Abenteuer vor der Haustür
Jugendcafé Freiraum bietet Trekkingtour in das Biosphärenreservat „Pfälzer Wald“ an

ochtrup -

Das Jugendcafé Freiraum bietet vom 3. bis zum 6. Oktober eine Trekkingtour in das Biosphärenreservat „Pfälzer Wald an. Mit den Naturtrainern Reinhard Vinkelau und Matthias Klug leben die teilnehmenden Jugendlichen in der freien Natur inklusive Übernachtung.

Mittwoch, 25.09.2013, 17:09 Uhr

Vom 3. bis zum 6. Oktober (Donnerstag bis Sonntag) bietet das Jugendcafé Freiraum eine Trekkingtour für Jungen zwischen 14 und 18 Jahren an. Geleitet wird das „Abenteuer vor der Haustür“ von den erfahrenen Naturtrainern Matthias Klug und Reinhard Vinkelau, die beide an der „Naturerlebnisschule“ in Raesfeld eine einjährige Ausbildung zum Naturtrainer absolviert haben.

„Trekking, das heißt Wandern mit allem was zum Überleben in der Natur nötig ist, heißt Übernachten an geheimen Orten mitten im Wald unter großen Zeltplanen oder in kleinen Zelten. Es heißt, zu lernen ohne Streichhölzer Feuer zu machen, gemeinsam Essen zu organisieren und am Feuer zuzubereiten und einzutauchen in die atemberaubende Ruhe und Schönheit der Natur. Also Herausforderung und Grenzerfahrung pur“, schreiben die Organisatoren in einer Ankündigung.

Alles das sei möglich auf dem Trekkingpfad im Biosphärenreservat „Pfälzer Wald“, in dessen Kernzone seit Jahren keine Forstwirtschaft mehr betrieben wird. Ein Wald in seiner ursprünglichen Form, wild, artenreich und durch das natürliche Chaos auch mystisch und geheimnisvoll und das nicht zuletzt durch die Sandsteinformationen im südlichen Teil und die zahlreichen Burgen und Burgruinen im ehemaligen Zentrum des „Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation“. Mitgebracht werden müssen neben einem guten Schlafsack, einem Trekkingrucksack mit circa 50 Liter Fassungsvermögen und guten Wanderschuhen noch wetterfeste Kleidung sowie jede Menge Entdeckergeist und der Wille, diese Herausforderung anzunehmen. Die Kosten für die Tour betragen inklusive Transport und Verpflegung 40 Euro pro Teilnehmer. Anmeldungen liegen im Jugendcafé Freiraum, in den Banken und Sparkassen sowie im Pfarrbüro St. Lambertus und der Bücherei aus, können aber auch im Internet auf der Hompage des Jugendcafès Freiraum heruntergeladen werden. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1937134?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F1784750%2F2009887%2F
Führerschein B 196 – Motorradfahren ohne Prüfung
Fahrlehrer Ulf Imort begrüßt die Idee, unter bestimmten Bedingungen mit einem Autoführerschein Motorrad fahren zu dürfen.
Nachrichten-Ticker