Mi., 11.12.2019

Musikschule Das knappe Raumkorsett sprengen

Musikschule: Das knappe Raumkorsett sprengen

Ochtrup - Die Musikschule trägt Korsett, ein Raumkorsett. Schon seit Jahren müssen sich Dozenten und Schüler damit begnügen. Das ist schade, zumal die Qualität des Musikunterrichts offensichtlich gut ist. Ein Kommentar. Von Anne Steven

Di., 03.12.2019

Kulturring: Konzert mit dem Trio Kontinente Bunter Mix kammermusikalischer Raritäten

In der Villa Winkel gastierte am Sonntag das Trio „Kontinente“.

Ochtrup - Oliwia Ein Haber (Querflöte) aus Polen, Constanza Besoain (Violoncello) aus Chile und Maaya Akutsu (Klavier) aus Japan bilden das erfolgreiche Trio „Kontinente“. Eine nahe liegende Namensgebung. Ein bunter Mix kammermusikalischer Raritäten war eine exzellente Visitenkarte, die das Trio am Sonntag in der Villa Winkel abgab. Von Erhard Hundorf


Mo., 02.12.2019

Generalversammlung der Einigkeit-Schützen Klares Votum für Eschhues

Zahlreich waren die Einigkeit-Schützen zur Generalversammlung erschienen, bei der neben der Wahl des Vorsitzenden auch Ehrungen (Foto r.) auf der Tagesordnung standen.

Ochtrup - Ehrungen sowie zahlreiche Regularien standen jetzt auf der Tagesordnung zur Generalversammlung des Schützenvereins Einigkeit, die Vorsitzender Stefan Eschhues im Kreis zahlreicher Mitglieder im Vereinslokals Brinkwirth eröffnete.


Mo., 02.12.2019

Tipps zum Schutz vor Betrügermaschen Lieber einmal zu viel als zu wenig die Polizei informieren

Kriminalhauptkommissar Andreas Ewering gab hilfreiche Tipps zum Schutz vor betrügerischen Maschen.

Ochtrup - Gut gewappnet gegen Tricks und Täuschungen sind jetzt die Frauen, die an einer Veranstaltung des Katholischen Deutschen Frauenbundes im Clemens-August-Heim teilgenommen haben. Von Norbert Hoppe


Mo., 02.12.2019

Kinderkonferenz des Kreissportbundes Ochtrup kindgerechter machen

Die Mädchen und Jungen, die am Samstag an der Kinderkonferenz des Kreissportbundes in der Stadthalle teilnahmen, sammelten jede Menge Idee, wie Ochtrup kinderfreundlicher werden kann.

Ochtrup - Bei der Kinderkonferenz des Kreissportbundes ging es am Samstagnachmittag um die Frage, wie kindgerecht Ochtrup ist und – ganz wichtig – wie die Stadt noch kindgerechter werden kann. Etwa 40 Kinder machten sich Gedanken und trugen ihre Ideen anschließend Bürgermeister Kai Hutzenlaub vor. Von Rieke Tombült


Mo., 02.12.2019

Nikolaus-Empfang im Niederesch „Von drauß’ vom Walde komm ich her“

Für die vielen Kinder, die sich am Sonntagnachmittag versammelt hatten, um St. Nikolaus im Niedereschgebiet willkommen zu heißen, hatte der heilige Mann eine Geschichte vorbereitet.

Ochtrup - Am Sonntag fand im Niedereschgebiet der traditionelle Nikolausempfang statt. Zahlreiche Kinder nahmen mit ihren Eltern und Großeltern daran teil. Von Irmgard Tappe


So., 01.12.2019

Lego-Bauspaß in der Bücherei Kreativität und bunte Steine

Jede Menge Legosteine standen am Samstag beim Lego-Bauspaß in der Bücherei St. Lamberti zur Verfügung. Etwa 20 Kinder machten mit.

Ochtrup - In der Bücherei St. Lamberti fand am Samstag der erste Lego-Bauspaß in diesem Jahr statt. Ein zweiter Termin ist für Samstag (7. Dezember) geplant. Von Rike Herbering


Sa., 30.11.2019

Hagemann: Start vor 50 Jahren als Ein-Mann-Unternehmen Die Welt der technischen Gase

Aus dem kleinen Ein-Mann-Betrieb Hagemann hat sich im Laufe der Jahre ein europa- und weltweit operierendes Unternehmen entwickelt, das heute 46 Mitarbeiter im technischen und kaufmännischen Bereich zählt.

Ochtrup - Vor 50 Jahren fing alles an. Damals arbeitete der Ingenieur Franz-Josef Hagemann aus Langenhorst für die Westfalen AG und hatte die Idee, ein Unternehmen für die Installation von Leitungen für Propangas-Anlagen zu gründen. Von Norbert Hoppe


Sa., 30.11.2019

WN-Weihnachtsrätsel startet am 2. Dezember Jetzt wird’s richtig knifflig

WN-Weihnachtsrätsel startet am 2. Dezember: Jetzt wird’s richtig knifflig

Ochtrup - Weihnachtszeit ist bei den Westfälischen Nachrichten in Ochtrup traditionell Sternezeit: Auch in diesem Jahr wird es ein Weihnachtsrätsel geben. Von Anne Steven


Sa., 30.11.2019

Kräht der Hahn auf dem Mist,  . . . . . . werden die Limousines geschlachtet

Im Herbst und Winter wird traditionell geschlachtet. So traten auch die beiden Limousine-Rinder (rechts im Bild) von Thomas Wesbuer den Weg zum Metzger an. Der Landwirt vermarktet das Fleisch der Tiere selbst und arbeitet dafür mit der Fleischerei Wolbeck in Heek zusammen. Dort werden die Tiere geschlachtet und zerlegt.

Ochtrup - Schon seit 25 Jahren vermarktet Landwirt Thomas Wesbuer das Rindfleisch seiner Limousine-Rinder selbst und direkt. 90 Prozent seiner Abnehmer sind Stammkunden. Sie wissen zu schätzen, dass die Tiere mit Ausnahme des Winters auf der Weide stehen. Von Anne Steven


Sa., 30.11.2019

Ochtruper Kulturtage Lebendige Begegnung mit dem Tod

Ohne Worte und doch sehr beredt thematisierte Pantomime Christoph Gilsbach das Geschehen.

Ochtrup - Die Begegnung mit dem Tod - Ein sensibles Thema, das zum Ende der Ochtruper Kulturtage vom Pantomimen Christoph Gilsbach aufgegriffen wurde. Ganz ohne Worte und doch sehr beredt brachte er seine Gedanken auf der Bühne zum Ausdruck. Von Irmgard Tappe


Fr., 29.11.2019

Kreisweite Kooperation „Landstrom“ mit regionalem Anstrich

Werben für das neue Produkt: Stadtwerke-Betriebsleiter Robert Ohlemüller (r.) und Vertriebsleiter Tobias Klinebiel.

Ochtrup - Mit „Unser Landstrom“ bringen die Stadtwerke ab Januar ein neues Produkt auf den Markt, das zur Hälfte von Erzeugern aus der Region stammt.


Fr., 29.11.2019

Hermann Holtmann (FDP) „Soziale Medien sind kein Ersatz“

Auf große Resonanz stieß die Bürgerinformation am 27. September zu den Themen Stadtentwicklung und Rathausneubau in der Stadthalle.

Ochtrup - Die Presse soll seriös informieren. Dafür plädiert FDP-Ratsmitglied Hermann Holtmann. In seinen Augen muss die Tagespresse - also die WN - diese Aufgabe übernehmen. Nicht die sozialen Medien.


Fr., 29.11.2019

Friedhofsgebühren neu geregelt Der Tod geht gehörig ins Geld

Die Bestattungsgebühren für den Kommunalfriedhof wurden in den einzelnen Positionen jetzt neu berechnet. Die Kosten zur Bestattung von Tot- und Fehlgeburten sind dadurch erheblich in die Höhe geschnellt.

Ochtrup - Der Tod kostet Geld. Nach den aktualisierten Bestattungsgebühren ab Januar mal mehr, mitunter sogar auch etwas weniger. Von Susanne Menzel


Do., 28.11.2019

Musikkabarett bei den Kulturtagen Ein recht sonderbares Vergnügen

Markus von Hagen gastierte am Dienstagabend zusammen mit Philipp Ritter im Rahmen der Ochtruper Kulturtage in der Villa Winkel.

Ochtrup - Das war ein kluger und klug gemachter Kleinkunstabend am Dienstag in der Villa Winkel, als es bei den Ochtruper Kulturtagen um den österreichisch-jüdischen Kabarettisten und Komponisten Georg Kreisler ging. Von Martin Fahlbusch


Do., 28.11.2019

Auftritt in TV-Jahresrückblick Klara Ahlert als „Oldie for Future“ bei Günther Jauch zu Gast

Klara Ahlert in Aktion: Bei den „Fridays for Future“-Demos greift sie inzwischen beherzt zum Mikrofon und meldet sich als „Oldie“ zu Wort.

Ochtrup/Minden - „Hut ab“ vor den jugendlichen „Fridays for Future“-Akteuren, dachte sich Klara Ahlert. Die gebürtige Ochtruperin ließ sich dadurch selbst zum Engagement inspirieren. Und berichtet darüber nun in der Jauch-Sendung „2019! Menschen, Bilder, Emotionen“ am 8. Dezember. Von Susanne Menzel


Mi., 27.11.2019

Kirchenchor Welbergen Sieben Sänger ausgezeichnet

Die Jubilare im Kirchenchor Welbergen: (v.l.) Brigitte Rohling, Mathilde Bittner, Bernd Haane (Präses), Rainer Bittner, Hedwig Hannekotte, Margarete Wirmer (Chorleiterin), Hanni Teichler, Gaby Hoffstedde (zweite Vorsitzende), Ewald Holtmannspötter, Roswitha Schürmann (Vorsitzende) und Gerd Pettrup.

Ochtrup - Zur Generalversammlung hatte jetzt der Kirchenchor Welbergen eingeladen. Zahlreiche Sänger folgten diese Einladung. Auf der Agenda stand unter anderem die Ehrung von Jubilaren.


Mi., 27.11.2019

Amtsgericht Wer hat die Tür eingetreten?

Ein 37-jähriger Ochtruper stand am Mittwoch vor Gericht.

Ochtrup/Steinfurt - Nicht abgeschlossen werden konnte am Mittwoch eine Verhandlung beim Amtsgericht Steinfurt. Ein 37 Jahre alter Ochtruper war von der Staatsanwaltschaft angeklagt, Anfang August dieses Jahres eine Wohnungstür eingetreten und erheblich beschädigt zu haben. Die Reparaturkosten beliefen sich auf 500 Euro, führte der Staatsanwalt aus. Von Norbert Hoppe


Mi., 27.11.2019

Vier Unternehmen als „Wegbereiter“ ausgezeichnet „Er kam – und ging nicht wieder“

Sie freuen sich über die „Wegbereiter 2020-2021“-Urkunde: (v.l.) Franz Ten Barge (Fietsen Arends) mit Azubi Florian Schmitz, Malermeister Stefan Althoff mit der Auszubildenden Laura Heinze sowie Regina Stohldreier (Tagespflege „Vita“) mit Johanna Eining.

Ochtrup - Johanna Eining, Laura Heinze und Florian Schmitz haben, so scheint es, ihre Traumausbildung gefunden. Während die drei Ochtruper in der Praxis richtig gut sind, brauchen sind in der Theorie ein bisschen Unterstützung. Und die gibt es vom Verein „Lernen fördern“, der jetzt ihre Ausbildungsbetriebe auszeichnete. Von Susanne Menzel


Mi., 27.11.2019

Anklage wegen Steuerhinterziehung Weitere Zeugen sagen aus

Ein 54-jähriger Unternehmer aus Ochtrup muss sich derzeit wegen Steuerhinterziehung vor dem Landgericht Münster verantworten.

Ochtrup/MÜnster - Im Prozess gegen einen 54-jährigen Ochtruper Unternehmer, dem die Staatsanwaltschaft Steuerhinterziehung in drei Fällen vorwirft, wurden am dritten Verhandlungstag weitere Zeugen vernommen. Neben zwei kleineren Geschäftspartnern sagten vor der 22. Großen Strafkammer des Landgerichts Münster auch die Ehefrau des Angeklagten und drei Mitarbeiterinnen aus dem Büro des Unternehmens aus. Von Norbert Hoppe


Di., 26.11.2019

Kinderkonferenz am Samstag „Aktiv und bewegt für Kinderrechte“

Um die Rechte von Kindern geht es am Samstag bei einer Veranstaltung des Kreissportbundes. Alle Ochtruper Kinder sind zu einer Konferenz eingeladen. Auch Bürgermeister Kai Hutzenlaub wird dazukommen und sich die Wünsche der jüngsten Ochtruper anhören.

Ochtrup - Es ist die erste Veranstaltung dieser Art im Kreis Steinfurt: Die Sportjugend Steinfurt lädt am Samstag (30. November) ab 14 Uhr die Ochtruper Kinder der vierten und fünften Klassen zu einer gemeinsamen Kinderkonferenz in der Stadthalle ein.


Di., 26.11.2019

Ochtrup

Der Verein „Lernen fördern“ mit Sitz in Ibbenbüren (Breite Straße 10) fördert, bildet und qualifiziert Menschen mit unterschiedlichen Unterstützungsbedarfen zu einer eigenständigen und nachhaltigen Teilhabe an Arbeit und gesellschaftlichem Leben.


Di., 26.11.2019

Ochtruper Kulturtage Abschluss mit vergifteten Tauben und Totentanz

Mit dem Hospizverein organisiert das Kulturforum das Stück „Das Leben: eine lebendige Begegnung mit dem Tod“

Ochtrup - Vergiftete Tauben und mittelalterlichen Totentanz gibt es zum Ende der Ochtruper Kulturtage.


Di., 26.11.2019

Plattdeutsches Theaterstück der Landjugend Opa hat‘s faustdick hinter den Ohren

„Tru kienen Opa“ lautet der Titel des aktuellen plattdeutschen Theaterstückes, das die Landjugend Anfang des Jahres auf die Bühne bringt. Die Proben laufen bereits, an manch kleinem Detail wird dabei von der Laienspielschar noch gefeilt.

Ochtrup - Die Familie hält den Großvater für senil – dabei hat es der alte Herr faustdick hinter den Ohren. Nicht umsonst ist das neue plattdeutsche Theaterstück der Landjugend „Tru kienen Opa“ betitelt. Von Rike Herbering


Di., 26.11.2019

Tag der offenen Tür am Gymnasium Entdeckungsreise durch die Schule

Jede Menge Angebote durften die Vierklässler beim der Tag der offenen Tür am Gymnasium ausprobieren.

Ochtrup - Beim Tag der offenen Tür gab es am Wochenende für die Vierklässler der Grundschulen jede Menge zu entdecken. Während die Mädchen und Jungen in den verschiedenen Workshops kreativ wurden, nutzten die Eltern die Zeit für einen Rundgang durch die Schule. Von Moritz Mohring


26 - 50 von 3423 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

6°C 4°C

Morgen

6°C 2°C

Übermorgen

5°C 3°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.