Ballenwagen brennt
Zwei Einsätze am Samstag

Ochtrup -

Feuerwehr am Wochenende gefordert

Sonntag, 20.07.2014, 13:07 Uhr

Ein brennender Ballenwagen rief am Samstagnachmittag die Feuerwehr auf den Plan. Beim Transport von Strohballen hatte der Fahrer des Treckergespanns auf der Gronauer Straße (L 510) bemerkt, dass der Anhänger Feuer gefangen hatte. Circa 150 Meter vor dem Bahnübergang brachte er das Gespann zum stoppen und alarmierte die Einsatzkräfte. Beim Eintreffen stand der Ballenwagen bereits in Vollbrand, teilt die Wehr mit. Die Brandschützer mussten den Wagen, nachdem sie einen Erstangriff auf das Feuer gestartet hatten, auf eine Wiese schleppen. Dort galt es, sämtliches Stroh abzutragen, um sicherzugehen, dass alle Glutnester gelöscht sind. Die L 510 war für die Dauer des rund eineinhalbstündigen Einsatzes komplett gesperrt.

Zudem war die Feuerwehr am Samstagabend unter anderem mit ABC-Kräften in Gronau-Epe zur Unterstützung der dortigen Wehr im Einsatz. Letztere war bei Löscharbeiten an einem Einfamilienhaus auf einen unbekannten Stoff gestoßen und hatte Gefahrgut-Alarm ausgelöst.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2625534?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F2590917%2F4852085%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker