Unfälle auf glatten Straßen
21-Jährige gerät in den Gegenverkehr

Ochtrup -

Glatte Straßen machten auch den Autofahrern in Ochtrup am Mittwochmorgen zu schaffen. Die Polizei verzeichnete mehrere Unfälle. Auf der K 65 geriet eine 21-jährige Metelenerin mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr.

Mittwoch, 25.02.2015, 00:02 Uhr

Unfall auf der K 65: Eine 21-jährige Metelenerin geriet dort auf glatter Fahrbahn in den Gegenverkehr.
Unfall auf der K 65: Eine 21-jährige Metelenerin geriet dort auf glatter Fahrbahn in den Gegenverkehr. Die junge Frau wurde schwer verletzt. Foto: Martin Fahlbusch

Glätte bereitete am Mittwochmorgen einigen Autofahrern Probleme. So war eine 21-jährige Metelenerin gegen 6.25 Uhr auf der K 65 von Metelen in Richtung Ochtrup-Welbergen unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, geriet ihr Pkw in einer Rechtskurve auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Dort stieß die junge Frau mit dem Wagen eines 25-jährigen Ochtrupers zusammen. Die beiden Fahrer wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die schwer verletzte 21-Jährige musste zur stationären Behandlung dort bleiben. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf etwa 7000 Euro. Die Feuerwehr war mit einigen Einsatzkräften vor Ort, um ausgelaufene Flüssigkeiten abzustreuen.

Einen weiteren Unfall mit einer leicht Verletzten verzeichnete die Polizei um 8.25 Uhr auf der Parkstraße. Dort prallte eine 19-jährige Ochtruperin in einer Rechtskurve mit ihrem Wagen gegen einen Baum.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3099267?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F4852067%2F4852078%2F
Zahlreiche Glätteunfälle im Münsterland
Rutschige Straßen: Zahlreiche Glätteunfälle im Münsterland
Nachrichten-Ticker