Ochtrup
Neue im Malteser-Vorstand

Ochtrup. Die Versammlung des Malteser Hilfsdienstes in Ochtrup war in diesem Jahr besonders ereignisreich. Die aktiven Mitglieder des Erwachsenenbereichs und die Mitglieder der Malteser-Jugend im Mindestalter von 14 Jahren waren aufgerufen...

Freitag, 16.05.2008, 14:05 Uhr

Ochtrup . Die Versammlung des Malteser Hilfsdienstes in Ochtrup war in diesem Jahr besonders ereignisreich. Die aktiven Mitglieder des Erwachsenenbereichs und die Mitglieder der Malteser-Jugend im Mindestalter von 14 Jahren waren aufgerufen, ihre Vertreter in den Stadtführungskreis (Vorstand) zu wählen. Stadtbeauftragter Franz-Heinz Duesmann begrüßte zu diesem Anlass zahlreiche Helfer im Ausbildungs- und Versammlungsraum der Malteser in der ehemaligen Bodelschwinghschule.

Die Wahlen verliefen spannend, gab es doch zu jedem Amt mehrere Kandidaten. Im Ergebnis bestimmte die Versammlung Anke Heckötter und Falk Schröder zu Helfervertretern im Stadtführungskreis, Dennis Sahle wurde als Stellvertreter gewählt. Als Delegierte zur Diözesanversammlung im September fahren für Ochtrup: Julian Dawin, Ralf Holtmannspötter und Alexander Kipp . Zu ihren Stellvertretern wurden Falk Schröder und Yannic Werremeier gewählt. Rechnungsprüfer wurden Alexander Kipp und Carsten Niehues.

Die besonderen Höhepunkte der Versammlung sollten jedoch noch folgen. Der stellvertretende Stadtbeauftragte Thomas Beuvink brachte besondere Auszeichnungen aus dem Hauptquartier von Malteser International mit: Im Auftrag des Großkanzlers des Souveränen Malteser Ritterordens, S.E. Jean-Pierre Mazery (Rom), und des Generalsekretärs von Malteser International, Oberst d. R. Ingo Radtke (Köln), wurden Heike Adamczyk, Reinhard Dircks, Holger Peters und André Schoo für ihr Engagement in der Martinshilfe 2007 zugunsten der Hilfsmaßnahmen im Kongo und Süd-Sudan mit der Einsatzmedaille des Malteser Ritterordens geehrt.

Malteser International ist das weltweite Hilfswerk des Souveränen Malteserordens für humanitäre Hilfe. Die Organisation ist mit rund 200 Projekten in über 30 Ländern tätig. Derzeit sind 19 nationale Assoziationen des Malteserordens Mitglied von Malteser International.

Malteser International ist bereits seit 2001 in Myanmar tätig. Derzeit wurden die Maßnahmen verstärkt, um Nothilfe im Irrawaddy-Delta und in Yangon zu leisten und den Überlebenden des Zyklons zu helfen.

Der Leiter Notfallvorsorge der Ochtruper Malteser, Alexander Kipp, überreichte an die Mitglieder der Einsatzeinheit Urkunden über die erfolgreiche Teilnahme an einem besonderen Betreuungshelfer-Lehrgang, den die Teilnehmer aus Ochtrup mit besonderer Auszeichnung absolviert hatten.|www.malteser-ochtrup.de

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/483609?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F701239%2F701261%2F
Nachrichten-Ticker