Drei Fragen an:
Johannes Röring, Präsident Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband

Sind Sie von Haus aus Landwirt?

Donnerstag, 15.05.2014, 08:05 Uhr

Johannes Röring : Ja, ich bin in der Landwirtschaft aufgewachsen. Der Beruf hat in meiner Familie seit mehreren Generationen Tradition. Schon mein Urgroßvater war Bauer. Auch ich habe mich entschieden, die Landwirtschaft von der Pike auf zu lernen. Wir haben einen landwirtschaftlichen Familienbetrieb in Vreden .

Wenn Sie gerade nicht in Berlin sind, steigen Sie dann zu Hause in die Gummistiefel und werden auf dem Hof aktiv?

Röring: An den Wochenenden übernehme ich gerne das Füttern der Tiere. Doch insgesamt bleibt mir für diese Arbeiten wenig Zeit. Aber ich weiß über die Betriebsabläufe bescheid, und der Hof ist bei meiner Familie in guten Händen.

Was fasziniert Sie am Beruf des Landwirts?

Röring: Der Jahresablauf in der Natur, das Wachsen der Kulturen, die Ernte – das alles hautnah zu erleben, ist wunderbar. Außerdem zählt der Landwirt zu den wichtigsten Berufen in der Gesellschaft. Denn die Erzeugnisse der Landwirtschaft werden von allen Menschen täglich zum Leben gebraucht.

:

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2450218?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F2590917%2F2590921%2F2450214%2F
Nachrichten-Ticker