Mo., 18.09.2017

Sommerfest des Heimatvereins rund um die „Museschüer“ Alles dreht sich ums Getreide

Alte Gerätschaften sahen sich die Besucher am Sonntagnachmittag auf dem Hof Lohlammert an.

Ochtrup - Der Heimatverein feierte nun sein Sommerfest auf dem Hof Lohlammert – und widmete sich dabei ganz dem Thema Getreide. Zu sehen gab es unter anderem alte Gerätschaften. Von Irmgard Tappe

Mo., 18.09.2017

Internationale Abende geplant Gemeinsam kochen und essen

Gemeinsames Kochen, wie zuletzt bei den Vorbereitungen zum „Fest der Kulturen“, soll künftig in Ochtrup regelmäßig stattfinden.

Ochtrup - Sich über Alltag, Traditionen und Kultur auszutauschen, ist eine wichtige Grundlage der Integration von Zugewanderten und Geflüchteten. Ganz einfach, praktisch und mit viel Spaß funktioniert das, wenn es um Esskultur in Deutschland und in anderen Ländern geht, nämlich beim gemeinsamen Kochen und Essen.


Mo., 18.09.2017

Modellflieger von „Milan“ Sicherheit ist das oberste Gebot

Begeisterte Modellflieger: Bernd Ahlmann (l.) und Sebastian Pechac, hier mit einem Quadrokopter.

Ochtrup - Wäre die 100-Meter-Höhenbegrenzung auch auf Modellflugplätzen eingeführt worden – etliche Mitglieder von „Milan“ hätten ihr Hobby wohl an den Nagel gehängt. Die leidenschaftlichen Piloten sind erleichtert, dass ihnen weiterhin Höhenflüge gewährt werden. Von Anne Spill


So., 17.09.2017

Oktoberfest im Weiner-Sparkassenpark Gaudi für alle Generationen

Viel Spaß auf der Ochtruper Wiesn hatten zum Beispiel diese passend gewandeten Besucherinnen.

Ochtrup - Schunkeln, tanzen, singen, zuprosten: Die Stimmung auf der Ochtruper Wiesn war prächtig. Jüngere wie ältere Gäste feierten ausgelassen zusammen. Von Irmgard Tappe


So., 17.09.2017

Neue Leiterin im DRK-Kindergarten Niederesch Gemeinsam Ziele verfolgen

Marzena Wenzlaff fühlt sich wohl im DRK-Kindergarten Niederesch. Die neue Einrichtungsleiterin, hier mit (v.l.) Holger, Tristan, Elias, Louis und Elias, ist seit zwei Wochen in Ochtrup tätig.

Ochtrup - Der DRK-Kindergarten Niederesch hat eine neue Leiterin. Sie heißt Marzena Wenzlaff, wohnt in Schöppingen und war zuletzt in Altenberge tätig. Der DRK-Ortsverein als Träger der Einrichtung freut sich, eine erfahrene Kraft für die Stelle gefunden zu haben. Von Heidrun Riese


Sa., 16.09.2017

Interkulturelle Woche Offene Türen für Vielfalt

Laden zur interkulturellen Woche ein: (v.l.) Ferdi Bäumer, Elke Schmitz und Annemarie Möhring vom Verein „Miteinander Och­trup“. Acht ganz unterschiedliche Veranstaltungen stehen auf dem Programm.

Ochtrup - Mit acht Veranstaltungen beteiligt sich der Verein „Miteinander Ochtrup“ an der bundesweiten „Interkulturellen Woche“. Die Bandbreite erstreckt sich von einer Theateraufführung über einen Gesprächsabend bis hin zu einem Hörspiel-Workshop. Von Heidrun Riese


Fr., 15.09.2017

Film-Premiere: „Was macht eigentlich der Töpfer?“ Vom Klumpen zum Kunstwerk

Strahlen zur Filmpremiere: (hinten v.l.) Bernd Huesmann, Tanja Withut, Leon Berning, Christa Holtmannspötter und Rolf Schürmann sowie (vorne v.l. Vivian Bleck, Lolly Withut, Pia Eschhues, Maja Sauer und Jonas Rakovac

Ochtrup - „Was macht eigentlich der Töpfer?“ So heißt ein Film, den sechs junge Ochtruper mit Unterstützung eines Kamerateams im Rahmen des Kulturrucksacks für das Töpfereimuseum gedreht haben. Am Donnerstag feierte die 15-minütige Dokumentation ihre Premiere. Von Irmgard Tappe


Fr., 15.09.2017

Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung Mit der Wodkaflasche auf den Hinterkopf

(Symbolbild) 

Rheine/Ochtrup - Wegen gefährlicher Körperverletzung an einem Ochtruper stand jetzt ein 22 Jahre alter Mann aus Borghorst in Rheine vor Gericht. Das beließ es bei einem Schmerzensgeld von 600 Euro und stellte das Verfahren ein. Von Monika Koch


Fr., 15.09.2017

Leben mit der Parkinson-Krankheit Eine knifflige Diagnose

Musizieren gehört zu Walter Winters Fitnessprogramm. Seine Frau Sabine unterstützt ihn dabei.

Ochtrup - „Ich bin ja nicht krank. Ich habe nur Parkinson“, dieser Satz von Walter Winter fasst seine Einstellung zu seiner Erkrankung recht gut zusammen. Bei dem 81-Jährigen wurde vor einigen Jahren Parkinson diagnostiziert. Unterkriegen lassen will sich der Ochtruper davon aber nicht. Er hat sich einer Selbsthilfegruppe, dem Parkinson-Forum Kreis Steinfurt, angeschlossen. Von Anne Steven


Fr., 15.09.2017

Agnes und Heinz Steinlage feiern ihre Goldhochzeit Auf dem Kirmesball hat es gefunkt

Agnes und Heinz Steinlage sind seit 50 Jahren miteinander verheiratet.

Ochtrup - Auf 50 gemeinsame Ehejahre blicken Heinz und Agnes Steinlage am Freitag zurück. An ihre erste Begegnung erinnern sich die beiden noch recht gut. „Das war 1964 beim Kirmesball in Bilk“, erzählt Agnes Steinlage, die damals noch Beckmann hieß und in Neuenkirchen wohnte. Von Irmgard Tappe


Do., 14.09.2017

40 Jahre Villa Winkel Ein Haus voller Leben

Wollen mit den Ochtrupern „40 Jahre Villa Winkel“ feiern: (hinten v.l.) Thomas Büchler (VWO und Tourist-Info), Christel Gehlhaar (Begegnungsstätte), Andreas Hermjakob (Musikschule), Bernd Klävers (Volkshochschule), Alfred Timmermeester (Männerchor), Bürgermeister Kai Hutzenlaub und Karin Schlesiger (Stadtarchiv) sowie (vorne v.l.) Agnes Bode (Leineweberverein) und Guido Dahl (Stadtparkverein).

Ochtrup - 40 Jahre Villa Winkel werden am 24. September (Sonntag) gefeiert. Im Jubiläumsprogramm, das von 11 bis 18 Uhr dauert, geht es nicht nur um die Geschichte des einstigen Fabrikantenanwesens. Auch die Institutionen, Vereine und Gruppen, die es heute nutzen, präsentieren sich. Von Heidrun Riese


Do., 14.09.2017

Stadtwerke zählen bis jetzt über 60 000 Badegäste Verregnete Bilanz des Bergfreibads

Mit Schirm ins Becken? Wohl nicht . . .

Ochtrup - Weit weniger Badegäste als im Vorjahr kamen in dieser Saison ins Bergfreibad – das Wetter ist schuld, sagt Robert Ohlemüller, Betriebsleiter der Stadtwerke. Gerade die Sommerferien waren ziemlich verregnet. Von Anne Spill


Do., 14.09.2017

Unfall auf der Brookstraße Auto kippt auf die Seite

Der Wagen landete auf der Fahrerseite.

Ochtrup - Ein spektakulär aussehender Unfall hat sich am Donnerstag um 17.48 Uhr auf der Brookstraße ereignet. Von Martin Fahlbusch


Mi., 13.09.2017

Aus dem Betriebsausschuss Stadtwerke senken Gaspreis

Gas wird günstiger – um 0,35 Cent pro Kilowattstunde.

Ochtrup - Die Stadtwerke Ochtrup senken zum 1. November den Preis für Gas. Das hat der Betriebsausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Von Anne Spill


Mi., 13.09.2017

Rücksichtnahme in der Erntezeit Wenn das Maisfieber ausbricht

Bald fahren die Maishäcksler wieder über die Acker – und auch über die Straßen. Während der Erntezeit sind deshalb bei allen Verkehrsteilnehmern besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme gefragt.

Ochtrup - Für alle Beteiligten ist sie ein Highlight, für alle anderen kann die Maisernte mit ihren großen und lauten Maschinen durchaus lästig werden, besonders im Straßenverkehr. Landwirte und Lohnunternehmer hoffen in dieser Zeit auf Verständnis und Rücksichtnahme. Von Heidrun Riese


Di., 12.09.2017

Vortrag von Rechtspfleger Alfons Wenker Wichtige Lebensentscheidungen

Alfons Wenker vom Amtsgericht Steinfurt referierte bei der KAB St. Paulus

Ochtrup - Die Themen gerichtliche Betreuung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung standen im Mittelpunkt der jüngsten Monatsversammlung der KAB St. Paulus in der Gaststätte Bücker.


Di., 12.09.2017

Pfarrer Frank Neumann referierte beim Hospizstammtisch Keine falsche Zuflucht suchen

Frank Neumann referierte am Montag.

Ochtrup - „Wenn Tränen fließen, ist Trost nicht billig zu haben.“ Die langjährige Erfahrung eines Krankenhausseelsorgers sprach aus diesem einen Satz und fasste einen aufschlussreichen und nachdenklichen Abend zusammen. Der evangelische Pfarrer Frank Neumann vom Uni-Klinikum Münster referierte am Montag beim Hospizstammtisch im „Paddy’s“ zum Thema „Die Trauer der anderen“.


Di., 12.09.2017

Hunde im Restaurant – ja oder nein? Wauzi stehen fast alle Türen offen

Den Hund mit zum Kaffeetrinken oder Abendessen nehmen? In vielen Lokalen in Ochtrup ist das kein Problem, solange der Hund unter dem Tisch bleibt.

Ochtrup - Wenn es um einen Besuch im Restaurant oder in der Kneipe geht, stehen Hunden in Ochtrup fast alle Türen offen. Besucher, die freudig mit dem Schwanz wedeln, sich aber ansonsten ruhig verhalten und nicht im Weg liegen, sind in vielen Lokalen gerne gesehene Gäste. Von Heidrun Riese


Di., 12.09.2017

„M4M“-Flohmarkt am Samstag im DRK-Heim Artikel rund ums Kind

Bekleidung und Spielsachen können Schnäppchenjäger auf dem Flohmarkt erstehen.

Ochtrup - Der „M4M“-Flohmarkt findet am Samstag (16. September) im DRK-Heim statt. „Jeder Verkäufer darf maximal 50 Bekleidungsstücke und unbegrenzt Spielzeuge, Bücher und so weiter bei uns abgeben“, schreiben die Organisatoren in einer Pressemitteilung. Wer etwas anbieten möchte, erhält vor Ort eine Nummer. Die Veranstalter zeichnen die Sachen dann aus.


Mo., 11.09.2017

Kinder, Eltern und Lehrer feiern an der Marienschule Strandparty auf dem Schulhof

Zur Strandparty gehört natürlich auch ein Pool – an der Marienschule war er jetzt Teil eines Parcours.

ochtrup - An der Marienschule feierten Kinder, Eltern und Lehrer gemeinsam eine Strandparty. Jeder der Stände, die am Sonntag für viel Spaß sorgten, war von einer Klasse vorbereitet worden. Von Timm Gust


Mo., 11.09.2017

Zwischenstand aus dem Briefwahlbüro 17 Prozent der Kreuzchen sind gemacht

Hat im Briefwahlbüro viel zu tun: Julia Focke, Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten.

Ochtrup - 2463 Ochtruper haben ihre Stimmen für die Bundestagswahl am 24. September (Sonntag) bereits abgegeben – per Post oder im Rathaus. Dieser Zwischenstand zeigt: Briefwahl wird immer beliebter.


Mo., 11.09.2017

Fahnenweihe in Welbergen Symbol für Identität und Gemeinschaft

Pfarrer Stefan Hörstrup segnete die Fahne.

Ochtrup - Die Kirche St. Dionysius war am Sonntagmorgen bis auf den letzten Platz gefüllt. Die neue Fahne des Löschzugs Welbergen wurde im Rahmen eines Festgottesdienstes geweiht. Und das wollten sich weder die Feuerwehrleute noch die Gläubigen der Gemeinde entgehen lassen. Außerdem waren die Ochtruper Löschzüge sowie Gäste befreundeter Wehren vertreten. Von Irmgard Tappe


Mo., 11.09.2017

„Stadt – Land – spielt“ in der Bücherei Über 800 Spiele zur Auswahl

Um eine Pinguinschule geht es im Spiel „Icecool“, das diese Teilnehmer am Samstag im Forum der Bücherei testeten.

Ochtrup - „Welches sollen wir als nächstes testen?“, war nach jeder Partie die Schlüsselfrage: Über 800 verschiedene Spiele standen bei der Aktion „Stadt – Land – spielt!“ am Samstag in der Bücherei St. Lamberti zur Auswahl, viele davon neu und unerprobt. Von Moritz Mohring


So., 10.09.2017

Haariger Männer-Trend Ganz und gar nicht ab-Bart-ig

Volle Konzentration: Abidi Ali („Barbier Prestige“) setzt die Klinge des Rasiermessers direkt auf der Haut an. „Das ist nicht ganz ungefährlich, deshalb braucht man Erfahrung und muss sehr präzise arbeiten“, betont er.

Ochtrup - Das ist alles andere als eine ab-Bart-ige Angelegenheit: Man(n) trägt heute wieder Gesichtsbehaarung. Ochtruper verraten, was ihnen an dem Trend so gut gefällt. Für viele hat er vor allem modische, für manche auch einfach praktische Gründe. Von Kristian van Bentem


So., 10.09.2017

Unfall auf der A 31 Geländewagen in Hecke katapultiert

Ein SUV landete in der Hecke neben dem Grünstreifen.

Ochtrup - Den Rettungskräften bot sich am Samstagmorgen auf der A 31 zwischen den Anschlussstellen Gronau/Ochtrup und Och­trup-Nord in Richtung Emden ein heftiges Bild. Doch verletzt worden war bei dem vorangegangenen Unfall glücklicherweise niemand. Von Martin Fahlbusch


2201 - 2225 von 2735 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

26°C 10°C

Morgen

22°C 10°C

Übermorgen

17°C 8°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter