Ochtrup
Bauverein meldet: Leerstände gibt es nicht

Mittwoch, 29.06.2011, 18:06 Uhr

Ochtrup - Singlewohnungen liegen im Trend. Ebenso Vierzimmerwohnungen mit kleinem Garten im Erdgeschoss oder Obergeschosswohnungen mit Balkon und Aufzug. Wärmedämmung ist ein weiteres Kriterium, auf das die Mieter gesteigerten Wert legen.

Elke Reckels , Geschäftsführerin des Bauvereins Ochtrup, stellte den Genossenschaftlern am Dienstag während der Mitgliederversammlung im Saal der Gaststätte Bücker einen detaillierten Jahresbericht vor. Der Bauverein ist Eigentümer von 72 Häusern und 279 Wohnungen. Die Mietobjekte sind durchschnittlich 61 Quadratmeter groß und kosten im Schnitt 3,84 Euro pro Quadratmeter. „ Leerstände konnten weitgehend vermieden werden. Zum Jahresende 2010 waren alle Wohnungen vermietet“, erklärte Reckels. Neben den eigenen Objekten verwaltet der Bauverein 478 Wohnungen sowie 63 Eigentumswohnungen treuhänderisch.

Schwerpunkt bei den Instandhaltungsmaßnahmen waren im abgelaufenen Geschäftsjahr Fassadensanierungen, Wärmedämmungen sowie Renovierungen im Sanitär-, Heizungs- und Installationsbereich. Die Instandhaltungskosten bewegten sich mit rund 345000 Euro auf Vorjahresniveau. Die Ertragslage aber stieg im Vorjahresvergleich auf 93100 Euro, 2010 waren es 83200 Euro. Vier Prozent Dividende werden anteilsmäßig an die gegenwärtig 799 Mitglieder ausgeschüttet, der Rest fließt in die Rücklagen.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Hermann-Josef Stascheit teilte mit, dass der Aufsichtsrat gemeinsam mit dem Vorstand in vier Sitzungen die wesentlichen Belange der Genossenschaft beraten und die notwendigen Entscheidungen getroffen habe. Bei einer Enthaltung entlasteten die Mitglieder sowohl den Vorstand und als auch den Aufsichtsrat. Die turnusgemäß ausscheidenden Aufsichtsratsmitglieder Hermann-Josef Stascheit, Peter Scholz und Christa Hamann stellten sich erneut zur Wahl und wurden ohne Gegenstimme in ihren Ämtern bestätigt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/229869?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F700640%2F700933%2F
Nachrichten-Ticker