Sa., 09.03.2019

Tagesvater Lars Petersen Ein Unikat in Ochtrup

Tagesvater Lars Petersen mit Theo (1) und Lana (2)).

Ochtrup - Er ist bisher der einzige seiner Art in Ochtrup: Lars Petersen ist Tagesvater. Der gelernter Hörgeräteakustiker fand in diesem Job zu wenig Zeit für seine Familie. Deshalb sattelte der 32-Jährige vor gut zwei Jahren um. Bereut hat er diesen Schritt nicht. Von Anne Steven

Sa., 09.03.2019

Großpflegestelle „Im Zwergenland“ Das Beste aus beiden Welten

Gerlinde Book-Eilert (r.) und Marion Dörken betreiben als Tagesmütter die Großpflegestelle „Im Zwergenland“, wo es für die Kleinen schon ein bisschen so wie im Kindergarten ist.

Ochtrup - Tagesmütter haben ihren Arbeitsplatz üblicherweise im eigenen Haushalt. Von Heidrun Riese


Sa., 09.03.2019

Tagesmutter Doris Schultz Verbindung von Natur und Pädagogik

Tagesmutter Doris Schultz mit den Zwillingen Thea und Ella

Ochtrup - Tagesmutter Doris Schultz setzt bei der Betreuung ihrer Kinder auf die Natur. Gemeinsam mit ihnen erkundet sie die Umgebung, besucht Bauernhöfe, schaut mit den Kindern bei der Ernte zu. Da ist ihr Wohnort im Außenbereich von Ochtrup ein echter Vorteil. Von Irmgard Tappe


Fr., 08.03.2019

Frühlingsmarkt Leineweber bei „Ochtrup macht fit“

Der Leineweberverein schickt eine Abordnung zum Frühlingsmarkt.

Ochtrup - Der Leinweberverein ist beim Frühlingsmarkt „Ochtrup macht fit“ vertreten. Außerdem öffnet das Leineweberhaus an der Laurenzstraße.


Fr., 08.03.2019

Angebot in den Osterferien Anmelden fürs Kindercafé

In den Osterferien haben im Jugendcafé Freiraum wieder die Grundschüler das Sagen. Es wird gebastelt und gespielt, zudem warten jede Menge weiter tolle Angebote.

Ochtrup - In der ersten Woche der Osterferien (15. bis 18. April) öffnet im Jugendcafé Freiraum wieder das Kindercafé.


Fr., 08.03.2019

Internationaler Frauentag Eine wechselvolle Geschichte

Die rote Rose steht am Weltfrauentag für Wertschätzung und Anerkennung.

Ochtrup - Der Weltfrauentag kommt in Ochtrup ohne große Feiern aus. Für ihre Rechte sind die Frauen hier eher auf leisen Sohlen unterwegs gewesen. Wie beispielsweise Cläre Boge (heute 93 Jahre), die 1973 als erstes weibliches Mitglied ins Stadtparlament eingezogen ist. Von Susanne Menzel


Fr., 08.03.2019

Straßen.NRW lässt Bäume regelmäßig überprüfen Kontrolle auf 20.000 Kilometern

Auf der Landstraße 582 (Bentheimer Straße) stürzte am Rosenmontag eine Pappel auf die Fahrbahn und traf ein vorbeifahrendes Auto. Der Fahrer, ein 37-jähriger Familienvater aus Ochtrup, wurde dabei getötet.

Ochtrup - Es waren Sekundenbruchteile, die in dieser Woche auf der Bentheimer Straße über Leben und Tod entschieden. Eine Pappel stürzte auf die Straße, traf zwei Mal auf ein vorbeifahrendes Auto. Gutachter müssen nun – auch im Sinne der Hinterbliebenen – untersuchen, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. Was bleibt, ist allerdings die Frage: Wie kann ein Baum einfach umfallen? Von Susanne Menzel


Do., 07.03.2019

Theater für Kinder Geschichten vom kleinen Ich bin ich

„Das kleine Ich bin ich“ heißt das neue Stück.

Ochtrup - Das vierte Stück der Theater-für-Kinder-in-Ochtrup-Reihe steht an: Am 21. März (Donnerstag), gastiert „Annes Bühne“ mit „Das kleine Ich bin ich“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Mira Lobe.


Do., 07.03.2019

Verbindungssuche Es geht mich etwas an

Anne Steven

Ochtrup - „Am 8. März ist Weltfrauentag.“ Der erwartungsvolle Blick der Kollegin liegt auf mir. Doch ich muss sagen, so richtig etwas darauf erwidern, kann ich nicht. Mir fehlt die Verbindung. Von Anne Steven


Do., 07.03.2019

Noch immer aktuell Brot und Rosen

Susanne Menzel

Ochtrup - „Wir wollen Brot und Rosen“, hatte die New Yorker Gewerkschafterin Rose Schneiderman 1911 gefordert. Nur ein Jahr später war der Slogan wesentlicher Bestandteil der Frauenbewegung – und ist es bis heute.


Do., 07.03.2019

Vortrag von Islamkenner Pfarrer i.R. Hermann-Josef Fritsch Koran und seine Aussagen kennenlernen

Diese Zeilen stammen von einem mittelalterlichen arabischen Dichter: „Mache aus der Erde ein Haus und aus der Menschheit einen Menschen. Wer also kommt, wird immer willkommen sein.“

Ochtrup - Der Islam gehört zur deutschen Lebenswirklichkeit. Aber es gibt hierzulande viele Vorurteile gegen den Islam und gegen Muslime.


Do., 07.03.2019

Fahrschüler sind oft unsicher Wie das Kaninchen vor der Schlange

Stella Löcker probiert in der Fahrschule Helling einen Fahrsimulator aus. Viele Fahrschulen bieten diese Geräte mittlerweile an, damit Fahrschüler wie die 17-jährige Ochtruperin ganz unbefangen an das Autofahren herangeführt werden können.

Ochtrup - Immer mehr Menschen fallen durch ihre theoretische und praktische Fahrprüfung. Das belegen die Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes für das Jahr 2017: 39 Prozent schafften demnach die Theorieprüfung nicht, 32 Prozent fielen durch die praktische Fahrprüfung. Woran mag das liegen? Bereitet der erste Kontakt zum Fahrzeug doch so viel Unbehagen? Oder sind Fahranfänger Angsthasen? Von Nele Scheipers


Do., 07.03.2019

Von überstrapazierten Modefloskeln Menschheit im Alles-gut-Modus

Alles gut, okääääy?

„Alles gut?“, fragte mich vor längerer Zeit eine Bekannte, als wir uns zufällig in der Stadt trafen. Das machte mich stutzig. Sollte sie den Eindruck haben, dass mit mir etwas nicht in Ordnung ist? „Ne ne, alles gut“, meinte sie beschwichtigend. Von Irmgard Tappe


Do., 07.03.2019

Prozess am Landgericht Anklage wegen Drogenhandels

Für die Angeklagten (r. und li. im Bild) begann am Mittwoch – in Begleitung ihrer Strafverteidiger – das Verfahren gegen sie am Landgericht.

Ochtrup/Gronau/Münster - Wegen Drogenhandels standen am Mittwoch ein Mann und eine Frau aus Gronau vor Gericht. Sie sollen unter anderem an Abnehmer aus Ochtrup Betäubungsmittel verkauft haben. Von Klaus Möllers


Do., 07.03.2019

Von überstrapazierten Modefloskeln Menschheit im Alles-gut-Modus

Alles gut, okääääy?

„Alles gut?“, fragte mich vor längerer Zeit eine Bekannte, als wir uns zufällig in der Stadt trafen. Das machte mich stutzig. Sollte sie den Eindruck haben, dass mit mir etwas nicht in Ordnung ist? „Ne ne, alles gut“, meinte sie beschwichtigend. Von Irmgard Tappe


Do., 07.03.2019

Angebot des evangelischen Kirchenkreises Einblicke ins Orgelspiel

Die Kantoren Simone Schnaars und Dr. Tamás Szőcs.

Ochtrup / Ahaus - Die Orgel ist ein Instrument, das mit seiner Größe und seinem Reichtum an Klangfarben seit Jahrhunderten Menschen fasziniert.


Mi., 06.03.2019

Versammlung der Eine-Welt-Gruppe Maria Paßlick gibt Kasse ab

Der Vorstand der Eine-Welt-Gruppe: (sitzend) Maria Paßlick und Klaus Jordan, (stehend v.l.) Maria Balzer, Annette Bröcker, Marlies Mulder, Rudi Mulder, Beate Stücker, Inge Jordan, Martha Holthaus und Hildegard Balzer.

Ochtrup - Die ökumenische Eine-Welt-Projektgruppe hat einen neuen Kassenwart. Maria Paßlick gab ihr Amt nach fast 30 Jahren jetzt ab. Bei der Mitgliederversammlung neu gewählt wurde Rudi Mulder.


Mi., 06.03.2019

Internationales Frauencafé Spendenaktion ein voller Erfolg

Mit einer Infoveranstaltung begann die erfolgreiche Spendenaktion des Internationalen Frauencafés.

Ochtrup - 2000 Euro für Molham-Volunteering-Team kamen bei der Spendensammelaktion des Internationalen Frauencafés zusammen. Das Geld wurde dazu verwendet, über 7000 Zelte in den Flüchtlingscamps im libanesichen Arsal mit Heizöl zu versorgen.


Mi., 06.03.2019

Das Hotel Pröpsting an der Bahnhofstraße Die Geschichte steht im Keller

Das ehemalige Haus an der Bahnhofstraße 1 war Anlaufstelle für Übernachtungsgäste, Stammtische und Kegler. Heute befindet sich dort das Textilgeschäft Huesmann. (kl. Foto unten)

Ochtrup - Wer den Keller des Pröpstingschen Einfamilienhauses betritt, geht nicht einfach nur eine Etage tiefer. Er taucht ein in eine andere Ära. In die des letzten Jahrhunderts. Von Susanne Menzel


Mi., 06.03.2019

Gruppenangebot stärkt alleinerziehende Mütter in Ochtrup „Du denkst, du bist alleine . . .“

Monika Seeger von der EFL (l.) und Elke Gaußelmann von der Diakonie moderieren die Treffen der alleinerziehenden Frauen in Ochtrup.

Ochtrup - Alleinerziehend zu sein, heißt nicht auch, allein sein zu müssen. Die Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) im Bistum Münster, die evangelischen Diakonie-Beratungsstelle und das Ochtruper Familienzentrum St. Stephan bieten Treffen für alleinerziehende Mütter an, bei denen sie sich mit anderen Frauen austauschen können, denen es ähnlich ergeht.


Di., 05.03.2019

Stadt gibt Gratis-Saatgut an Grundstücksbesitzer aus Oase für Bienen und Schmetterlinge

Saatgut für blühende Lebensräume dürfen sich Ochtruper beim Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt abholen.

Ochtrup - Blühende Lebensräume für Bienen, Schmetterlinge und Co. schaffen soll eine neue Aktion des Fachbereichs Planen, Bauen und Umwelt der Stadt Ochtrup. Dort kann sich jeder Bürger Saatgut für seinen Garten abholen.


Di., 05.03.2019

StraßenNRW überwacht die Asphaltdecke B 70 wieder frei

Der brennende Schweinetransporter beschädigte auch die Straße. Der 28-jährige Fahrer kam mit einem Schock ins Krankenhaus.

Ochtrup - Bis Dienstagvormittag war die B 70 nach dem Brand eines Schweinetransporters am Rosenmontag gesperrt. Jetzt ist sie wieder – wenn auch eingeschränkt – für den Verkehr freigegeben.


Di., 05.03.2019

Rückblick und Wahlen Neue Gesichter im KLJB-Vorstand

So sieht der neue Vorstand der Landjugend aus. Es fehlen: Felix Bätker, Patrick Scheipers, Christian Wülker und Lea Krabbe.

Ochtrup - Wahlen standen im Mittelpunkt bei der Generalversammlung der Landjugend Ochtrup. Es gab einige Posten, die neu besetzt werden mussten.


Di., 05.03.2019

Jahreshauptversammlung des RSC Radler setzen auf Kontinuität

Der RSC-Vorstand: (v.l.) Simone Frahling (Sportwartin), Dietmar Rohling (Kassierer), Nils Polnik (Vorsitzender), Dennis Herding (2. Vorsitzender), Julian Zurkuhl (Pressewart), Michael Polnik und Ralf Budde (beide Sportwart)

Ochtrup - Die Mitglieder des Radsportclubs Ochtrup halten ihren Verantwortlichen die Treue. Alle zur Wahl stehendenden RSC-Vorstandsmitglieder wurden bei der Jahreshauptversammlung in ihren Ämtern bestätigt.


Di., 05.03.2019

Karnevalisten trotzen allen Wetterprognosen Närrisches Gewitter statt Sturmböen

Habeamus papam: Der „Papst“ gab beim Fanfarenzug aus Schüttorf an der Zugspitze den Ton an. Jecke Brüder und Schwestern hatte er zahlreich im Gefolge.

Ochtrup - „Dat wird schon. Cool bleiben und keine Panik. Kurz nach Mittag beruhigt sich das Wetter“, hatte morgens beim Bäcker die männliche Frühstücksrunde prognostiziert. „Die letzten Jahre gab‘s immer mal wieder Kapriolen – und zum Schluss behielten die Karnevalisten doch Oberwasser.“ Recht hatten sie, die erfahrenen Ochtruper Narren. Von Susanne Menzel


51 - 75 von 2630 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

16°C 4°C

Morgen

20°C 4°C

Übermorgen

14°C 3°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter