Unfall auf der A31
Mutter und Kind schwer verletzt

Ochtrup -

Zunächst ungeklärt blieb die Ursache des Unfalls auf der Autobahn 31 nahe dem Rastplatz Lau-Brechte, bei dem am Donnerstagvormittag eine junge Autofahrerin aus Leer und ihr eineinhalbjähriger Sohn verletzt worden sind.

Donnerstag, 25.09.2014, 13:09 Uhr

Bei einem Unfall auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Ochtrup-Nord und Ochtrup/Gronau wurden am Donnerstagvormittag eine junge Mutter und ihr eineinhalbjähriges Kind schwer verletzt.
Bei einem Unfall auf der Autobahn 31 zwischen den Anschlussstellen Ochtrup-Nord und Ochtrup/Gronau wurden am Donnerstagvormittag eine junge Mutter und ihr eineinhalbjähriges Kind schwer verletzt. Foto: rs

Zunächst ungeklärt blieb die Ursache des Unfalls auf der Autobahn 31 nahe dem Rastplatz Lau-Brechte, bei dem am Donnerstagvormittag eine junge Autofahrerin aus Leer und ihr eineinhalbjähriger Sohn verletzt worden sind. Wie die Polizei berichtet, war die 20-jährige Frau mit ihrem Opel Corsa auf ihrem Weg in Richtung Oberhausen ohne Fremdeinwirkung gegen die Mittelleitplanke gefahren und hatte daraufhin die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Dieser schleuderte über die Fahrbahn, überschlug sich mehrfach und blieb schließlich auf dem Dach liegen.

Die Frau und ihr kleiner Sohn wurden von der Feuerwehr Ochtrup, die in Löschzugstärke zum Unfallort geeilt war, aus dem Wrack befreit. Nach notärztlicher Erstversorgung wurden beide mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Enschede geflogen. Wie schwer die Verletzungen der Insassen letztlich sind, konnte die Polizei vor Ort zunächst nicht sagen. Mit im Auto saß zudem ein Hund, der offensichtlich unverletzt blieb.

Die Autobahn 31 war für die Zeit der Unfallaufnahme für rund eine halbe Stunde in Fahrtrichtung Oberhausen komplett gesperrt. Gegen 12 Uhr wurde eine Fahrspur wieder freigegeben. Es hatte sich ein mehrere Kilometer langer Rückstau in Richtung Emden gebildet. Am Unfallfahrzeug entstand erheblicher Sachschaden, weitere Unfallbeteiligte gab es nicht.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2766824?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F2590917%2F4852083%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker