Ochtrup
Alles im Fluss

Freitag, 16.09.2011, 18:09 Uhr

Ochtrup - Schieber auf und los gehts: Seit gestern Morgen fließt das Wasser für die Ochtruper vom Werk in Offlum zum Speicher auf dem Schöppinger Berg durchgängig durch eine neue Leitung. Sie bildet mit einer weiteren die „ Hauptwasserader “ für die Stadt. In drei Bauabschnitten binnen dreier Jahre haben die Stadtwerke die Rohre entlang der K57 erneuert und dafür 2,3 Millionen Euro in die Hand genommen. Das letzte - 3,6 Kilometer lange Teilstück - hat die Ochtruper Firma Albers in den Boden gebracht. Statt durch Guss- kommt das kühle Nass nun durch Polyethylen-Rohre daher. Gestern gabs das Okay vom Gesundheitsamt und das Wasser floss. Allerdings stehen an der K57 noch Abschlussarbeiten an, weshalb die Baustellenampel dort zwei weitere Wochen steht. Zum Schluss liefert der Kreis die Feindecke für den Radweg, so dass die Arbeiten Mitte Oktober beendet sein sollen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/102199?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F700640%2F700661%2F
Nachrichten-Ticker