SW Weiner lädt im September auf die Ochtruper Wies‘n
Generationenfest mit Dirndl und Lederhosen

Ochtrup -

Zum fünften Mal lädt der FC Schwarz-Weiß Weiner am 17. September (Samstag) auf die Ochtruper Wies‘n. Mit von der Partie ist auch die original bayrische Blaskapelle ‚De Richtig‘n‘ aus Grafting‘.

Samstag, 14.05.2016, 19:05 Uhr

Freuen sich schon jetzt auf das Oktoberfest: Norbert Jansen in de Wal vom FC Schwarz-Weiß Weiner und Barbara Plenter von der Verbund-Sparkasse Emsdetten/Ochtrup.
Freuen sich schon jetzt auf das Oktoberfest: Norbert Jansen in de Wal vom FC Schwarz-Weiß Weiner und Barbara Plenter von der Verbund-Sparkasse Emsdetten/Ochtrup. Foto: Irmgard Tappe

Bis zum Ochtruper Oktoberfest am 17. September (Samstag) ziehen noch ein paar Monate ins Land. Aber schon jetzt dreht sich bei Norbert Jansen in de Wal und seinem Organisationsteam alles um die Wies‘n im Weiner Sparkassenpark. Es ist das fünfte Oktoberfest unter der Regie des FC Schwarz-Weiß Weiner mit Unterstützung der Verbundsparkasse Emsdetten/ Ochtrup . Ein kleiner, runder Geburtstag also.

In bayrischer Tracht

„Deshalb haben wir diesmal die original bayrische Blaskapelle ‚De Richtig‘n‘ aus Grafting ‘ engagiert. Die sind sogar schon auf dem Oktoberfest in München aufgetreten“, kündigt Jansen in de Wal ein Highlight der Veranstaltung an. Mit bayrisch-böhmischer Blasmusik wollen „De Richtig‘n“ für Stimmung sorgen. Genau das Richtige also fürs Oktoberfest. Außerdem ist „DJ Partyfire“ in bewährter Form vertreten, so dass für jeden Musikgeschmack etwas dabei ist. „Es soll ein Fest der Generationen sein“, schildert Jansen in de Wal seine Vorstellung vom Ochtruper Oktoberfest, zu dem auch Dirndl und Lederhosen gehören. „In den vergangenen Jahren“; sagt er, „kamen 98 Prozent der Besucher in bayrischer Tracht.“

Im stilvoll geschmückten Festzelt wird wieder original Oktoberfestbier ausgeschenkt. In Maßkrügen, aber auch in kleineren Portionen. Alkoholfreie Getränke gibt es ebenfalls. Außerdem werden bayrische und nichtbayrische Schmankerln als Gaumenfreuden geboten.

100 Service-Kräfte

Eine circa 100-köpfige Service-Mannschaft wird zum Wohle des Publikums im Einsatz sein. „Ohne diese engagierten Leute würde nichts laufen. Das machen die alle ehrenamtlich. Eine tolle Vereinsarbeit ist das“, lobt Jansen in de Val seine Mitstreiter. Er und Barbara Plenter vom Marketing-Service der Verbundsparkasse blicken dem Termin voller Vorfreude entgegen. Ab 18 Uhr ist Einlass auf der Ochtruper Wiesn. Um 19 Uhr sticht Bürgermeister Kai Hutzenlaub das Fass an. Damit die Besucher ihr Auto oder Fahrrad zu Hause lassen können, ist ein Pendelbusverkehr geplant.

Eintrittskarten für das Oktoberfest sind ab dem 7. Juli (Donnerstag) für zwölf Euro in den Ochtruper Geschäftsstellen der Verbundsparkasse und in der Gaststätte Pliete erhältlich. Pro Person werden maximal zehn Karten ausgegeben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4002252?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F4852054%2F4852062%2F
Stadtfest-Auftritt von Roland Kaiser ausverkauft
"Münster mittendrin": Stadtfest-Auftritt von Roland Kaiser ausverkauft
Nachrichten-Ticker