Ochtrup
Ausbaupläne für 2012

Dienstag, 13.03.2012, 18:03 Uhr

Die Zeppelin-, die Maximilian-Kolbe- und die Claus-von-Stauffenberg-Straße sollen in diesem Jahr im Fokus des Stadtstraßen-Ausbaus stehen. Der Wirtschaftswege-Ausbau wird sich auf den Weg A 1 ( Viefhueser­straße ; Abzweig Oster 113 in Richtung Oster 116) und den Alt Metelener Weg ab der B 54-Brücke in Richtung Metelen konzentrieren – wenn es nach dem Tiefbauausschuss geht. Das letzte Wort hat jeweils der Stadtrat in seiner nächsten Sitzung am 3. Mai. In der Oster könnten diesmal sogenannte Geogitter zum Einsatz kommen. Die dienen bei Bauarbeiten der Stabilisierung des Untergrundes. Auf sich warten lässt der Ausbau des Kreisverkehrs Nienborger Damm/Dietrich-Bonhoeffer-Straße. Trotzdem griff ihn der Tiefbauausschuss neuerlich auf – weil er Anfang November die Verwaltung beauftragt hatte, günstigere Ausbauvarianten als die von 2008 zu suchen (Kostenpunkt: 350 000 Euro). Bauamtsleiter Ulrich Koke stellte zwei weitere Optionen vor. Allerdings betonte er, dass auch sie nur unwesentlich niedrigere Kosten verursachen würden (jeweils 340 000 Euro) – „da sich wegen der aufwendigen Verlegungen der Anbindungen an den Kreisverkehr die gesamte Ausbaufläche nur geringfügig verkleinert“. Hermann Holtmann war dies (vorerst) schnuppe: „Eine Lösung für die Anbindung des Radweges haben wir ja bei der Wegebesichtigung geschaffen.“ Und auch die Erste Beigeordnete Birgit Stening verbuchte das Thema unter „Zukunftsmusik“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/680664?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F700634%2F700635%2F
Nachrichten-Ticker