Bauerschaft Wester
Flammen schlugen in Stall aus dem Dach

Ochtrup -

Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr am Mittwoch um 13.56 Uhr. Ein Bauernhof in Wester in Flammen – so lautete die Erstmeldung, die sich bei Eintreffen der Wehrleute dann aber deutlich relativierte: Ein altes Stallgebäude, in dem sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Tiere befanden, brannte.

Mittwoch, 20.07.2016, 00:07 Uhr

Bauerschaft Wester : Flammen schlugen in Stall aus dem Dach

Alle drei Löschzüge waren ausgerückt, doch konnten die Kameraden aus Langenhorst und Welbergen rasch wieder in die Spritzenhäuser zurückkehren. Die Ochtruper blieben, bekämpften die Flammen, die an zwei Stellen bereits aus dem Dach schlugen, mit gezielten Innenangriffen und unter Atemschutz.

Der Einsatz war für die Männer und Frauen der Wehr angesichts der hohen Temperaturen sehr fordernd. Das Feuer war rasch unter Kontrolle, Glutnester wurden im Nachgang noch abgelöscht. Zur Brandursache und der Schadenshöhe konnten vor Ort noch keine Angaben gemacht werden.

Die Ochtruper Wehr war mit 30 Einsatzkräften vor Ort. Zu Beginn des Einsatzes waren insgesamt etwa 60 Blauröcke alarmiert worden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4174030?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F4852054%2F4852060%2F
Damenwahl mit bunter Mischung
Siegerinnen-Ehrung 2017: WN-Sportchef Alexander Heflik im Gespräch mit Siegerin Ingrid Klimke, der Zweitplatzierten Tabea Christ (re.) und Elke Markwort (li.). Letztgenannte nahm die Auszeichnung für Tochter Ida Kruse entgegen.
Nachrichten-Ticker