengabel, sondern ordentlich was auf die geneigten Ohren gab es am Samstag bei der Geburtstagsparty der „Memories of Fake“ im Jugendcafé Freiraum. Die haben jetzt 15 Kerzen auf dem Kuchen, aber satt sind sie noch lange nicht.


So., 30.09.2018

Autorin Anna Maria Stommel Schwäche für das Lyrische

Überraschung für Helma Elling (r.), der ersten Lehrerin der Autorin Maria Stommel.

Ochtrup - In die Welt der gereimten und prosaischen Lyrik entführte die Autorin Anna Maria Stommel aus Wildeshausen am Donnerstagnachmittag die Mitglieder des katholischen Frauenbundes. Von Norbert Hoppe


Sa., 29.09.2018

Weltkindertag im kommenden Jahr in der Töpferstadt Delegation übernimmt Staffelstab

Bei der Staffelübergabe in Recke (v.l.): Martina Rathmann (Kreissportbund), Anja Karliczek (Bundesbildungsministerin), Christa Lenderich (stellvertretende Bürgermeisterin von Och­trup), Doris Nienhaus (FSV Ochtrup), Renate Schier (DRK-Kindergarten Gausebrink), Judith Bender (FSV Ochtrup), Marzena Wenzlaff (DRK-Kindergarten Niederesch), Peter Oeinck (Vorsitzender des FSV Ochtrup), Markus Bender (FSV Ochtrup) und Christian Engelmann (Stadt Ochtrup).

Ochtrup - An einer Sache müssen die Verantwortlichen für den Weltkindertag des Kreises Steinfurt noch arbeiten – am Wetter. Eine Delegation aus Ochtrup fuhr jetzt nach Recke, um den Staffelstab für die Austragung im kommenden Jahr in der Töpferstadt – am 22. September (Sonntag) – in Empfang zu nehmen. Von Martin Fahlbusch


126 - 150 von 2189 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

13°C 6°C

Morgen

12°C 2°C

Übermorgen

11°C 1°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter