Mo., 17.07.2017

Zum Thema Das Kinderhospiz „Haus Balthasar“ in Olpe

Das „Haus Balthasar“ in Olpe entstand 1998 als erstes Kinderhospiz bundesweit. Im Jahre 2009 wurde es um ein Jugendhospiz erweitert. Rund um die Uhr werden dort Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren in ihrer letzen Lebensphase durch Fachpersonal betreut und liebevoll umsorgt.

Mo., 17.07.2017

KLJB Welbergen Zum 60. Geburtstag schwelgen die Ehemaligen in Erinnerungen

Ihren 60. Geburtstag feierte am Sonntag die KLJB Welbergen und mit ihr auch zahlreiche Ehemalige.

Ochtrup - In diesem Jahr wird die Katholische Landjugendbewegung Welbergen (KLJB) 60 Jahre alt. Das feierte die Ortsgruppe am Sonntag mit einem Festgottesdienst in der St.-Dionysiuskirche und lud anschließend zum Frühschoppen unter freiem Himmel auf dem Gelände der Gaststätte „Zum Kapellenhof“ ein. Von Irmgard Tappe


Mo., 17.07.2017

Ein Koffer voll guter Musik „Bag of Culture“ präsentieren ihre erste EP

„Bag of Culture“ hatte am Freitagabend ins Jugendcafé Freiraum geladen. Außerdem zeigte die Münsteraner Nachwuchsband „Mondachs“ sowie „The Dreed“ aus Bielefeld ihr Können.

Ochtrup - Musik aus allerlei Kulturen, von Indie-Pop über Rock bis hin zu Folk- und Jazz-Elemente bot am Freitagabend das Konzert von „Bag of Culture“ im Jugendcafé Freiraum. Ganz offiziell stellten die Musiker dabei ihre erste EP vor. Nicht nur sie, sondern auch „The Dreed“ aus Bielefeld und die Münsteraner Combo „Mondachs“ überzeugten das Publikum. Von Maximilian Stascheit


Sa., 15.07.2017

Heinz Bruns und Paul Lütkehermölle Seit 70 Jahren in der Kolpingfamilie

Erinnern sich gemeinsam an die altne Zeiten: (v.l.) Heinz Bruns, Präses Ludger Bügener und Paul Lütkehermölle.

Ochtrup - Sieben Jahrzehnte - so lange sind Paul Lütkehermölle und Heinz Bruns bereits Mitglied der Kolpingfamilie. Die beiden haben allerhand zu erzählen. Zum Beispiel von einem Abend im Jahr 1949, als bei einem Festakt die Bühne zusammenkrachte. Von Irmgard Tappe


Sa., 15.07.2017

Wehr probt den Ernstfall an der Waldstraße Szenario: Feuer in den Werkstätten

Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte ins Gebäude.

Ochtrup - Alarm bei der Freiwilligen Feuerwehr am Donnerstagabend: „Feuer groß mit vermissten Personen“, lautet die Kurzinformation der Leitstelle. Nach nur fünf Minuten rücken die vier Löschzüge aus Och­trup, Langenhorst und Welbergen mit insgesamt 16 Einsatzfahrzeugen bei den Caritas-Werkstätten in Lan­genhorst an. Zum Glück sind Sirene und Blaulicht nicht nötig – das Ganze ist eine geplante Übung. Von Sabine Sitte


Fr., 14.07.2017

Zwölf Gymnasiasten absolvieren Grundausbildung Schulsanitäter gehen in Einsatz

Die Schulsanitäter verfügen unter anderem über einen AED, einen sogenannten Laiendefibrillator.

Ochtrup - Der Hausmeister fällt von der Leiter, ein Schüler bekommt im Sportunterricht keine Luft oder eine Schülerin stürzt in der Pause und blutet: All das sind Situationen, die im Schulalltag passieren können. Seit fast einem Jahr sorgt am Gymnasium der Schulsanitätsdienst für mehr Sicherheit. Die Verantwortlichen ziehen nun Bilanz.


Fr., 14.07.2017

Rathauschefs aus dem Altkreis Steinfurt Bürgermeister treffen sich in Langenhorst

Das Bild zeigt (v.l.) Wilfried Roos (Saerbeck), Georg Moenikes (Emsdetten), Sonja Schemmann (Nordwalde), Kai Hutzenlaub (Ochtrup), Franz Möllering (Neuenkirchen), Jochen Paus (Altenberge) und Berthold Bültgerds (Wettringen).

Ochtrup - Die Bürgermeister des Altkreises Steinfurt haben sich jetzt auf Einladung von Kai Hutzenlaub in Ochtrup zu ihrer regelmäßigen Dienstbesprechung getroffen.


Fr., 14.07.2017

Einsatz der Feuerwehr Wasserdampf breitet sich aus

Zu einem Haus an der Turmstraße eilte die Feuerwehr am Freitagmorgen.

Ochtrup - Zu einem Einsatz an der Turmstraße ist die Feuerwehr am frühen Freitagmorgen ausgerückt. „Brand mittel, Person in Gefahr“, lautete die Information. Im Erdgeschoss eines Hauses hatte sich dichter Rauch ausgebreitet.


Fr., 14.07.2017

Amtsgericht Steinfurt 37-Jähriger riskiert Gefängnisstrafe

Ein 37-Jähriger Ochtruper stand am Donnerstag wegen Kinderpornografie vor dem Amtsgericht in Steinfurt.

Ochtrup - Die Beweise waren erdrückend. Trotzdem beharrte ein 37-jähriger Mann aus Ochtrup am Donnerstag darauf, nichts mit der ihm zur Last gelegten Tat zu tun zu haben. „Ich schwöre bei Gott. Ich weiß nicht wie diese Bilder und Filme auf mein Notebook gekommen sind“, beteuerte er am Donnerstag im Amtsgericht Steinfurt. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 14.07.2017

Schubs in die „Zeit danach“ Realschule verabschiedet vier Lehrer in den Ruhestand

Die vier staatlich verordneten „Blaumacher“: (v.l.) Carsjen van Schwartzenberg, Inge Jordan, Ruth Heptner und Werner Schmedding.

Ochtrup - Wenn diese Verabschiedung ins Leben nach der Realschule – was es ja tatsächlich auch für Lehrer geben soll – für Inge Jordan, Ruth Heptner, Werner Schmedding und Carsjen van Schwartzenberg spontan und unorganisiert war, dann wünscht man sich in Zukunft kein durchgeplantes Lebewohl mehr. Von Martin Fahlbusch


Fr., 14.07.2017

Referenten zu Gast Hospiz-Stammtisch befasst sich mit Flüchtlingsarbeit

Waren zu Gast beim Hospiz-Stammtisch: (v.l.): Die beiden Ehrenamtlichen Birgit Boshe-Plois und Marion Reckert, Julia Geringer und Gioia Jesewski sowie Sido Sheko.

Ochtrup - Was verbindet die Flüchtlingsarbeit mit der Tätigkeit im Hospizverein? Hospizkoordinator Dieter Lange-Lagemann brachte es beim jüngsten Hospiz-Stammtisch im Paddy’s auf den Punkt: „Beide bieten Menschen in Not Gastfreundschaft und Herberge an“, stellte er laut einer Pressemitteilung das verbindende Element heraus.


Fr., 14.07.2017

Wirtschaftsfrühstück Unternehmer zu Gast bei den Caritaswerkstätten

Das Wirtschaftsfrühstück machte am Donnerstag Station bei den Caritaswerkstätten Langenhorst. Werkstattleiter Alexander Lürwer (kl. Bild) zeigte den Unternehmen die Einrichtung und berichtete wie dort gearbeitet wird.

Ochtrup - Die 15. Ausgabe des Wirtschaftsfrühstücks machte am Donnerstagmorgen Station bei den Caritaswerkstätten in Langenhorst. Werkstattleiter Alexander Lürwer führte die Unternehmer durch die Einrichtung an der Waldstraße. Von Irmgard Tappe


Fr., 14.07.2017

Stellvertretung des Bürgermeisters „In der Pflicht, den Beschluss zu beanstanden“

Hajo Steffers von der CDU.

Ochtrup - Von „parteipolitischem Zirkus“ sprach die SPD nach der jüngsten Ratssitzung, in der es um die Wahl der stellvertretenden Bürgermeister ging (wir berichteten). Ein Vorwurf, den sich die CDU wiederum nicht gefallen lassen möchte. Fraktionsvorsitzender Hajo Steffers wandte sich mit einer Stellungnahme an diese Zeitung. Von Anne Spill


Do., 13.07.2017

Zum Thema Die Caritaswerkstätten

Im April 1969 eröffnete der Caritasverband Steinfurt in der ehemaligen Gehörlosenschule in Langenhorst eine Werkstatt für Menschen mit Behinderungen. Innerhalb weniger Jahre wuchs die Zahl der Beschäftigten rasant.


Do., 13.07.2017

Jugendcafé Freiraum „Bag of Culture“ spielt am Freitag ein Konzert

„Bag of Culture“ gibt am morgigen Freitag ein Konzert im Jugendcafé Freiraum.

Ochtrup - Die Rock-Band „Bag of Culture“ lädt am Freitag (14. Juli) ins Jugendcafé Freiraum ein. Die Nachwuchsmusiker, die von Indie-, Rock- und Folk-Einflüssen geprägt sind, wollen ihr Publikum mitnehmen durch eine musikalische Vielfalt von Kulturen.


Do., 13.07.2017

Reisevereinigung Ochtrup/Metelen Der erste Preis geht an Paul Morrien

Symbolbild 

Ochtrup/Metelen - Beim zwölften Preisflug der Taubenzüchter der Reisevereinigung Ochtrup/Metelen machte jetzt der Metelener Paul Morrien das Rennen.


Do., 13.07.2017

Verschwundene Hündin „Bella“ Unbekannter färbt Hundefell ein

Vorher hatte Bella ein weißes Fell, jetzt ist es braun.

Ochtrup - Hündin Bella ist mehrere Tage verschwunden. Als der Mischling wieder auftaucht, sieht er anders aus als vorher: Jemand hat sein Fell braun gefärbt. Die Besitzer stehen vor einem Rätsel – und sorgen sich. Von Anne Spill


Do., 13.07.2017

Kita St. Michael Spielgerät vervollständigt den Spielplatz für den U 3-Bereich

So macht Spielen Spaß: Michaele Krusius (l.) von der Verbund-Sparkasse, Kita-Leiterin Gudrun Meyer (2.v.r.) und Verbundleiterin Annette Holtmann (r.) präsentieren mit einigen Kindern der Einrichtung das neue Spielgerät für die U 3-Kinder.

Ochtrup - Dank einer kräftigen Finanzspritze der Verbund-Sparkasse Emsdetten/Ochtrup ist der Spielplatz für die Kleinen in der Kindertagesstätte St. Michael im Orsteil Langenhorst nun fertig.


Mi., 12.07.2017

Umgestaltung der Kolpingstraße Neues Pflaster bis zum Ostwall?

Zwischen der griechischen Gaststätte Odysseus und dem Ostwall liegt noch das alte Pflaster.

Ochtrup - Rund um die Lambertikirche erstrahlt das Pflaster weitgehend in neuem Glanz. Auf dem angrenzenden Teil der Kolpingstraße liegen indes noch die alten Steine – der Bereich zwischen dem griechischen Restaurant und dem Ostwall ist nicht Teil der aktuellen Maßnahme. Ob dieses Areal in naher Zukunft ebenfalls angegangen werden soll, darüber diskutierte der Rat in seiner jüngsten Sitzung. Von Anne Spill


Mi., 12.07.2017

Am Freitag gibt es Zeugnisse Schüler wissen in der Regel bereits, ob sie versetzt werden oder nicht

Zeugnistag: Wenn die Schüler am morgigen Freitag ihre Zeugnisse bekommen, sollte in der Regel bereits geklärt sein, ob das Klassenziel erreicht wurde oder nicht.

Ochtrup - Am Freitag gibt es Zeugnisse. Doch die sind nicht für alle ein Grund zur Freude. Die Schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises hat deshalb ein Sorgentelefon eingerichtet. Die weiterführenden Schulen in Och­trup blicken dem Zeugnistag jedoch gelassen entgegen.  Von Anne Steven


Mi., 12.07.2017

Ausflug in Welterbe-Stadt Kirchenchor gestaltet Messe im Hildesheimer Dom mit

Der Kirchenchor unterwegs.

Ochtrup - Ein dreitägiger Ausflug des Kirchenchors St. Lamberti führte jetzt in die Welterbe-Stadt Hildesheim. „Bei einer außergewöhnlichen Führung mit schauspielerischem Charme ging es zuerst zur evangelischen Michaeliskirche des früheren Bischofs Bernward“, berichtet der Chor.


Di., 11.07.2017

Gemeinsame Übung Feuerwehren aus Epe, Ochtrup und Nienborg proben Ernstfall

Dramatisches Szenario: Nach Hubschrauberabsturz und Waldbrand bei Trianel sind die Feuerwehren aus Epe, Ochtrup und Nienborg gefordert.

Gronau/Ochtrup - Die Einsatzmeldung klang dramatisch: Hubschrauber-Absturz auf dem Gelände der Firma Trianel im Eper Amtsvenn. Zwei Arbeiter sind eingeklemmt und müssen befreit werden, zudem brennt – bedingt durch die Absturz – ein nahe gelegener Wald. Gottlob war es nur ein Übungsszenario, das am Samstag die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Epe, Nienborg und Ochtrup erwartete.


Di., 11.07.2017

Zum Thema Grundschulen stehen in regelmäßigem Kontakt mit Eltern

Ochtrup - An den Grundschulen wird – noch mehr als an den weiterführenden Schulen – auf gute Kommunikation gesetzt. „Wir sind immer im Gespräch mit den Eltern, vor allem, wenn es Probleme gibt“, berichtet die stellvertretende Leiterin der Lambertischule, Brunhilde Böwering. Gerade im Grundschulbereich komme es schon mal häufiger vor, dass ein Kind bereits zum Halbjahr die Klasse wechsele. Von Anne Steven


Di., 11.07.2017

Zum Thema Der Blaue Brief

Ochtrup - Die Bezeichnung „Blauer Brief“ soll – das ergab eine Internet-Recherche (Wikipedia) – aus dem 18. Jahrhundert stammen. Damals mussten königliche Anordnungen blickdicht verpackt und versiegelt werden. Dafür eignete sich aus Lumpen hergestelltes Papier besonders gut. Besagte Lumpen wiederum stammten von Uniformen, die zu dieser Zeit preußisch blau waren.


2951 - 2975 von 3268 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

18°C 9°C

Morgen

15°C 7°C

Übermorgen

18°C 10°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.