Feuerwehreinsatz am Lambertiweg
Topf auf dem Herd vergessen: Frau erleidet Brandverletzungen

Einen Küchenbrand galt es für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr am Dienstagabend am Lambertiweg zu löschen.

Mittwoch, 09.09.2015, 13:09 Uhr

Mit Verdacht auf Rauchvergiftung und Brandverletzungen musste eine Frau am Dienstagabend von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden. Die Freiwillige Feuerwehr war um 19.43 Uhr zu einem Einsatz am Lambertiweg gerufen worden. Im ausgebauten Dachgeschoss brannte eine Küchenzeile, und es kam zu erheblicher Rauchentwicklung. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, hatte die Bewohnerin einen Topf mit heißem Fett auf dem Herd vergessen. Da Anwohner rasch reagierten und Hilfe leisteten, hatte die Wehr, die mit zwei Löschzügen ausgerückt war, den Brand schnell unter Kontrolle. Nach ersten Schätzungen der Feuerwehr entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 15 000 Euro.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3497788?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F4852067%2F4852071%2F
Zahlreiche Glätteunfälle im Münsterland
Rutschige Straßen: Zahlreiche Glätteunfälle im Münsterland
Nachrichten-Ticker