Dohlen am Werk
Brand in einem Schornstein

Ochtrup -

Weil offensichtlich Dohlen Stöcke und ähnliches in einen Schornstein geworfen hatten, musste der Löschzug Welbergen am Samstag zu einem Kaminbrand ausrücken. Da der Schornstein verstopft war, zog der Rauch in die Wohnung.

Sonntag, 24.04.2016, 00:04 Uhr

(Symbolbild) 
(Symbolbild)  Foto: Anne Eckrodt

Aufgrund eines Kaminbrandes im Bökerhook wurde der Löschzug Welbergen der Freiwilligen Feuerwehr am Samstag um 12.45 Uhr alarmiert. „Dohlen hatten offensichtlich Stöcker und ähnliches in den Schornstein geworfen und ihn dadurch verstopft, so dass der Rauch in die Wohnung zog“, teilte Stadtbrandinspektor Andreas Leusing auf Anfrage unserer Zeitung mit.

Die Feuerwehrkameraden entfernten das Brandgut und der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister kontrollierte den Kamin anschließend. Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3953028?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F4852054%2F4852063%2F
Dennis Michel ist der letzte Kumpel
Zwei Generationen Bergmännertreffen sich am Ibbenbürener Schacht: Dennis Michel (l.) gehörte zu den letzten Azubis, Harald Böhm ist Vorsitzender des Knappenvereins Tecklenburger Land. Martin Ellerich Martin Ellerich
Nachrichten-Ticker