Mo., 23.09.2019

Lange Nacht der Volkshochschulen Ein Hauch von Frühling in der VHS

Dozentin Elvira Meisel-Kempe bot unter anderen bei der Langen Nacht der Volkshochschulen einen ersten Einblick in das neue Programm.

Ochtrup - Schnupperangebote, die im nächsten Frühjahr vielleicht schon im Programm der Volkshochschule (VHS) erscheinen werden, gab es am Freitagabend in der Villa Winkel kennen zu lernen und auszuprobieren. Die VHS hatte anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Volkshochschulen in Deutschland zu einer Langen Nacht eingeladen, bei der neue Konzepte vorgestellt wurden. Von Norbert Hoppe

Mo., 23.09.2019

Lange Nacht der Volkshochschulen 100 Jahre VHS

„Wissen teilen“ unter diesem Leitbild feiern Volkshochschulen deutschlandweit 100 Jahre des Bestehens, Weiterbildung und lebenslanges Lernen. 100 Jahre Einsatz für Teilhabe, Gleichberechtigung und Zugang zu Wissen und Gesellschaft für jeden Menschen, jeden Alters und Herkunft.


Mo., 23.09.2019

Matinee in der Stadthalle Lobbyarbeit zum Wohle der Kinder

Vertreter der DRK-Kita Niederesch und des FSV freuten sich im Rahmen der Matinee über Auszeichnungen als Bewegungskindergarten und als kinderfreundlicher Sportverein.

Ochtrup - Zum Auftakt des Weltkindertages in Ochtrup wurde am Sonntag eine Matinee im Foyer der Stadthalle gefeiert. In diesem Rahmen erhielten zahlreiche Kitas und Vereine Auszeichnungen als „Bewegungskindergarten“ oder als „kinderfreundlicher Sportverein". Von Norbert Hoppe


So., 22.09.2019

Ausgelassenes Spielfest im Stadtpark Kinderträume werden wahr

Der Stadtpark wirkte am Sonntag wie einem Kindertraum entsprungen. Der Weltkindertag lockte mit zahlreichen Angeboten und jeder Menge Informationen zum Thema Kinderrechte.

Ochtrup - Jenge Menge zu entdecken gab es am Sonntag anlässlich des Weltkindertages im Ochtruper Stadtpark. Die Organisatoren hatten dort mit Unterstützung zahlreicher Vereine, Gruppen, Verbände und Institutionen ein kunterbuntes Programm für Kinder auf die Beine gestellt. Das Wetter war perfekt, der Zulauf dementsprechend groß. Von Rike Herbering


Sa., 21.09.2019

Schöffengericht Rheine Verfahren wegen Raubes und Körperverletzung eingestellt

Symbolbild 

Ochtrup/Rheine - Bereits im Mai 2019 wurde gegen ein junges Elternpaar aus Gronau im Alter von 22 und 29 Jahren beim Schöffengericht in Rheine wegen gefährlicher Körperverletzung und Raubes von 300 Euro im Mai/Juni 2018 verhandelt. Von Monika Koch


Sa., 21.09.2019

Hospizverein und Altenheim Hilfestellungen für den letzten Weg

Gestalteten den Informationsabend im Carl-Sonnenschein-Haus (v.l.): Andrea Stübbe-Hüsing, Dieter Lange-Lagemann, Wolfgang Gerlach-Reinholz und Norbert Hoppe.

Ochtrup - Unter dem Motto „Ideen, Anregungen und Hilfestellungen, um den letzten Weg für Sterbende und Angehörige zu gestalten“ ging es am Mittwochabend bei einer Veranstaltung des Hospizvereins und des Altenheims darum, Hilfen und Möglichkeiten rund um die Sterbebegleitung vorzustellen.


Sa., 21.09.2019

Verfahren wegen Nötigung eingestellt Angeklagter: Beim Strafbefehl „aus allen Wolken gefallen“

Symbolbild 

Ochtrup/Steinfurt - Nicht zweifelsfrei aufgeklärt werden konnte am Donnerstag vor dem Amtsgericht Steinfurt ein Sachverhalt, der sich am 2. April 2019 am frühen Morgen auf der B 54 zwischen Ochtrup und Gronau zugetragen haben soll. In einem Strafbefehlsverfahren warf die Staatsanwaltschaft einem 37 Jahre alten Mann aus Borghorst die Nötigung eines anderen Verkehrsteilnehmers vor. Von Norbert Hoppe


Sa., 21.09.2019

Sanierung des Bergfreibades Edelstahlbecken funkelt in der Sonne

Die Beckenbauer haben ihre Arbeit im Freibad getan, das neue Edelstahlbecken funkelt in der Sonne. Sämtliche Einstiege – hier die behindertengerechte Variante – sind ebenfalls fertiggestellt. Das gilt auch für den Übergang zwischen Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken (kl. Foto).

Ochtrup - Die Sanierung des Bergfreibades geht gut voran. Mittlerweile haben die Beckenbauer ihre Arbeit abgeschlossen. Das neue Edelstahlbecken funkelte beim Ortstermin am Donnerstagnachmittag bereits vielversprechend in der Sonne. Von Anne Steven


Fr., 20.09.2019

Ochtrup Erich-Kästner-Straße: Heckenbrand

Ein Raub der Flammen wurde diese Hecke an der Erich-Kästner-Straße.

Ochtrup - Einsatz für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr am späten Freitagnachmittag: Gegen 17 Uhr wurden sie zu einem Heckenbrand an der Erich-Kästner-Straße gerufen. Von Anne Steven


Fr., 20.09.2019

Fridays for future Einstimmen in den Protestchorus

Groß und Klein trafen sich zum friedlichen Protest am Freitagnachmittag auf dem Lamberti-Kirchplatz. Hebamme und Mutter Stefanie Holtmann (Foto r.) war mit ihren Kindern Jupp und Greta gekommen, um gegen den Klimawandel ein Zeichen zu setzen.

Ochtrup - Friedlich - aber entschlossen: So demonstrierten gestern bei den „Fridays for Future“ rund 200 Ochtruper auf dem Lambertikirchplatz gegen den Klimawandel. Von Susanne Menzel


Fr., 20.09.2019

Interkulturelle Woche Sprache als Schlüssel zur Integration

Was es mit diesem Tattoo aufs ich hat, erfahren Interessierte bei der Interkulturellen Woche am Dienstagabend.

Ochtrup - Um das Thema „Sprache als Schlüssel zur Integration“ soll es zum Auftakt der Interkulturellen Woche in Ochtrup am Dienstag (24. September) gehen.


Fr., 20.09.2019

Theater für Kinder „Die kleine Hexe Siebenreich“

Die Abenteuer der kleinen Hexe Siebenreich gibt es am Donnerstag im Theater für Kinder.

Ochtrup - Die 18. Kindertheatersaison steht bevor, der Vorverkauf für die erste Vorstellung hat schon begonnen. Bei der Buchhandlung Steffers (Bahnhofstraße) sowie bei Intersport (Dränkekreisel) gibt es ab sofort Karten für die erste Produktion am Donnerstag (26. September).


Fr., 20.09.2019

Ausbau des Alt Metelener-Weges zur Fahrradstraße „Eine etwas andere Lösung“

Die Fahrradstraße (Alt Metelener-Weg) soll zur schnellsten Verbindung zwischen zwei Orten werden. Ausgerichtet ist sie auf Pendler und weniger auf Touristen.

Ochtrup - Mit dem Anspruch, für eine „etwas andere Lösung“ beim „Triangel-Projekt“ (Ausweisung des Alt-Metelener-Weges als Fahrradstraße) zu werben, trat in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Mittwochabend Udo Schneiders an. Von Susanne Menzel


Fr., 20.09.2019

Prozess 46-Jähriger muss ins Gefängnis

Prozess: 46-Jähriger muss ins Gefängnis

Ochtrup - Ein langes Register von Straftaten hatte der Staatsanwalt am Mittwoch beim Amtsgericht Steinfurt vorzutragen. Einem 46-jährigen Mann, der in Ochtrup wohnt, warf er in der Anklage mehrere Fälle von Sachbeschädigung, Einfuhr von Betäubungsmitteln, Erschleichen von Leistungen, Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz, unerlaubtes Einreisen in die Bundesrepublik sowie eine exhibitionistische Handlung vor. Von Norbert Hoppe


Fr., 20.09.2019

Satzung für den Bürgerentscheid Votum per Briefwahl abgeben

Bürger können ihr Votum beim Bürgerentscheid auch persönlich im Rathaus in die Urne werfen.

Ochtrup - Heftige Diskussionen gab es bei der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Mittwochabend über die Neufassung der Satzung zur Durchführung von Bürgerentscheiden.


Do., 19.09.2019

Kommentar zum Thema „Bürgerentscheid“ Erfahrung macht klug

Ochtrup - Die Satzung zur Durchführung eines Bürgerentscheids ist von den Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses auf den Weg gebracht worden. Bei der Wahl der Mittel allerdings gab es kontroverse Diskussionen. „Nur“ Briefwahl? Und das vor dem Hintergrund einer eigenen Anforderung der Dokumente? Oder doch Wahllokale? Vielleicht ein paar weniger als bei der Kommunalwahl? Von Susanne Menzel


Do., 19.09.2019

Swen O. Heiland im Jugendcafè Freiraum Nicht labern, sondern machen

„Rich Kid Rebellion“ spielt am Freitag im Jugendcafè Freiraum.

Ochtrup - Die Jugendcafé Freiraum lädt am Freitag (20. September) wieder zum Konzert ein. Der Eintritt ist frei.


Do., 19.09.2019

Geldstrafe vom Amtsgericht Teurer Sekundenschlaf: Frau fährt in Leitplanke und flieht

EIn  

Ochtrup - Eine 64-jährige Frau aus Heek muste sich am Mittwoch wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort vor dem Amtsgericht verantworten. Von Norbert Hoppe


Do., 19.09.2019

Treffen und Austausch Unternehmen vor Regelung der Nachfolge

Beim kreisweiten Unternehmerfrühstück: (v.l.) Ralf Hesping, Dimitri Tolkacev und Bernhard Elskamp (Firma Woltering), Alfred Woltering, Kreisdirektor Dr. Martin Sommer, Birgit Neyer (WEST) und Klaus Wessendorf (IHK Regionalgruppe).

OCHTRUP - „Familiengeführte Unternehmen sind in aller Regel doppelt so erfolgreich wie anders strukturierte Firmen.“ Diese interessante Botschaft von Kreisdirektor Dr. Martin Sommer konnten die Gäste des kreisweiten Unternehmerfrühstücks am Donnerstagmorgen bei der Ochtruper Woltering Group sozusagen am quicklebendigen Objekt verifizieren. Von Martin Fahlbusch


Do., 19.09.2019

Weltkindertag im Stadtpark Feuerwerk für die Kinderrechte

Machen sich für Kinderrechte stark: (v.l.) Carmen Schomann (Kreissportbund/KSK), Heino Hausfeld (Sparkasse), Uli Fischer (KSK) und Julian Lagemann (KSK)

Ochtrup - Über 500 Ehrenamtliche sind an rund 100 Stationen am Sonntag im Einsatz, um im Stadtpark den Weltkindertag auszurichten. Ab 11 Uhr ist Start mit einem Gottesdienst in St. Lamberti, um 13 Uhr ist dann Spiel, Spaß und Bewegung im Park angesagt. Von Susanne Menzel


Do., 19.09.2019

KAB-Vortrag: „Menschenwürdige Arbeit – Moderne Sklaverei“ Kein Abend für Feinschmecker

Erschüttert, aber auch nachdenklich, verfolgten die Gäste den Vortrag von Pfarrer Peter Kossen (kl. Foto) bei der KAB.

Ochtrup - Das war kein Abend für Feinschmecker, zu dem die KAB-Ochtrup am Dienstag in die Gaststätte Bücker eingeladen hatte – obwohl es auch um Fleisch ging. Als Referent geladen war Pfarrer Peter Kossen aus Lengerich, der seinen eindrucksvollen und gleichzeitig bedrückenden Vortrag unter das Thema „Menschenwürdige Arbeit – Moderne Sklaverei“ gestellt hatte. Von Martin Fahlbusch


Do., 19.09.2019

  Foto: War es Notwehr?

Ochtrup/Steinfurt/Münster - Die Tat hatte vor etwas mehr als einem Jahr auf dem Graf-Arnold-Platz in der Burgsteinfurter Innenstadt für großes Aufsehen gesorgt: Ein damals 30 Jahre alter Gronauer war von einem 48-Jährigen aus Ochtrup mit einem Messer am Hals verletzt und später auch noch angefahren worden. Von Axel Roll


Mi., 18.09.2019

Politik und Verwaltung skeptisch SPD wünscht sich eine Hundeauslauffläche

Hunde brauchen genügend Bewegung und Platz zum Toben und Spielen. Eine städtische umzäunte Auslauffläche sei da genau das Richtige, findet die SPD. Doch sowohl die Politiker als auch die Verwaltung zeigten sich im Ausschuss für Planen und Bauen skeptisch.

Ochtrup - Was die SPD am Montagabend im Ausschuss für Planen und Bauen mit ihrem Antrag auf Anlegung eine Hundeauslauffläche erntete, hatte nicht wirklich etwas mit Begeisterung zu tun. Denn nicht nur die Politik, auch die Verwaltung stand dieser Idee kritisch gegenüber. Von Anne Steven


Mi., 18.09.2019

Großes Konzert in der Aula des Schulzentrums Musikschule lässt es für Kids rocken

Veranstalter wie auch Sponsoren sind gespannt auf das Kinderkonzert am 2. Oktober (Mittwoch) in der Schulzentrums-Aula.

Ochtrup - „Musik schlägt Brücken“. Für Andreas Herm­jakob, Leiter der Musikschule, ist das nicht nur ein Lippenbekenntnis, sondern Ansporn und Verpflichtung, mit entsprechenden Ideen auch an die Umsetzung zu gehen. Die steht jetzt kurz bevor: Mit einem großen Kinderkonzert, für das gleich drei Vorstellungen geplant sind, am 2. Oktober. Von Susanne Menzel


76 - 100 von 3265 Beiträgen

Das Wetter in Ochtrup

Heute

17°C 10°C

Morgen

15°C 7°C

Übermorgen

17°C 10°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.