Mi., 21.06.2017

Fest in Langenhorst Dorf- und Johannesfest startet am Sonntag

Allerhand Leckereien gibt es wieder beim Johannes- und Dorffest.

Ochtrup - Das Langenhorster Johannes- und Dorffest steht wieder vor der Tür. Dazu laden die Vereine und Gemeinschaften aus dem Ochtruper Ortsteil alle Interessierten ein.

Mi., 21.06.2017

Ausflug nach Emsbüren Frauen besuchten Landgarten Laumann

Vor einer Scheune im Landgarten Laumann machten die Frauen aus Welbergen ein Erinnerungsfoto.

Ochtrup - 18 Frauen aus Welbergen und Umgebung unternahmen jetzt eine Halbtagestour zum Landgarten Laumann in Emsbüren


Mi., 21.06.2017

Weichen gestellt „Das ist ein überzeugendes Ergebnis“

Über die Entwicklung der Volksbank Laer-Horstmar-Leer ließen sich die Besucher der Vertreterversammlung in der Gast­stätte „Holskenbänd“ informieren.

Horstmar/Laer/Ochtrup - Breite Zustimmung gab es während der Vertreterversammlung der Volksbank Laer-Horstmar-Leer im „Holskenbänd“ in Horstmar für die geplante Fusion mit der Volksbank Ochtrup. So stimmten 46 Vertreter der Verschmelzung zu, während sich fünf dagegen aussprachen. Stimmen die Ochtruper auch zu, steht der Fusion nichts mehr im Wege. Von Sabine Niestert


Mi., 21.06.2017

Landesfotoschau in Ochtrup Preisverleihung und Ausstellungseröffnung am Samstag

Die Preisträger  der Landesfotoschau in Ochtrup werden am Samstag ausgezeichnet.

Ochtrup - Nachdem die rund 600 eingesandten Fotos zur diesjährigen Landesfotoschau bereits Anfang Mai in der Ochtruper Stadthalle gezeigt und von einer Jury bewertet worden sind, werden nun die Medaillen und Urkunden verliehen.


Mi., 21.06.2017

Sonderausstellung im Töpfereimuseum Keramik des 20. Jahrhunderts

Kurator Franz Kösters präsentiert im Töpfereimuseum eine Sonderausstellung zur Keramik des 20. Jahrhunderts.

Ochtrup - „Im Kontext“ heißt eine Sonderausstellung, die am Sonntag (24. Juni) im Töpfereimuseum eröffnet wird. Im Mittelpunkt steht dabei deutsche Keramik des 20. Jahrhunderts. Tanja Withut vom Team des Töpfereimuseums und Kurator Franz Kösters war es wichtig, auch einen lokalen Bezug herzustellen. Von Anne Steven


Di., 20.06.2017

KAB St. Paulus Ochtrup Fahrt zur Landesgartenschau

Auf dem Gelände der Landesgartenschau in Bad Lippspringe gibt es auch zahlreiche Spielplätze für Kinder.

Ochtrup - Gemeinsam mit der KAB Metelen bietet die KAB St. Paulus Ochtrup eine ganztägige Fahrt zur Landesgartenschau in Bad Lippspringe an. Termin ist der 1. Juli (Samstag).


Di., 20.06.2017

„Projekt Seehilfe“ Hilfe, die keine Grenzen kennt

Mitglieder der „Seehilfe“ zusammen mit dem Zivilschutz in der Hafenstadt Augusta.

Ochtrup - Seit 2014 engagiert sich eine Gruppe junger Leute im „Projekt Seehilfe“ für Flüchtlinge auf Sizilien. Ganz vorne mit dabei: Philipp Leusbrock, der in Ochtrup einen Pflegedienst leitet. 20 Mitglieder zählt der Verein bereits. Erst kürzlich wurde er ausgezeichnet.  Von Anne Spill


Di., 20.06.2017

Imker Heinz Wilpers erzählt Bienen leiden Hunger

Blühstreifen sind Lebensraum: Die bunte Pracht bietet Nektar für Schmetterlinge und Bienen. Um deren Zukunft sorgen sich Heinz und Renate Wilpers (kl. Bild).

Ochtrup - Auf dem einen Zettel, den Heinz Wilpers in der Hand hält, ist ein Naturgedicht zu lesen, auf dem anderen ein Artikel zum Thema Bienensterben. Der Schutz der Natur ist dem gebürtigen Ochtruper, der seit 2002 in Schöppingen lebt, ein besonderes Anliegen. Ein Thema, das den leidenschaftlichen Imker besonders umtreibt, ist die Zukunft der Bienen. Von Anne Spill


Mo., 19.06.2017

Zu Besuch in der Töpferstadt Kohl lobte Viefhues‘ Essen

Gästebucheintrag von Helmut Kohl: „Die wenigen Stunden bei Ihnen und vor allem das hervorragende Essen sind mir in guter Erinnerung.“

Ochtrup - Der verstorbene Alt-Kanzler Helmut Kohl hat auch in Ochtrup Spuren hinterlassen. 1976 war der damalige Parteivorsitzende der CDU zu Besuch in der Töpferstadt – ein Gästebucheintrag zeugt davon.


Mo., 19.06.2017

„Good Night Folks“ beim Kultursommer Stadtpark wird zur Grünen Insel

Irisches Flair brachte „Good Night Folks“ beim Ochtruper Kultursommer auf die Seebühne im Stadtpark. Dem bunt gemischten Publikum gefiel es.

Ochtrup - Der Kultursommer machte am Sonntag seinem Namen alle Ehre und präsentierte sich bei bestem Wetter auf der Seebühne im Ochtruper Stadtpark. Für Musik sorgte zum Auftakt die Band „Good Night Folks“ aus Greven, die der Veranstaltung irisches Flair verlieh. Dem Publikum gefiel es. Von Irmgard Tappe


So., 18.06.2017

Zum Thema Zwei Fragen an: Dr. Guido Dahl, Geschäftsführer des Kulturforums

 

Den Kultursommer gibt es jetzt seit fünf Jahren. Wie hat sich die Veranstaltung entwickelt?


So., 18.06.2017

Die Polizei sucht Zeugen Einbruch am Alt-Metelener-Weg

Symbolbild 

Ochtrup - Am Freitag haben sich Einbrecher am Alt-Metelener-Weg zu schaffen gemacht. Die Polizei sucht Zeugen.


So., 18.06.2017

Gymnasium Ochtrup Fünftklässler waren zu Besuch im Rathaus

Zu Besuch Rathaus waren jetzt die Fünftklässler des Gymnasiums.

Ochtrup - Auch in diesem Schuljahr besuchte die Jahrgangsstufe fünf des Gymnasiums im Rahmen des Politikunterrichts das Ochtruper Rathaus.


Sa., 17.06.2017

KAB St. Paulus in Rom Reisegruppe macht sich dafür stark, dass an Hermann Scheipers erinnert wird

Die Reisegruppe der KAB St. Paulus vor der Kirche San Pietro in Vincoli.

Ochtrup - In der römischen Kirche Sant’ Ignazio empfing Bernd Holtkamp, der frühere Diakon der Ochtruper Gemeinde, die Priesterweihe, in San Bernardo feierte er zum ersten Mal die heilige Messe. Womöglich gibt es in der Ewigen Stadt demnächst einen weiteren direkten Bezugspunkt zur Töpferstadt und der Pfarrei St. Lambertus: Die KAB St.


Sa., 17.06.2017

Rathaus und Feuerwache SPD-Fraktion berät über mögliche neue Standorte

Die Feuer- und Rettungswache soll nach Ansicht der SPD auf dem Areal der Pestalozzischule und des heutigen Rathauses neu gebaut werden.

Ochtrup - Die SPD-Ratsfraktion hat sich in ihrer jüngsten Sitzung mit der Frage möglicher Standorte für ein neues Rathaus und eine neue Feuer- und Rettungswache beschäftigt. In der Sitzung sprachen sich die Sozialdemokraten laut einer Pressemitteilung dafür aus, die neue Wache auf dem Gelände der Pestalozzischule und des heutigen Rathauses zu errichten.


Sa., 17.06.2017

Ladendiebstahl Viele Geschäftsleute in Ochtrup kennen das Problem

Im Intersport waren jetzt Ladendiebe am Werk. Zwei Mitarbeiter verfolgten diese bis zur Laurenzstraße. Dort bekamen die Verkäufer schließlich Unterstützung von Reinhold Lawatsch, der sein Auto vor dem der Diebe parkte. Letztere flüchteten trotzdem und beschädigten dabei den Pkw des Och­trupers.

Ochtrup - Ladendiebstahl ist auch in Ochtrup ein Thema. Jüngst gab es einen Vorfall im Intersport, bei dem Mitarbeiter Diebe verfolgten. Doch oft bekommen die Verkäufer einen Diebstahl gar nicht mit. Der Schaden ist immens, die Täter erwarten meist kaum Konsequenzen. Von Anne Steven


Fr., 16.06.2017

Gastspiel im Carl-Sonnenschein-und Ferdinand-Tigges-Haus Panflötist Thorsten Schlender begeistert Senioren

Virtuos: Thorsten Schlender spielte jetzt für Senioren auf der Panflöte.

Ochtrup - Ein ungewöhnliches Instrument stand vor Kurzem im Mittelpunkt eines Gastspiels im Carl-Sonnenschein- und im Ferdinand-Tigges-Haus: die Panflöte.


Fr., 16.06.2017

Fronleichnamsprozession Gläubige zogen durch Welbergen und das Niedereschgebiet

An der Fronleichnamsprozession nahmen auch die Kommunionkinder teil.

Ochtrup - Am Fronleichnamstag gedachten die Katholiken auch in der Ochtruper Pfarrei St. Lambertus der Gegenwart Christi in der Eucharistie. Von Irmgard Tappe


Fr., 16.06.2017

Zum Thema Die Rom-Reise der KAB St. Paulus

Unvergessliche Eindrücke aus Rom brachte eine Reisegruppe mit, die in der vergangenen Woche mit der KAB St. Paulus die Ewige Stadt am Tiber erkundete. Unter der Leitung von Arnold und Norbert Hoppe wurden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Antike, der Renaissance und des Barock besucht. Zudem besuchten die Ochtruper auch interessante Werke abseits der Besucherströme.


Do., 15.06.2017

Vogelschießen des Berger Schützenvereins Happy End für Marc Holtmannspötter

Happy End für Marc Holtmannspötter: Der Hauptmann katapultierte sich am Donnerstag mit dem 325. Schuss auf den Thron des Berger Schützenvereins. Zu seiner Mitregentin erkor er seine Ehefrau Lisa.

Ochtrup - Wahrlich nichts für schwache Nerven war das Vogelschießen des Berger Schützenvereins am Fronleichnamsabend. Die Herrschaften an den Gewehren boten dem in Scharen auf den Festlatz am Bergweg geströmten Publikum einen über drei Stunden langen Krimi, der nicht nur bei den Protagonisten am Schießstand für Nervenkitzel sorgte. Von Maximilian Stascheit


Do., 15.06.2017

Ochtruper Zeugen sagen vor dem Amtsgericht in Rheine aus Erinnerung an Horror-Unfall

Der Unfall im September 2016: Der Anhänger kippte über die Mittelleitplanke auf die Gegenfahrbahn.

Ochtrup/Rheine - Fahrlässige Tötung in drei Fällen und fahrlässige Körperverletzung im Zustand völliger Übermüdung warf die Staatsanwaltschaft am Dienstag vor dem Schöffengericht in Rheine einem 24-jährigen Lkw-Fahrer aus Billerbeck vor. Gehört wurden auch Zeugen aus Ochtrup. Von Monika Koch


Mi., 14.06.2017

Konzert der Big Band des Gymnasiums Musiker bescheren Pfundsabend

Die Big Band um ihren vortanzenden Dirigenten Christoph Bumm-Dawin bescherte einen grandiosen Abend.

Ochtrup - Am Ende tobte der gesamte Saal, war komplett aus dem bekannten Häuschen: Die „Sophisticated Ladies and Gents“ des Ochtruper Gymnasiums bescherten dem Publikum einen grandiosen Abend. Mancher fürchtete gar um die Statik der Aula.  Von Martin Fahlbusch


Mi., 14.06.2017

Imker müssen zufüttern Bienen leiden Hunger

Blühstreifen sind Lebensraum: Die bunte Pracht bietet Nektar für Schmetterlinge und Bienen.

Ochtrup - Hecken verschwinden, Blumen werden weniger: Bienen finden immer weniger Nahrung in der Natur, berichtet Imker Heinz Wilpers. Er muss inzwischen sogar im Sommer zufüttern. Von Anne Spill


Di., 13.06.2017

Hospiz-Stammtisch Dagmar Spelsberg referiert zum Thema Spiritualität

Dagmar Spelsberg, Beauftragte für Spiritualität und Geistliches Leben im Evangelischen Kirchenkreis, referierte beim Hospiz-Stammtisch.

Ochtrup - „Spiritualität ist ein Containerbegriff“, sagte Pfarrerin Dagmar Spelsberg, Beauftragte für Spiritualität und Geistliches Leben im Evangelischen Kirchenkreis, die am Montag beim Hospiz-Stammtisch zu eben diesem Thema referierte. Von Katrin Kuhn


Di., 13.06.2017

Wussten Sie eigentlich, . . . .  . . warum die Fontäne im Stadtparkteich nicht mehr so hoch sprudelt?

Die Fontäne  im Stadtparkteich ist heute kaum mehr zu sehen. Sie sprudelt nur noch kurz oberhalb der Wasseroberfläche. Doch das hat seinen Grund.

Ochtrup - Die Ochtruper kennen sich aus in ihrer Heimat. Sie wissen, warum die Töpferstadt ihren Namen trägt, warum die Band „Unheilig“ im vergangenen Jahr in Ochtrup ein Konzert gab und warum die Familie Laurenz früher eine so große Rolle im Städtchen spielte. Doch einige weiße Flecken gibt es auch hier noch zu entdecken. Von Anne Steven


3076 - 3100 von 3263 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

14°C 11°C

Morgen

18°C 11°C

Übermorgen

16°C 6°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.