Lkw-Unfall sorgt für Staus
Tonnenweise Sojamehl auf dem Asphalt

Ochtrup -

Für massive Verkehrsbehinderungen hat am Dienstagnachmittag ein Lastwaqenunfall auf der B54 in Höhe der Autobahnüberquerung gesorgt. Dort war eine 44-jährige Rheinenserin aufgrund eines Reifenplatzers havariert.

Dienstag, 28.10.2014, 17:10 Uhr

Abrupt endete am Dienstagnachmittag gegen 14.10 Uhr die Lastwagenfahrt für eine 44-jährige Rheinenserin auf der B 54. Die Frau war mit einem mit Sojamehl beladenen Muldenkipper von Gronau in Richtung Ochtrup unterwegs, als der 40-Tonner aufgrund – wie sich später herausstellte – eines Reifenplatzers in Höhe der Autobahnüberquerung ins Schlingern geriet. Die Truckerin verlor die Gewalt über den Sattelzug, der in die Leitplanke geriet, diese auf einer Länge von mehr als 50 Metern niederdrückte und schließlich auf die Seite kippte. Die Ladung – mehrere Tonnen Tierfutter – breitete sich auf der Gegenfahrbahn aus. Die havarierte Fahrerin hatte Glück im Unglück: Mit nur leichten Verletzungen wurde sie vorsorglich ins Gronauer Krankenhaus gebracht.

Zur Bergung des Lkw war die B 54 zeitweise vollgesperrt. Gleiches galt für die Auffahrten zur A 31 in Richtung Emden und Oberhausen. Die Feuerwehr Ochtrup war in Löschzugstärke im Einsatz und sicherte die Unfallstelle mit ab. Die Höhe des Sachschadens an der Leitplanke und am Sattelzug bezifferte die Polizei auf 30 000 Euro. Weitere Unfallbeteiligte gab es nicht.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2837950?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F2590917%2F4852082%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker