Unfall auf der L 582 in Ochtrup
Autofahrer bei Zusammenstoß mit einem Bus getötet

Ochtrup -

Für einen 69-jährigen Metelener kam am Samstagnachmittag jede Hilfe zu spät. Der Mann wurde bei einem Unfall auf der L 582 kurz hinter dem Ortsausgang Ochtrup getötet. Die 62-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Enschede geflogen.

Samstag, 12.03.2016, 17:03 Uhr

Tödlicher Unfall auf der L 582/Bentheimer Straße: Bei einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Bus kam am Samstagnachmittag ein 69-jähriger Metelener ums Leben. Die 62-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Enschede geflogen. Der Unfall ereignete sich gegen 13.45 Uhr kurz hinter dem Ortsausgang von Ochtrup.

Nach Angaben der Polizei geriet der Autofahrer, der in Richtung Ochtrup unterwegs war, aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen einen Bus. Darin befanden sich neben dem Fahrer, einem Fahrlehrer, auch seine beiden Kinder. Während der Mann unverletzt blieb, wurden die Kinder vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus nach Rheine gebracht. Wie die Polizei mitteilte, waren sie angeschnallt, so dass Schlimmeres verhindert worden sei.

Das Auto des Metelener Paares wurde durch den Zusammenstoß in den Graben geschleudert und kam dort zum Stillstand. Sowohl der Pkw als auch der Bus waren nicht mehr fahrbereit. Zur Schadenshöhe machte die Polizei noch keine Angaben. Für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge blieb die L582 bis gegen 18:00 Uhr gesperrt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3863769?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F4852054%2F4852064%2F
Hammer Straße nach Verkehrsunfall blockiert
Sperrung stellt Preußen-Fans vor Probleme: Hammer Straße nach Verkehrsunfall blockiert
Nachrichten-Ticker