Ochtrup
Letztes Training für den Radmarathon

Dienstag, 02.06.2009, 18:06 Uhr

Ochtrup . 20 Teilnehmer des Radmarathons „Burning Roads“ haben am Sonntag im Rahmen einer Trainingsfahrt die ersten 100 Kilometer der Marathonstrecke abgefahren. Hin und zurück absolvierten sie 200 Kilometer. Planmäßig ging es um 8 Uhr los, und genauso planmäßig kehrte die Gruppe um 18 Uhr zurück. Der Marathon startet am 13. Juni. Die Tour zugunsten der Ochtruper Tafel führt einmal nach Eemshaven an der Nordsee und zurück (340 Kilometer).

„Mit dem großen Feld konnten wir wunderbar gegen den teils böigen Wind anradeln und den Neulingen unter den Fahrern schonmal das Fahren in der Gruppe beibringen“, berichtete Thorsten Stening vom Organisationsteam. Teilgenommen haben die Fahrer sowohl mit Trekkingrädern und Mountainbikes als auch mit Rennrädern. „Das Konzept geht für alle voll auf. Jeder Fahrer hat sich absolut diszipliniert in die Gruppe eingefügt, und alle sind durchgefahren“, so Stening. Das Durchschnittstempo lag bei 27 Stundenkilometern. „Alle Fahrer haben jetzt einen Eindruck von der Strecke und der Belastung, die am 13. Juni auf sie wartet.“ Stening dankte Nadja Gerbig und Lena Pöhlker, die kurzfristig als Fahrer der Begleitwagen eingesprungen sind.

Derweil ist das Teilnehmer feld noch einmal gewachsen, jetzt allerdings auch voll. „Wir haben uns entschlossen, die Grenze nicht genau bei 50 Teilnehmern zu ziehen. Es lagen noch ein paar Anmeldungen vor, jetzt haben wir ein Feld von 55 Fahrern“, so Thorsten Stening. Der prominenteste Teilnehmer, Jens Heppner (ehemals Team Telekom), hat zum Beispiel noch zwei Freunde für die Tour begeistert.

Die Veranstalter werden während des Marathons permanent Berichte und Bilder auf ihrer Homepage veröffentlichen. Alle Angehörigen und Radsportbegeisterte sind eingeladen, zum Zieleinlauf am Radhaus zu kommen oder der Gruppe auf der Bentheimer Straße entgegenzuradeln. Die Ankunftszeit wird auf der Homepage veröffentlicht.

|www.burningroads.de

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/369347?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F701205%2F701223%2F
Ahlenerin mit 111 Jahren als Komparsin am Set
Das Filmteam hat die 111-jährige Hazno Dülek, hier mit Urenkelin Sarah (6), ins Herz geschlossen. Erkan Acar, Neil Dülek, Alexander Schubert, Sükrü Dülek, Bjarne Mädel, Adrian Topol und Alexander von Glenck (v.l.) begleiten sie durch die kurze Szene am Marktplatz.
Nachrichten-Ticker