Feuerwehreinsatz an der Laurenzstraße
Flammen wandern gen Anbau

Ochtrup -

Um 0.22 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr am Donnerstag zu einem Brand an der Laurenzstraße gerufen. Eine Dunstabzugshaube hatte Feuer gefangen. Die Flammen wanderten über die niedrige Decke des Gebäudes in Richtung eines Anbaus an der Rückseite.

Donnerstag, 11.12.2014, 00:12 Uhr

Enge Bebauung: Die Feuerwehr hatte Probleme, von der Laurenzstraße aus zum Brandherd vorzudringen. Als sich die Einsatzkräfte über den Lambertiweg von der Rückseite her Zugang verschafft hatten, waren Kochtopf, Dunstabzugshaube und Co. schnell gelöscht.
Enge Bebauung: Die Feuerwehr hatte Probleme, von der Laurenzstraße aus zum Brandherd vorzudringen. Als sich die Einsatzkräfte über den Lambertiweg von der Rückseite her Zugang verschafft hatten, waren Kochtopf, Dunstabzugshaube und Co. schnell gelöscht. Foto: Martin Fahlbusch

Nächtlicher Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr : Am Donnerstag um 0.22 Uhr wurde sie zu einem Brand an der Laurenzstraße gerufen. Was als Feuer in der Dunstabzugshaube gemeldet war, stellte sich beim Eintreffen der Wehr jedoch als größere Sache heraus.

„Die Flammen sind in dem alten Gebäude an der niedrigen Decke über die Isolierung weiter zu einem Anbau im hinteren Bereich gelaufen“, berichtete Stadtbrandinspektor Andreas Leusing . Da die ehemaligen Weberhäuser sehr eng aneinander gebaut sind, hatte die Feuerwehr große Probleme, von der Laurenzstraße aus an den Brandherd in der Küche zu kommen. Um das drohende Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser zu vermeiden, haben sich die Einsatzkräfte deshalb über eine Wiese am Lambertiweg von der Rückseite aus Zugang zum Gebäude verschafft. „Von dort aus war das Feuer dann schnell gelöscht“, teilte Leusing mit. Um 2.30 Uhr rückten die 64 Kameraden der Wehr wieder ab.

Die beiden Hausbewohner wurden mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Das Gebäude ist zurzeit nicht bewohnbar. Den Sachschaden schätzt der Leiter der Feuerwehr auf rund 30 000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Brandstelle beschlagnahmt und Ermittlungen zur Ursache für das Feuer aufgenommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2937565?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F2590917%2F4852080%2F
Riesenandrang beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt
Dicht gedrängt stehen die Menschen beim Advents-Rudelsingen auf dem Prinzipalmarkt und stimmen gemeinsam internationale Weihnachtslieder an.
Nachrichten-Ticker