Ochtrup
Denkmaltag mit „historischen Orten des Genusses“

Ochtrup. Der Alte Posthof steht am 13. September (Sonntag) im Rahmen des bundesweiten Denkmaltags im Mittelpunkt. Das teilt die Stadtverwaltung auf ihrer Internetseite mit. „Historische Orte des Genusses“ lautet das Motto diesmal...

Mittwoch, 19.08.2009, 18:08 Uhr

Ochtrup . Der Alte Posthof steht am 13. September (Sonntag) im Rahmen des bundesweiten Denkmaltags im Mittelpunkt. Das teilt die Stadtverwaltung auf ihrer Internetseite mit. „Historische Orte des Genusses“ lautet das Motto diesmal.

Nach der Eröffnung um 11 Uhr durch Bürgermeister Franz-Josef Melis gibt es um 11.30, 14 und 16 Uhr Führungen über das Gelände des Gasthofes sowie Informationen über die Geschichte des 1598 erbauten Hauses und die Bautechnik. Der Posthof wurde seinerzeit als Vierständer-Hallenhaus mit einem so genannten Hohlpfannensatteldach gebaut.

Anlässlich des Denkmaltags kocht der Alte Posthof historische Gerichte. Der Reit- und Fahrverein bietet Kutschfahrten an. Für 15 Uhr ist ein rund einstündiges Konzert der Stadtkapelle angekündigt.

|www.tag-des-offenen-

denkmals.de

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/362046?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F701205%2F701221%2F
Nachrichten-Ticker