Fr., 28.09.2018

Salzgrotte auf Rädern Silly genießt Meeresluft im Pferdehänger

Um ihrer Silly zu helfen, hat Ramona Lücker ein Sole-Mobil für Pferde angeschafft, in dem sie künstlich ein Meeresklima erzeugt.

Ochtrup - Meeresklima tut nicht nur Menschen gut, sondern auch Pferden. Weil ihre Stute Silly an einem anhaltenden Husten litt, hat Ramona Lücker aus einem normalen Pferdeanhänger ein Sole-Mobil gemacht. Dem deutschen Reitpony ging es schnell besser und es genießt immer noch gelegentliche Wellness-Anwendungen. Von Heidrun Riese

Do., 27.09.2018

Fachtag Musik Pfleglicher Umgang mit Kinderohren

Andreas Hermjakob (an der Gitarre) ließ beim Fachtag Musik ein akustisches Wetter durch die Räume dröhnen.

Ochtrup - Zu einem Fachtag Musik hatte der Musikschulzweckverband in Kooperation mit der Landesmusikakademie in die Villa Winkel eingeladen. Rund 35 Teilnehmer aus Kindertageseinrichtungen aus Ochtrup, Metelen, Schöppingen und Steinfurt holten sich Ideen für ihre Arbeit ab.


Do., 27.09.2018

Veranstaltung zu interkultureller Kompetenz So schnell gibt‘s ein Missverständnis

Die Abendveranstaltung leitete Valerie Krone (l.). Zugegen waren auch Julia Geringer (Koordinatorin für Flüchtlingsarbeit in Ochtrup, Mitte) und Stephanie Hieronimus (vom kommunalen Integrationszentrum des Kreises Steinfurt).

Ochtrup - Kulturelle Unterschiede können schnell zu Missverständnissen führen. Mit Beispielen befassten sich jetzt die Teilnehmer eines Workshops im Rahmen der Interkulturellen Woche. Sie erfuhren etwa, warum eine junge Frau aus Ghana beim Zeitunglesen den Eindruck gewann, in Deutschland gebe es eine Monarchie. Von Norbert Hoppe


Do., 27.09.2018

Sarah Chiyad und Emeka Bob-Anyeji Hochzeitsratgeber in Poetry-Slam-Form

Von kulturell verursachten Missverständnissen oder Auslegungsschwierigkeiten konnten Sarah Chiyad und Emeka Bob-Anyeji am Dienstagabend berichten.

Ochtrup - Ob gewollt oder zufällig: Von kulturell verursachten Missverständnissen oder Auslegungsschwierigkeiten konnten auch Sarah Chiyad und Emeka Bob-Anyeji, die den Dienstagabend im Forum der Bücherei abschlossen, anschaulich und aus eigenen Erfahrungen berichten. Von Martin Fahlbusch


Do., 27.09.2018

Abschlusspräsentation zum DIEK für Welbergen Das Konzept steht

Interessiert verfolgten die Teilnehmer den Vortrag von Frank Bröckling.

Ochtrup - Jede Menge Ideen haben die Bürger Welbergens für ein Dorfinnenentwicklungskonzept (DIEK) gesammelt. Jetzt fand die Abschlusspräsentation statt. Von Irmgard Tappe


Do., 27.09.2018

Jürgen Duesmann erfüllte sich einen Traum Mit dem Hund über die Alpen

Gemeinsam mit seinem Hund Quincy überquerte Jürgen Duesmann die Alpen.

Ochtrup - Jürgen Duesmann hat sich einen Traum erfüllt. Wandern ist schon lange eine Leidenschaft des Gronauer Stahlbauunternehmers, der seine Wurzeln in Ochtrup hat. Er ist jetzt über die Alpen gewandert – gemeinsam mit seinem Hund Quincy. Von Guido Kratzke


Mi., 26.09.2018

Konzert der Pianistin Nini Funke Musik zum Herbstzauber

Rund um Haus Welbergen wird‘s herbstlich.

Ochtrup - „Zauber der Romantik“ – unter diesem verheißungsvollen Titel beginnt die Kammerkonzertreihe des Kulturrings am Sonntag (30. September) mit einem Klavierkonzert der renommierten Pianistin Nini Funke aus Wien.


Mi., 26.09.2018

Baukindergeld auch in Ochtrup gefragt Willkommene Finanzspritze

Miriam Leusder weiß, wie sich das Baukindergeld am besten nutzen lässt. Ein der Tipp der Finanzierungsberaterin der Volksbank Ochtrup-Laer ist, die Förderung zur Entschuldung der frisch erworbenen Immobilie zu nutzen.

Ochtrup - Seit vergangener Woche lässt sich das Baukindergeld beantragen. Miriam Leusder, Finanzierungsberaterin der Volksbank Ochtrup-Laer, erklärt die Förderung für Familien, die Wohneigentum anschaffen, und gibt Tipps zur optimalen Nutzung. Von Heidrun Riese


Mi., 26.09.2018

Oktoberfest im Weinerpark Hoch die Maßkrüge!

Das ist Tradition beim Oktoberfest des FC Schwarz-Weiß Weiner: Bürgermeister Kai Hutzenlaub (l., mit Norbert Jansen in de Wal) nimmt den Fassanstich vor.

Ochtrup - Längst einen festen Platz im Terminkalender der feierfreudigen Ochtruper hat das Oktoberfest des FC Schwarz-Weiß Weiner, das am Samstagabend in seine siebte Runde geht. Kurz vor dem großen Tag haben die Organisatoren noch ein paar wichtige Hinweise für die Besucher. Unter anderem gibt es einen Pendelbus. Wer noch kein Ticket hat, sollte sich sputen. Es sind nur noch wenige Restkarten zu haben. Von Heidrun Riese


Di., 25.09.2018

Workshop im Jugendcafé Viel Kleister für bunte Lichtkugeln

Mit bunten Servietten gestalteten Mädchen in einem Workshop leuchtende Kugeln.

Ochtrup - Leuchtende Kugeln mit bunten Servietten gestalten, das stand im Jugendcafé Freiraum bei einem Workshop im Rahmen des Kulturrucksacks auf dem Programm.


Di., 25.09.2018

Brand am Materiallager Radlader wird Opfer der Flammen

Der Radlader war nicht mehr zu retten.

Ochtrup - Ein Radlader brannte: Einsatzkräfte der Ochtruper Feuerwehr rückten am Dienstag kurz nach 16 Uhr zum Materiallager der Bundeswehr in Richtung Bad Bentheim aus.


Di., 25.09.2018

„M4M“-Flohmarkt Kleidung für Waisen in Nigeria

Agnes Kehinde (2.v.r.) erhält Unterstützung von den „M4M“-Helferinnen. Beim Treffen mit (v.l.) Annalena Wülker, Stefanie Ernsting, Stephanie Wülker und Helen Rauße waren auch Paul und Anton dabei.

Ochtrup - Bei den 30 engagierten Frauen der Gruppe „M4M“ dreht sich momentan alles um die Vorbereitungen für den bevorstehenden Flohmarkt am Samstag (29. September) im ehemaligen DRK-Zentrum am Piushospital. Von Irmgard Tappe


Di., 25.09.2018

Kulturrucksack: Theaterworkshop Erste Schritte auf der Bühne

Die Schauspieler Gero Bergmann und Katrin Kawinkel geben ihr Wissen bei einem Theaterworkshop im Rahmen des Kulturrucksacks weiter. Das Angebot im Jugendcafé Freiraum richtet sich an Zehn- bis Zwölfjährige.

Ochtrup - Eine Theaterszene auf die Beine stellen, das steht bei einem Angebot im Rahmen des Kulturrucksacks mit den Schauspielern Gero Bergmann und Katrin Kawinkel auf dem Programm. Der Workshop für Zehn- bis Zwölfjährige findet im Oktober im Jugendcafé Freiraum statt.


Di., 25.09.2018

Timo Rolofs als Fotograf im Hambacher Forst Zwischen Polizisten und Aktivisten

Timo Rolofs bewegte sich im Hambacher Forst zwischen Polizisten und Aktivisten, Barrikaden und Festnahmen. Was der Ochtruper dort sah, hielt er auf 1600 Fotos fest.

Ochtrup - Zwei Tage verbrachte Timo Rolofs mit seiner Kamera im Hambacher Forst, der derzeit zur Vorbereitung auf die Rodung zwecks Braunkohleabbaus geräumt wird. Dort machte der Ochtruper aber nicht nur Fotos, sondern führte auch viele Gespräche mit Aktivisten und Polizisten. Die Ergebnisse würde er gerne in einer Ausstellung präsentieren. Von Heidrun Riese


Mo., 24.09.2018

Tag der offenen Tür bei der Stadtkapelle Den musikalischen Nachwuchs ansprechen

Viele verschiedene Instrumente konnten die Besucher am Sonntagnachmittag testen.

Ochtrup - Einige klangvolle und nur ganz wenige unharmonische Töne waren es, die am Sonntagnachmittag durch die Flure der Pestalozzischule schallten: Die Stadtkapelle Ochtrup hatte zum Tag der offenen Tür in den Proberaum der Schule geladen, und zahlreiche Eltern nutzten die Gelegenheit, sich im Gespräch mit Mitgliedern der Stadtkapelle über die aktuellen Kurse und Unterrichtseinheiten zu informieren. Von Rike Herbering


Mo., 24.09.2018

Ochtrup Kurierdienstmitarbeiter beraubt

Die Polizei sucht Zeugen.

Ochtrup - Ein Mitarbeiter eines Kurierdienstes ist am Freitagmittag auf der „Kurzen Straße“ beraubt worden.


Mo., 24.09.2018

Start in die Interkulturelle Woche Von Mensch zu Mensch

Gemeinsam trommeln, essen, kickern: Der Auftakt der Interkulturellen Woche im Café Freiraum brauchte die Menschen zusammen.

Ochtrup - Zum Start in die Interkulturelle Woche gab es am Sonntag ein „Fest der Kulturen“, das eigentlich rund um die Marienkirche stattfinden sollte. Der Dauerregen machte dem aber einen Strich durch die Rechnung. Das tat der guten Stimmung keinen Abbruch, denn sämtliche Aktionen wurden ins Café Freiraum verlegt. Von Susanne Menzel


So., 23.09.2018

Kibiz-Urkunden für Kinder Stadtpark in Bewegung

Auch eine Slackline lockte zum Mitmachen. Der Parcours im Stadtpark bot für die Mädchen und Jungen zahlreiche Möglichkeiten, sich auszuprobieren.

Ochtrup - 200 Mädchen und Jungen nutzten das Bewegungsparcours-Angebot für das Kinderbewegungsabzeichen (Kibiz) im Stadtpark. Von Martin Fahlbusch


Sa., 22.09.2018

Sommerfrost Risse in den Straßen: Stadt will Verfahren testen

Schäden an Wirtschaftswegen können auch durch Sommerfrost entstehen.

Ochtrup - Das Thema „Schäden durch Sommerfrost“ wurde am Donnerstagabend im Stadtrat diskutiert. Von Anne Steven


Sa., 22.09.2018

Tourismus und Stadtmarketing Eine GmbH soll es künftig richten

Die Bereiche Stadtmarketing und Tourismus sollen in Ochtrup auf neue Füße gestellt werden.

Ochtrup - Erneut ist fast ein Jahr ins Land gegangen, seit sich die Politik in der Töpferstadt – zumindest für die Ochtruper Bürger sichtbar – mit der Neustrukturierung der Aufgabenbereiche Tourismus, Stadtmarketing und Kultur beschäftigt. hat. Am Donnerstagabend hat der Stadtrat nun in nichtöffentlicher Sitzung einen entscheidenden Schritt gemacht. Von Anne Steven


Sa., 22.09.2018

Abenteuer Hausbau, Teil 16: Die Küche kommt Das Herz eines jeden Hauses

Nur noch letzte Arbeiten wie das Versiegeln müssen Küchenmonteur Alfons Telgmann (kl. Foto r.) und sein Kollege Jan-Dirk Wittenberg erledigen, dann ist die Küche der Menzes auch schon fertig.

Ochtrup - Viele Menschen in der Töpferstadt möchten ein Haus bauen. Doch ein passendes Grundstück zu finden, ist gar nicht so leicht. Und dann der Bau selbst: Was müssen künftige Bauherren beachten? Die WN begleiten beispielhaft Familie Hippe/Menze bei ihrem Wohnbauprojekt. Von Anne Steven


Sa., 22.09.2018

Bauvorhaben Weilautstraße 20-monatige Debatte beendet

Der Rat hat den Bebauungsplan Nummer 47 beschlossen. Dem Bauvorhaben eines Investors, auf einem Eckgrundstück zwischen Weilaut- und Schillerstraße ein Mehrfamilienhaus zu errichten, steht nun nichts mehr im Wege.

Ochtrup - Die monatelangen Diskussionen um das Bauvorhaben eines Investors an der Ecke Weilautstraße/Schillerstraße haben vorerst ein Ende. Der Rat hat am Donnerstagabend die Änderung des Bebauungsplans beschlossen – jedoch nicht einstimmig. Von Anne Steven


Fr., 21.09.2018

Anliegerversammlung Spinnereistraße Parkplätze und Beete unerwünscht

Der anstehende Ausbau der Spinnereistraße sorgte für reichlich Gesprächsstoff in der Anliegerversammlung. Anwesende machten deutlich, dass eine Asphaltdecke reiche.

ochtrup - Der anstehende Ausbau der Spinnereistraße sorgte für reichlich Gesprächsstoff bei der Anliegerversammlung. So machten einige Anwesende deutlich, dass eine Asphaltdecke reiche, Parkplätze und Beete unerwünscht seien. Von Irmgard Tappe


Fr., 21.09.2018

Kurt Weißpfennig erinnert sich an die Währungsreform vor 70 Jahren „Plötzlich waren wieder Waren da“

Plötzlich gab es wieder etwas zu kaufen: Mit der Währungsreform 1948 kam die deutsche Wirtschaft nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wieder in Schwung.

Ochtrup - Die Währungsreform von 1948 liegt mittlerweile 70 Jahre zurück. Kaum noch jemand erinnert sich daran. Kurt Weißpfennig hat diese Zeit, die vor allem vor der Einführung der D-Mark von Mangel, Hunger und Entbehrungen geprägt war, noch gut im Gedächtnis – auch wenn der Ochtruper damals erst knapp zehn Jahre alt war. Von Anne Steven


Fr., 21.09.2018

Ausbildung zum Demenzbegleiter Verstehen und begleiten

Die Bedürfnisse von Demenzerkrankten zu verstehen und richtig darauf zu reagieren können Interessierte in einem Kursus der Ochtruper Malteser lernen.

Ochtrup - Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Entlastung bei der Betreuung eines Familienmitglieds mit Demenz suchen die Malteser in Ochtrup und Umgebung Frauen und Männer, die sich zum Demenzbegleiter nach ausbilden lassen möchten.


76 - 100 von 2107 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

14°C 5°C

Morgen

13°C 12°C

Übermorgen

14°C 10°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter